Die besten Tipps zum Arbeitskollegin erobern

Das Aufstehen morgens fällt dir mittlerweile besonders leicht.

Du hüpfst unter die Dusche, machst dich anschließend flott fertig und hast es ganz schön eilig, um schnell ins Büro zu kommen. So gut hast du dich noch nie auf der Arbeit gefühlt. Dieser Zustand ist allerdings erst eingetreten, seit die neue Kollegin in deine Abteilung versetzt wurde. Anfangs hast du sie gar nicht bemerkt.

Erst, als sie dir Papier für deinen Kopierer gebracht hat ist sie dir wirklich ins Auge gestochen. Seitdem wart ihr mal öfters zusammen in der Mittagspause essen, doch jedes Mal waren andere Kollegen mit dabei. Dir ist klar geworden, dass du nicht nur heiß auf sie bist, sondern dass du ganz anscheinend Gefühle für sie entwickelt hast. Du fühlst dich ein bisschen wie ein Teenager und bist jeden Morgen aufs Neue aufgeregt.

Schüchternheit überwinden

Welche Nachteile hat Liebe am Arbeitsplatz?

Bevor du mit irgendwelchen Liebesaktionen startest, solltest du dir zunächst über deine Situation bewusst werden. Du musst dir im Klaren darüber sein, dass nicht jede Firma es gerne sieht, wenn sich etwas zwischen zwei Kollegen anbahnt. Würde sich etwas zwischen dir und ihr entwickeln kann es gut möglich sein, dass ihr eure Beziehung oder euer Verhältnis geheim halten müsst.

Bedenke auch, dass nicht alle Kollegen dies für gut heißen werden. Habt ihr ein angenehmes Arbeitsklima kann es natürlich passieren, dass sich die anderen für euch freuen und ansonsten alles so weiterläuft, wie bisher. Ist die Situation allerdings sowieso schon angespannt und unter den Kollegen herrscht ein Konkurrenzkampf, kann es ebenso geschehen, dass schnell über euch getuschelt wird.

Kommt es ganz schlimm, können diese Tuscheleien hinter eurem Rücken in Mobbing ausarten, wodurch der Arbeitsplatz kaum noch zu ertragen ist. Prüfe somit zunächst deine Situation. Hat dein Chef grundsätzlich nichts dagegen, wenn Beziehungen zwischen den Angestellten entstehen? Hast du ein gutes Verhältnis zu deinen Kollegen und weißt, dass sie dir eine Affäre oder eine Beziehung auf der Arbeit nicht negativ auslegen würden? Erst wenn du diese Fragen geklärt hast, solltest du dich deiner Kollegin annähern.

Arbeitskollegin erobern

Wie kann ich meine Arbeitskollegin erobern?

Da du ihr täglich begegnest und du sie auch noch in Zukunft häufig sehen wirst, solltest du langsam herausfinden, wie sie zu dir steht. Ein plumper Flirtversuch oder gar ein überrumpelndes Liebesgeständnis sind fehl am Platz, schließlich müsst ihr weiterhin professionell miteinander umgehen können. Möchtest du deine Arbeitskollegin erobern, solltest du zunächst darauf achten, wie sie reagiert, wenn sie dich sieht.

Bleibt sie auf dem Gang stehen um mit dir kurz eine Minute zu quatschen? Oder presst sie ein kurzes „Guten Morgen“ heraus und huscht anschließend an dir vorbei? Wie sieht es aus, wenn ihr mit den Kollegen eure Mittagspause verbringt. Sucht sie häufig das Gespräch mit dir oder unterhält sie sich lieber mit den weiblichen Kolleginnen, die sich das Bürozimmer mit ihr teilen?

Wenn ihr euch unterhaltet, um was geht es bei diesen Gesprächen inhaltlich? Redet ihr bloß über die Arbeit und die Aufgaben, welche es noch zu erledigen gilt, oder hat sie auch schon einmal Privates von sich erzählt?

Bei all diesen Fragen handelt es sich um Zeichen anhand welcher du erkennen kannst, wie nahe ihr euch eigentlich steht. Merkst du jetzt, dass sie dich genauso behandelt wie all die anderen männlichen Kollegen auch, hat sie wahrscheinlich kein großes Interesse an dir. Die Arbeitskollegin erobern wird dann ein sehr schwieriges Unterfangen.

Vorsicht gilt übrigens, wenn sie einen Ehering trägt! Selbst wenn du das Gefühl hast, dass sie manchmal mit dir flirtet, bedeutet das nicht, dass sie in ihrer Ehe unglücklich ist oder sie sogar bereit ist, sich von ihrem Ehemann zu trennen.

Wie soll es weitergehen, falls eure Affäre scheitert?

Nun stellst du also fest, dass sie dir nicht ganz abgeneigt ist. Gehen wir jetzt davon aus, dass ihr euch zu einem Date verabredet. Du hast deine Arbeitskollegin erobert und ihr landet im Bett. Kläre bitte für dich vorab, wie du mit ihr umgehen möchtest, falls sie dir erklärt, dass es sich hierbei um einen Ausrutscher gehandelt hat.

Kannst du ihr noch in die Augen sehen? Wird es dir unangenehm sein, ihr auf der Arbeit zu begegnen? Stellst du jetzt fest, dass du es nicht ertragen könntest, wenn sie nach einem One Night Stand oder eine Affäre die Sache beendet, solltest du unbedingt von deiner Vorstellung, mit ihr etwas anzufangen, Abstand nehmen!

Arbeitskollegin erobern

So kommt ihr euch näher

Du möchtest immer noch deine Arbeitskollegin erobern und bist nach wie vor wild entschlossen, sie näher kennenzulernen und zu verführen? Also gut, dann erfährst du jetzt, wie du vorgehen kannst.

Zunächst solltest du versuchen, kurze, private Momente aufzubauen. Diese erreichst du vor allem, indem ihr euch zu zweit trefft. Egal ob es das kurze Gespräch am Kopierer ist, oder auch die Mittagspause zu zweit. Springt sie darauf an, kannst du ihr auch anbieten, sie nach Hause zu fahren, falls dies sowieso auf deinem Heimweg liegt.

Je häufiger ihr euch ohne andere Kollegen seht, desto besser könnt ihr euch kennenlernen und desto schneller bildet sich ein gewisses Vertrauen zwischen euch, welches unverzichtbar ist, wenn du deine Kollegin erobern willst. Mach ihr auch ruhig manchmal Komplimente für ihre Frisur oder ihr Outfit (mehr Ideen für Komplimente).

Während bei einem normalen Flirt es empfehlenswert ist, schon recht früh sexuelles Interesse anzudeuten, ist in deiner Situation Fingerspitzengefühl und Behutsamkeit gefragt. Lass dir lieber etwas mehr Zeit als dass als du sie überrumpelst und du dir nachher einen Korb holst. Und dennoch darfst du nicht den richtigen Punkt verpassen ihr anzudeuten, dass du sie gerne näher kennenlernen würdest.

Frage sie doch einfach mal bei euren regelmäßigen Mittagessen, ob ihr euch nicht mal zum Abendessen verabreden wollt. Erklärt sie dir, dass sie zur Zeit unheimlich viel zu tun hat und es ihr gerade gar nicht in den Zeitplan passt weißt du, dass sie mehr als Freundschaft nicht möchte. Sie hat dir auf sehr freundliche und höfliche Art mitgeteilt, dass sie es gerne beim Status „nur Kollegen“ belassen möchte und ihr könnt beide aus dieser Situation herausgehen, ohne dass sich jemand für etwas schämen muss.

Auch subtile Bemühungen können dir helfen das Herz deines Arbeitskollegen oder
der Arbeitskollegin zu erobern oder zumindest schonmal sein oder ihr Bett.

Du möchtest unbedingt deine Arbeitskollegin erobern, weil du total in sie verliebt bist, aber du traust dich nicht? Zudem siehst du sie nur sehr selten, weil sie in einer anderen Abteilung arbeitet und du verpasst immer den Zeitpunkt, sie nach einem gemeinsamen Mittagessen zu fragen? In einem Flirttraining für Männer helfen dir unsere Flirtcoaches weiter.

Sie gehen gemeinsam mit dir Schritt für Schritt deine Situation durch und besprechen mit dir, wie du am besten fortfahren solltest. Zudem üben sie mit dir, wie du Frauen ansprechen kannst, deine Schüchternheit überwindest und du beim Flirten selbstbewusster wirst. So hast du es auch bei deiner Kollegin leichter.

Hier findest du noch weitere Beiträge zum Thema Arbeitskollegin erobern:

Hat sie Interesse an mir? Die Körpersprache einer Frau deuten

Verliebt in Kollegen: Flirten & Kennenlernen am Arbeitsplatz

Flirten am Arbeitsplatz

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 68 Durchschnitt: 3.5]

Schreibe einen Kommentar