Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

1. Verdeutliche von Beginn an, dass du nichts Festes suchst

Natürlich hast du die Möglichkeit beim Online Dating vorzugaukeln, dass du auf der Suche nach einer Partnerschaft bist. Auf diese Weise wirst du zahlreiche Frauen in dein Bett bekommen, die sich mehr erhoffen und sich wünschen, dass sich etwas zwischen euch entwickelt.

Dazu raten können wir dir aber nicht.


+ Sommeraktion +

In erster Linie ist dies der anderen Person gegenüber im höchsten Maße unfair. Du gaukelst ihr falsche Tatsachen vor und lockst sie somit durch Lügen in dein Bett.

Aber du bringst dich auch selbst ins Verderben.

Wieso? Ganz einfach.

Es ist verdammt wahrscheinlich, dass sie dir danach noch zahlreiche Nachrichten schreiben wir und die Welt nicht mehr versteht. Sie lebt jetzt mit dem Gedanken, dass du mehr von ihr möchtest und begreift nicht, weshalb du dich einfach nicht mehr bei ihr meldest.

Wenn du Glück hast, bleibt es nur dabei, dass sie dich in den ersten Tagen nach eurem ersten Mal Sex per WhatsApp und durch Anrufe kontaktieren wird.

Wenn du Pech hast bist du allerdings an eine Frau geraten, die sich extrem schwer damit tut, dass du kein weitere Interesse mehr an ihr hast und die dir dein Leben zu Hölle macht. Etwa, indem sie nachts ständig an deiner Türe klingelt, dir Hundehaufen vor die Türe legt oder sich anderer, komischer Methoden zur Rache bedient.

2. Gib nicht zu viel Privates über die Preis

Sind wir auf der Suche nach etwas Festem, möchten wir natürlich viel über unser Gegenüber erfahren. Wie viele Beziehungen hat sie schon geführt? Wie lange ging die letzte Beziehung? Möchte sie eines Tages Kinder? Hat sie einen ihrer Exfreunde betrogen?

Fragen wie diese sind jedoch für dich absolut nicht von Bedeutung. Euch beiden geht es schließlich um Sex, nicht darum, die große Liebe zu finden.

Redet ihr dennoch über Themen wie die eben genannten, läufst du Gefahr, dass sich doch mehr erhofft oder aber, dass sie wiederum euer Treffen abbricht, weil sie glaubt, dass du auf eine Beziehung aus bist.

Podcast kostenlos

3. Das erotische Treffen sollte zunächst in der Öffentlichkeit beginnen

Ja, es gibt Frauen, die nach wenigen Nachrichten, die ihr miteinander ausgetauscht habt, direkt bereit sind, sich bei dir zuhause oder in einem Hotel zu treffen.

Die meisten Frauen jedoch, selbst die die nur etwas Lockeres wünschen, möchten ihrem Gegenüber beim ersten Mal lieber in der Öffentlichkeit begegnen, etwa bei einem Kioskbierchen oder einem lockeren Spaziergang durch einen Park.

Warum dem so ist?

Ganz einfach: Woher soll sie wissen, dass du kein verrückter Axtmörder bist? Zudem können Fotos täuschen. Auch für dich ist eine erste Begegnung in freier Wildbahn von Vorteil. Denn wer weiß, vielleicht hattest auch du durch ihre Fotos einen völlig anderen Eindruck von ihr gewonnen und dir etwas anderes erhofft?

Natürlich gilt es, während des Treffens eine erotische Stimmung aufzubauen und nach dem Kaffee, dem Cocktail oder dem Kioskbierchen dann flugs den Heimweg zu dir anzutreten.

4. Sympathie sollte vorhanden sein

Du musst nicht das Gefühl haben, dass sie deine absolute Traumfrau ist, und dass sie charakterlich perfekt zu dir passt. Schließlich bist du nicht an einer Beziehung interessiert. Aber auf einer Wellenlänge schwimmen und dich in ihrer Anwesenheit wohlfühlen, das solltest du schon.

erotische Treffen sind eine einmalige Erfahrung

5. Auch, wenn die Lust dich beherrscht…Verhütung muss sein

Und mit Verhütung ist an dieser Stelle nicht lediglich die Frage gemeint, ob sie die Pille nimmt.

Bedenke bitte den folgenden Aspekt: Vor allem dann wenn sie sagt, dass sie verhütet und ein Kondom nicht nötig ist, kannst du davon ausgehen, dass sie auch bereits vor dir mit anderen Männern ungeschützt Sex hatte.

Eine Schutzausrüstung ist daher immer notwendig, vollkommen egal, wie sehr ihr euch einander vertraut.

6. Gib ihr ein Gefühl von Sicherheit

Je wohler sie sich bei dir fühlt und desto besser sie sich fallen lassen kann, desto besser wird auch der Sex für euch beide werden.

Gib ihr daher ein Gefühl von Sicherheit. Zeige ihr, dass du sie begehrst. Viele Frauen hadern mit ihrer Figur oder anderen „Makeln“, was dazu führt, dass sie sich beim Sex nicht fallen lassen können oder sich erst durch ein paar Gläser Wein Mut antrinken müssen.

Mach ihr beispielsweise Komplimente, wie gut sie riecht oder wie weich sich ihre Haut anfühlt.

Du wünschst dir mehr erotische Treffen und mehr Sex

7. Plane bitte mehr als eine Stunde ein

Natürlich kannst du dich auch auf einen reinen Quickie treffen. Aber sind wir doch mal ehrlich. Der erste Kuss, die erste Berührung, das langsame Ausziehen ihres T-Shirts, dies sind doch die Dinge, die mindestens genauso schön sind wie Sex. Je mehr Zeit ihr habt, desto schöner wird eure gemeinsame Nacht.

Ideal ist es daher, wenn bei euch beiden nicht schon am nächsten Tag um halb 6 der Wecker klingelt.

8. Nimm dir Zeit für das Vorspiel

Je feuchter die Dame ist, desto besser fühlt sich der Sex für euch beide an. Mach sie daher so heiß wie möglich auf dich. Denn woran du keinesfalls bei eurem Sexdate sparen solltest, das ist das Vorspiel. Küsse sie intensiv am Hals. Beiße sie ganz sanft. Streiche über ihre Brüste. Zwicke ihr leicht in die Brustwarzen.

Sage ihr, wie heiß sie ist. Lege dich beim Knutschen auf sie und drücke dein Becken gegen ihres. Dein Freund in der Hose ist längst hart geworden? Lass sie deine Erregung spüren. Für Frauen, die sowieso heiß auf Sex mit einem Mann sind, gibt es nichts Erotischeres als seine Latte zu spüren, die gegen ihren Schritt drückt. Greif ihr in die Haare, ziehe leicht daran und bewege dadurch ihren Kopf zur Seite.

Schreibt in dieser Nacht eure ganz eigenen, persönliche Sexgeschichte, an dir ihr euch noch lange erinnern werdet.

Erotische Treffen sollten mit diesen Tipps zukünftig Erlebnisse werden, die du so schnell nicht vergisst. Du hattest noch nie erotische Treffen, einfach weil du generell nicht gut bei Frauen ankommst? Zudem gehst du nur selten aus und bist obendrein sehr schüchtern und hast auch keinen Plan, worüber du mit Frauen sprechen sollst?

Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag gelingsicher fremde Frauen anzusprechen und mit ihnen zu flirten. Damit auch du endlich Erfolge bei Frauen erzielst.

Mehr erotische Treffen gewünscht? Hier findest du weitere Tipps:

Eine erotische Massage zum Frauen verführen

Erotische Sexgeschichte: Wie ich die versaute Seite meiner Frau entdeckte

Worauf beim ersten Sextreffen achten?

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.