Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Was sind die häufigsten Beziehungsirrtümer?

Im zweiten Teil unserer dreiteiligen Blog-Serie zu „Wahre Liebe lässt frei“ von Robert Betz verraten wir dir die acht verbreitetsten Beziehungsirrtümer.

1. Beziehungsirrtum: „Ich brauche einen Partner“

Die Sehnsucht nach einem Seelenverwandten, den wir unbedingt brauchen, gehört nicht zum Menschsein. Immer wieder wird uns eingetrichtert, dass Singlesein komisch sei. Völliger Schwachsinn! Wer sich mit dem Zustand des Singles wohlfühlt, strahlt dies auch aus und erhört sogar seine Chancen auf eine Partnerschaft enorm.


+ Kostenloser Crashkurs +

2. Beziehungsirrtum: „Ich muss mich anstrengen, den Richtigen zu finden“

Singles denken immer, sie müssen sich überaus anstrengen, um einen Partner zu finden. Statt übermäßiger Suche solltest du lieber dein Inneres erforschen. Wenn du keinen Partner findest, stecken da nämlich meist abwertende Gedanken über dich selbst dahinter. Stoppe negative Gedanken wie „Ich bin doch eh zu hässlich, zu arm, erfolglos…“. Lerne dich selbst lieben und nehme dich und deinen Körper an, denn das ist die Basis für eine glückliche Beziehung.

3. Beziehungsirrtum: „Ein Partner soll mich glücklich machen“

Kein Partner kann all deine Bedürfnisse wie Liebe, Gemeinschaft, Anerkennung und Sexualität befriedigen. Sie sind eigentlich Mängel, die in unserem Inneren existieren. Sättige deine Verlangen selbst und mache dich glücklich!

4. Beziehungsirrtum: „Eine Beziehung sollte möglichst harmonisch sein“

Ständige Harmonie zu erwarten, ist unrealistisch. Wir werden einem Beziehungsideal ausgesetzt, das negative Gedanken in einer Beziehung nicht zulässt. Sogleich wird man als beziehungsunfähig abgestempelt oder tut das sogar schon selbst. Das kann zu einer großen Belastung werden. So kann eine Beziehung nicht funktionieren!


+ Aktuelles Eventprogramm +

Eigne dir stattdessen einen hohen Bewusstheitsgrad an. Sei dir deiner Gefühle, Gedanken und Absichten bewusst und bringe diese miteinander in Übereinstimmung. Nur auf diese Weise kannst du Harmonie in einer Beziehung erfahren – und genau das wünschen wir dir!

5. Beziehungsirrtum: „Partner sollten viel über ihre Beziehung reden“

Beziehungsgespräche enden meist in einer Sackgasse, da sie zwischen zwei Egos und nicht zwei Liebenden stattfinden. Jeder möchte Recht haben. Auf eine Beziehungsdiskussion mit deinem Partner solltest du also verzichten.

Leite stattdessen den Frieden ein und, rege dazu an, über das zu sprechen, wozu jeder bereit ist und legt gemeinsam den Ablauf der Beziehung fest. Sprich über deine Verletzlichkeit und deine Ängste. Das kann dann schließlich wieder zu Nähe führen und Klarheit in eure Beziehung bringen – und hilft viel mehr als endlose Beziehungsdiskussionen!

Es geht darum den richtigen Rhythmus von
Nähe und Distanz in einer Beziehung finden



6. Beziehungsirrtum: „Partnerschaft und Sex gehören unbedingt zusammen“

Das ist eine Beziehungslüge. Zu unterscheiden sind die Lebenspartnerschaft, in der man zusammen ist, um gemeinsam das alltägliche Leben zu bewältigen, demnach um emotionale und materielle Bedürfnisse zu befriedigen, und die Sexualpartnerschaft.

In dieser Beziehung werden die sexuellen Bedürfnisse erfüllt. Natürlich kann es auch Sex in einer Lebenspartnerschaft geben und wenn das so ist, ist das toll. Wer aber das Bedürfnis hat, mit einem Dritten Sex zu haben, weil der Partner nicht mehr will, der sollte das ausleben dürfen. Es kollidiert nicht mit der Liebe zum Lebenspartner.

Eifersucht ist Gift für jede Beziehung. Wer seinem Partner das separate Sexualleben gönnen kann, der liebt seinen Partner sehr und hat seine eigenen Ängste und minderen Gedanken über sich selbst überwunden.

7. Beziehungsirrtum: „Je mehr Gemeinsamkeit, desto größer die Anziehungskraft“

Leidenschaft lebt von Nähe und Distanz. Gewohnheiten in einer Beziehung sind gut, aber nur, wenn man sie mit Freude einhält. Dennoch sollte eine Beziehung aus einer guten Mischung aus Gemeinsamkeit und Alleinleben bestehen.

Wer alles getrennt mach, dem fehlt irgendwann die Basis für gemeinsame Erfahrungen und gemeinsames Wachstum. Wer alles zusammen macht, dem fehlt bald die Luft zum Atmen und die Impulse von außen. Wer auch mal allein raus geht und eigene Aktivitäten unternimmt, der lebt und bringt auch Leben in die Beziehung. Daher solltest du auf eine gute Mischung aus Nähe und Distanz in deiner Beziehung achten!

8. Beziehungsirrtum: „Die ideale Beziehung sollte ein Leben lang halten“

Dieses Beziehungsideal hat nichts mit der Wirklichkeit zu tun. Eine Beziehung dauert so lange, wie sie eben dauert. So, und nun liegt es an dir. Prüfe, warum du eine Beziehung möchtest. Entscheide dich für die Beziehungsqualität, die du leben möchtest und formuliere für dich deine Wünsche und die Verbindlichkeiten und Regeln, die du bereit bist einzugehen.


Lies auch die anderen Artikel unserer dreiteiligen Serie:

Beziehung gegen Einsamkeit? | Die 8 Beziehungsirrtümer | 6 unverzichtbare Beziehungstipps


 

Wahre Liebe lässt frei. Worin sich Partner chronisch täuschen und dann enttäuscht werden
von Robert T. Betz

Freiheit und Liebe gehören untrennbar zusammen. Statt Glück in Beziehungen zu finden fürchten sich vor jedoch sowohl vor der Freiheit und auch vor der Liebe die meisten Menschen, ohne es zu bemerken. Wir wünschen uns vom anderen Nähe und Freiheit, Vertrauen, Annahme, Toleranz, Harmonie, Respekt und Unterstützung und müssen enttäuscht werden, weil wir dies selbst nicht geben können und mit uns selbst zutiefst im Unfrieden sind. Dieser Vortrag behandelt zum einen die Haupt Irrtümer zur Partnerbeziehung, die zu Drama und Verstrickung führen. Zum anderen zeigt er Schritte zu einem spirituellen Verständnis von Liebesbeziehungen auf.

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 14 Durchschnitt: 3.4]

Horst Wenzel

Ist als Coach für die Partnersuche aktiv und tritt regelmäßig als Speaker auf Firmenevents auf Wurde am 5.12.1988 in Dortmund geboren und leitet seit 2012 die Flirt University Hatte schon Berichterstattungen von RTL bis zur New York Times, sein YouTube Kanal zählt 2.5 Millionen Aufrufe Horst Wenzel, wohnt in Köln und bloggt mit seinem Team täglich über das Dating, das Kennenlernen und die Liebe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert