Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Im Interview mit Amalie von Stein erfährst du alles über BDSM?

FlirtUniversity: Liebe Amalie von Stein. Immer häufiger hört man den Begriff BDSM. Doch was bedeutet BDSM eigentlich genau?

Amalie von Stein: BDSM setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der englischen Bezeichnungen „Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism“ zusammen. Es beschreibt sexuelle Verhaltensweisen.


FlirtUniversity: Warum hadern viele Menschen mit diesen sexuellen Fantasien oder trauen sich nicht, diese ausleben? Sind es die Klischees, welche uns im Fernsehen begegnen, welche ein falsches Bild von BDSM vermitteln und dieses zu eine Art Tabuthema machen?

Amalie von Stein: Es gibt dafür sicherlich viele unterschiedliche und auch persönliche Gründe:

  • Die Ansicht unserer Gesellschaft über richtig und falsch
  • Die Kirchen und deren heutzutage eher konservativer Umgang mit Sexualität
  • Unsere Kindheit und die Umgebung, in der wir aufgewachsen sind, prägen uns wie wir mit
    diesem Thema umgehen können.

Da ich leider keinen Fernseher besitze, kann ich zu derartigen Klischees leider keine Auskunft geben.
Aber ich habe schon das Gefühl, dass viele Menschen über BDSM ein falsches, dreckiges und verbotenes Bild haben – leider. BDSM ist Träume und Fantasien wahr werden zu lassen…ein Theaterspiel der Gefühle – es ist erotisch, hart, befriedigend, vertraut, tiefsinnig, mitfühlend und manchmal auch geil versaut im positiven Sinne. Genau wie beim Sex, welchen wir alle mehr oder weniger praktizieren, jedoch nicht wissen möchten was hinter manchen verschlossenen Türen
ausgelebt wird.

FlirtUniversity: Sind Ihrer Meinung nach Frauen und Männer im gleichen Maße an BDSM interessiert?


+ Zur Sprechstunde +

Amalie von Stein: Ich denke schon dass Frauen genauso wie Männer sexuelle Begierden und Fantasien haben. Der Unterschied ist jedoch, dass Männer ihre Lust an Sexualität offener ausleben als Frauen, welche es meiner Meinung nach lieber im Vertrauten ausleben.

Alles in der Öffentlichkeit ist für die Bedürfnisse des Mannes ausgerichtet – egal ob Filme, Table Dance Bars, Pornokinos, Laufhäuser und Straßenstrich − wo ein Mann hinkommt gibt es genug Auswahl. Frauen haben eher wenige Möglichkeiten Ihre sexuellen Interessen in der Öffentlichkeit auszuleben.

BDSM Orgasmus FFM Dreier Gruppensex Sex vergeben Sexgesetze Freundschaft Plus finden Besserer Sex schwanger durch Lusttropfen sexy Wäsche Hausfreund weibliche Sexfantasien Affäre gesucht Sex in der Umkleide Sex mit Frauen Polygamie Liebhaber mehr Spaß im Bett Sexfantasien Verhütung ohne Hormone Frauen befriedigen Fuckboy Sex Mythen Analsex Vorbereitung Liebe und Sex

FlirtUniversity: Wie finden interessierte Personen heraus, ob BDSM das Richtige für sie ist? Schließlich haben viele erotische Fantasien, trauen sich jedoch nicht, diese auszuleben.

Amalie von Stein: Wenn man bereits erotische Fantasien hegt, ist der Weg dorthin diese auszuleben im heutigen multimedialen Zeitalter recht einfach. Man kann sich im Internet über Online-Portale und Chats sehr viele ausführliche Informationen im Voraus holen.

Bücher und Videos verschaffen einem eine detaillierte Darstellung der verschiedenen Praktiken. Und falls der eigene Partner dafür nicht in Frage kommt bzw. nicht dafür geeignet scheint, ist die passende Domina in der Nähe in zahlreichen Portalen und Websites leicht gefunden ☺

FlirtUniversity: Nun hat man also entdeckt, dass man sich für die BDSM Szene sehr stark interessiert. Wie spricht man dieses Thema beim Partner an?

Amalie von Stein: Das kommt wohl immer auf den Partner an, manche finden auch Gefallen daran wenn das Thema BDSM mal auf den Tisch kommt. Andere wollen damit nichts zu tun haben, erlauben es jedoch ihren Liebsten dies woanders auszuleben. Vielleicht kann man ja den Partner im Spiel für Etwas begeistern. Ich denke, dass jeder seinen Partner da selbst einschätzen muss.

Wichtig ist stets offen und ehrlich zu sein und gemeinsam zu versuchen eine Lösung zu finden.

FlirtUniversity: Wie kann ein Paar, welches sich bisher nur über Literatur mit BDSM beschäftigt hat, die ersten Schritte in diese Richtung umsetzen?

Amalie von Stein: Es gibt viele Orte oder Möglichkeiten an denen man ausprobieren kann, ob BDSM einem zusagt. Beispielsweise gibt es Swinger Clubs mit SM Ecken, SM-Stammtische, Parties, Kneipen und Clubs, und natürlich auch meiner eins: eine kommerzielle Domina. Ich denke, wenn man an dem Punkt angelangt ist, seinen Fantasien nachzugehen, um herauszufinden ob diese einem wirklich so gefallen, dann muss man sich jemandem hingeben.

BDSM Dessous beim Fremdgehen erwischt Wie bekomme ich meinen Ex zurück innere Leere wann Beziehung beenden Casual Dating verliebt in vergebenen Mann kein Selbstbewusstsein Beziehungskrise Lass uns Freunde bleiben Versagensängste betrogen werden Herz gebrochen Ex zurück Misstrauen Misserfolg Selbstbewusstsein stärken

FlirtUniversity: Haben Sie das Gefühl, dass sich seit der Erscheinung des Bestsellers Shades of Grey etwas in den deutschen Schlafzimmern gewandelt hat?

Amalie von Stein: Ich bewege mich nicht in deutschen Schlafzimmmern und für mich als Domina habe ich keinen großen Unterschied bemerkt.

FlirtUniversity: Liebe Amalie, vielen Dank für deine Auskünfte und das nette Interview.

Du möchtest mehr über Domina Amalie von Stein erfahren? Dann schau doch bei ihrer Hompage amalie-von-stein.com vorbei und hole dir dort noch mehr Eindrücke über BDSM.

Oder interessierst du dich für BDSM, aber dir fehlt noch die passende Frau an einer Seite? Und obwohl du versuchst, Frauen anzusprechen, hast du einfach keinen Erfolg? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. In diesem zeigen dir unsere Flirtexperten, wie du erfolgreich in deinem Alltag Frauen ansprechen und mit ihnen flirten kannst. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Bin ich devot? Wie devotes Verhalten aussieht

Der Cuckold Fetisch: Worum es sich hierbei wirklich handelt

Ist eure Beziehung eingeschlafen? Wie du an eurer Partnerschaft arbeiten kannst

 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 4 Durchschnitt: 3.3]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert