9 verrückte Date-Ideen, die Frauenherzen höher schlagen lassen

Langweilige Ideen für das erste Date gibt es viel zu häufig. Sich einfach in einem Café gegenüber zu sitzen und auszuwerten wer am Fenster vorbei geht und sonst nichts zu sagen haben. Wir alle können von Dates berichten, die einfach nicht interessant waren und es nicht am Partner lag.

Schlechte Dates sind zudem der beste Weg um es sich mit einer wirklich interessanten Person zu verscherzen. Ein langweiliges erstes Treffen zeugt von mangelnder Kreativität und wirkt oft so, als würde auch das Interesse an der anderen Seite fehlen. Wir haben neun Tipps zum perfekten Date erstellt. Diese sollten dir genug Inspiration für dein persönliches Superdate geben und deine Freunde neidisch machen. Wir haben ausgefallene Date-Ideen und auch Ideen für das erste Date gesammelt.


Mit diesen Aktivitäten erlebst du ein perfektes erstes Date

9 außergewöhnliche Date-Ideen

1. Unterschätzter Fruchtkorb für das erste Treffen

Besonders die Damen sollten sich an dieser Idee erfreuen. Aus der Kategorie gemütlich und genüsslich kommt der mit allen leckeren Früchten bepackte Korb, der auf eine spontane Reise mitgenommen wird. Das Ziel der Reise kann ein abenteuerlicher oder romantischer Höhepunkt sein. Für schöne Sommertage ist der Korb in Kombination mit einer kleinen Fahrradtour optimal, um einfach Zeit miteinander zu verbringen und sie gesund zu genießen.

Tipp vom Dating-Experten: Willst du die Dame auch nach dem Sex verwöhnen.? Dann stelle euch eine fertig geschnittene Fruchtplatte in den Kühlschrank und zaubere diese heraus, wenn ihr danach im Bett kuschelt.


2. Etwas zurückgeben:
Tut gemeinsam etwas Gutes bei eurer Verabredung

Nach gemeinsamen Aktivitäten fühlt man sich besonders gut! Noch besser wird es, wenn diese Aktivitäten etwas für die Gemeinschaft tun. Speziell nachhaltig denkende Menschen sollten von dieser Idee für das Date angetan sein. In diesem Fall bietet sich der gemeinnützige Einsatz auch in Kombination mit einem leckeren Essen danach an. Angebote in der Stadt oder Gemeinde zu helfen, gibt es genug. Die sinnvolle Aktivität schweißt sehr zusammen, ihr fühlt euch danach einfach gut.

3. Überraschendes Dinner zu zweit

Es ist besonders sinnvoll Aktivitäten und verschiedene Orte mit Überraschungen und Abenteuer zu kombinieren. Das überraschende Dinner beginnt im Buchladen. Unter dem Vorwand einen Roman zu kaufen, geht ihr an der Abteilung mit Rezeptideen vorbei und entwickelt einen enormen Hunger beim durchblättern. Nachdem die beste Idee gefunden ist, geht es ab in den Supermarkt, Zutaten besorgen und dann zum gemeinsamen Kochen. Die Überraschung ist gewiss, Spontanität wird vermittelt. Lies ebenfalls unsere 27 Tipps, um eine romantische Stimmung zu erzeugen.

Date

4. Kleinkunst fördert die Gesprächskultur

Ein Besuch auf einer Kleinkunstmesse oder bei einer Lesung kann angenehm und abwechslungsreich sein. Der Eindruck erweitert den Horizont, sorgt für ein paar Lacher und bringt vielleicht ein schönes Stück Kunst in die eigenen vier Wände.

5. Unternehmung beim ersten Date für Tierliebhaber

Der Besuch beim Tierheim muss nicht damit verbunden sein ein Tier mit nach Hause zu nehmen. Ihr seid beide Hundefreunde? Ab zum nächsten Tierheim, ein Tier ausgesucht und einfach mal ausführlich Gassi gehen und etwas mit dem freundlichen Vierbeiner spielen. Der beste Freund des Menschen öffnet alle Herzen!

6. Erlebt ein „spontanes Abenteuer“

Gute Ideen für ein Date müssen nicht viel kosten. Blättern Sie in einem Reiseführer der Region und besuchen Sie das auf gut Glück gefundene Ziel: Einfach blind durchblättern, bis der Partner „Stopp“ sagt. Optimal für alle, die sich nicht entscheiden können. Auch Gutscheinhefte deiner Stadt können eine gute Quelle sein.

Date Unternehmungen in Köln, Berlin, Hamburg oder Frankfurt sowie Stuttgart

7. Ab ins eigene Grün

Pflanzen können sehr entspannend sein. Der Weg in das nächste Gartencenter oder in den Baumarkt offenbart ein Farbenmeer der Sonderklasse. Ihr könnt die Gelegenheit nutzen euch gegenseitig Balkonkästen zusammenzustellen, Die gemeinsame Aktivität wird so mit einem zarten Hauch des Wettbewerbs kombiniert.

8. Besondere Date-Idee abends: Expedition der Geschmäcker

Aus der Sparte Date-Ideen im Winter kommt die Expedition der Geschmäcker. Einfach eine Schokoladenverkostung besuchen oder sich bei einer Verkostung mit Wein und Käse anmelden. Möglichkeiten gibt es so viele wie Geschmäcker.

9. Einfach in das Auto und losfahren

Das Ziel findet sich auf dem Weg. Holt eine alte Karte heraus. Pack ein Zelt und einen Picknickkorb ein und auf geht es. Diese verrückte Date-Idee ist vielleicht eher etwas für das 3. oder 4. Treffen mit ihr. Schlag es ihr doch einfach einmal vor und wenn sie positiv reagiert, zeugt das von Spontanität.

Aktivitäten bleiben in Erinnerung, Geschenke eher selten.
Wer etwas schenkt, geht oft unter. Dinge werden schnell in das übliche Umfeld aufgenommen und als normal abgetan. Wirklich eindrucksvoll wird es mit Erlebnissen. Diese bringen euch gemeinsam weiter und sorgen lange für Gesprächsstoff. Weitere Tipps rund um Liebe, Flirten und Dating erfährst du in unserem kostenfreien Crashkurs.


 

Events in Berlin, Hamburg, Köln, München, Stuttgart und München

Unternehmungen fürs 1. Date in Berlin

Date Ideen im Ruhrgebiet

Date Location in München

Unternehmungen zu zweit in Hamburg

Aktivitäten in Stuttgart

Date Unternehmungen in Köln


 

Gut küssen lernen für das erste Date –
Kusstricks, die heiß machen!

Die erste Begegnung, ein nettes Lächeln, eine interessante Persönlichkeit und eine unwiderstehlich wirkende Ausstrahlung, die es zu hinterleuchten gilt. Sind deine Instinkte einmal geschärft, bedarf es den richtigen Moment, um diesen auch beim Gegenüber zu entfachen. Welche Gelegenheit trifft sich dazu besser als das erste Date? Hier findest du die besten Tipps und Tricks um das Herz deines Gegenübers direkt vom ersten Date an höher schlagen zu lassen!

Das perfekte erste Date – darauf kommt es an!
Ob du mit dem ersten Date bei seinem Gegenüber punkten kannst hängt nicht zuletzt davon ab, wo dieses stattfindet. Eine gute Grundlage bildet dabei ein neutraler Ort, um dein Gegenüber in einer ungezwungenen Atmosphäre kennen lernen zu können – so besagt es zumindest die Theorie. Es ist jedoch auch Fakt, dass nicht nur die Sympathie und der Ort für das erste Date eine wichtige Rolle spielen, sondern auch die Aktivität an sich.

Natürlich könnte man an dieser Stelle an die üblichen Standards wie ein Date in einem Kaffee, Restaurant oder den berühmt berüchtigten Kinobesuch verweisen – hilfreich sind diese jedoch nicht! Es ist bewiesen, dass aufregende Aktivitäten emotional wesentlich mehr Verbundenheit schaffen als ein Gespräch bei einer Tasse Kaffee. Hinzu kommt, dass die Überleitung von einem herkömmlichen Standard-Date zum ersten Kuss eine wesentlich größere Hürde ist als bei einem spannungsgeladenen Abenteuer-Date!

Um das Date perfekt zu planen, solltest du dich daher an einen ganz wichtigen Leitfaden halten: Erst an einem öffentlichen Ort treffen, dann die Aktivität und erst dann nach Hause! Die Datingplanung mit Berechnung. Der Ovid-Effekt. Er ist nicht nur eine der ältesten Flirt-Taktiken überhaupt, sondern auch einer der erfolgreichsten! Dabei ist die Kernaussage ganz einfach – über spannende Aktivitäten werden spannende Momente und ein damit verbundener erhöhter Herzschlag gefördert, welcher indirekt eine tiefe Verbundenheit zum Gegenüber schafft.

Um den Ovid-Effekt einmal an einem ganz einfachen Beispiel zu erklären- hier folgende Situation: Ein Mann und eine Frau treffen sich an einer für beide neutralen Location und gehen bei ihrem ersten Date gemeinsam an ihre Grenzen, beispielsweise bei einem Ausflug in einem Kletterwald. Dort finden sich viele Hürden und Aufgaben, die es gemeinsam und im Team in luftiger Höhe zu bewältigen gilt. Der Adrenalinspiegel steigt automatisch und getrieben vom Teamgeist gelingt es das scheinbar unmögliche gemeinsam zu bewältigen. Es ist eine Erfahrung unter Extrembedingungen, welche nicht nur Gemeinsamkeiten, sondern gleichzeitig auch Vertrauen schafft und ein Erlebnis, das garantiert in Erinnerung bleibt – genau dieses Gefühl beschreibt der Ovid-Effekt.

Das erste Date ist ein zaghafter Anfang für jene Zeit, die noch kommen mag und doch bietet bereits dieser erste Tag das potenzial, um das Vertrauen des Gegenübers für sich zu gewinnen! Damit sich die gemeinsam erlebte Zeit intensiver anfühlt ist es immer praktisch, wenn sich das Date über mehrere Orte, beziehungsweise Erlebnisse hinweg zieht. Diese intensiv miteinander verbrachte Zeit schafft die perfekte Basis für den ersten Kuss und stellt die Weichen für eine tiefe Verbundenheit. Es gibt so viele aufregende Unternehmungen, die es gemeinsam zu erleben gibt, ganz egal ob Quad-Tour, Klettern oder andere Abenteuertrips!

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 84 Durchschnitt: 3.6]

3 Gedanken zu „9 verrückte Date-Ideen, die Frauenherzen höher schlagen lassen“

  1. Danke! Besonders Aktivitäten für die Gemeinschaft finde ich mal eine etwas andere, coole Idee!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar