Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Du willst gerne Frauen kennenlernen?

Aber du hattest mit der Frauenwelt noch nie Glück? Und jetzt während Corona fühlst du dich einsamer als je zuvor?

Mit diesem Problem stehst du nicht alleine da! Viele Männer kontaktieren uns derzeit und berichten uns, dass die Flaute, die schon vor der Pandemie geherrscht hat, jetzt noch größer ist.


+ Sommeraktion +

Muss das jetzt sein, sich zu daten?

Leider stellen wir fest, dass wir bereits jetzt schon seit einem Jahr mit der Pandemie leben müssen. Natürlich lassen uns die Impfungen hoffen, dass sich unsere derzeitige Situation jetzt alsbald verbessert.

Grundsätzlich lässt sich beobachten, dass in unserer Gesellschaft immer mehr Menschen mit Einsamkeit zu kämpfen haben. Diese Entwicklung wurde durch die Lockdowns und das Abstand halten geradezu befeuert.

Natürlich hast du das Gefühl, dass du der einzige bist, der sich alleine fühlt. Doch dem ist absolut nicht so. Stattdessen geht es all den Menschen um dich herum ganz genauso.

Genau das macht das Frauen kennenlernen im Lockdown allerdings auch so leicht. All die Damen um dich herum fühlen sich genauso alleine wie du dich!

Frauen kennenlernen im LockdownSingle und Corona: Achtung vor der Einsamkeit

Online Dating boomt!

Wie bereits erklärt, fühlen sich die Single Damen und dich herum genauso alleine wie du. Da Kneipen, Clubs etc. geschlossen haben, weichen immer mehr Frauen auf Online Dating aus. Grund genug für dich, dass du dir spätestens jetzt selbst ein Profil bei beispielsweise Tinder erstellst. Nicht nur, dass die gewöhnlichen Orte, an denen Frauen früher angesprochen wurden, jetzt wegfallen.

Nein.

Die Frauen haben jetzt auch insgesamt nichts zu tun. Sie sitzen zuhause herum und langweilen sich, so wie du. Doch dies hat auch etwas Positives. Du bekommst wesentlich schneller Antworten von der Damenwelt. Haben sie sonst im Laufe des Abends nur ab und an auf ihr Handy geblickt, legen sie dieses jetzt kaum noch aus der Hand. Irgendwie muss man ja die Zeit herumbekommen.

Du siehst, Frauen kennenlernen im Lockdown ist nicht nur möglich, deine Chancen stehen derzeit sogar extrem gut!

Kann ich im Alltag Frauen kennenlernen?

Nicht jeder hat Lust, seine freien Stunden damit zu verbringen, nach links und rechts zu wischen. Verständlich.

„Also muss ich eben doch Single bleiben“, schießt dir durch den Kopf. Nein, musst du nicht! Trotz geschlossener Bars und Clubs kannst du auch jetzt im Alltag Frauen kennenlernen!

Und wir verraten dir auch gerne wie. Es gilt, an den Orten aktiv zu werden, die uns jetzt noch zur Verfügung stehen. Und das wären?

Richtig geraten. Das wäre der Supermarkt oder der Drogeriemarkt. Auch in Parks beim Spazieren gehen kommen dir derzeit unglaublich viele attraktive Frauen entgegen.

Diese Chancen gilt es, genau jetzt zu nutzen.

Sprich deine nächste Traumfrau im Supermarkt an. Wie oft hast du schon eine attraktive Blondine gesehen, die vor dem Obstregal stand, und du hast dir gedacht, wie gerne du mit dieser Frau gemeinsam die Erdbeeren vernaschen würdest. Doch angesprochen hast du sie natürlich nicht.

Wie auch? Schließlich seid ihr nicht alleine in diesen Laden. Direkt neben ihr steht eine Oma. Zwei Meter daneben eine Frau mit Kind. Nein. Das wäre doch viel zu peinlich.

Kein Wunder, dass du alleine bist.

Natürlich kannst du auch jetzt, wie es auch vor der Zeit von Corona der Fall gewesen ist, Frauen in Parks kennenlernen. Gerade Parks und Wege, die zum Joggen und Spazieren einladen, erfreuen sich einer noch nie da gewesenen Beliebtheit.

Frauen kennenlernen im Lockdown ist unglaublich einfach, wenn du dich endlich überwindest.

Was soll ich denn einfach so zu einer fremden Frau sagen?

Ganz ehrlich? Du machst es dir gerade wesentlich komplizierter, als es das in Wahrheit ist. Sprich einfach spontan genau das aus, was dir durch den Kopf geht. Das könnte in etwa so klingen: „Entschuldigung? Hi, ich habe es eigentlich eilig, aber ich habe dich gerade hier entlang gehen sehen und habe mir gedacht, dass ich es wirklich bereue, wenn ich dich nicht ansprechen. Hi, ich bin der Horst.“

Falls sie einen Vierbeiner mit dabei hat, kannst du dich natürlich auch prima auf ihre süße Begleitung beziehen.

Denke auch daran, dass die wenigsten Männer tatsächlich den Mumm dazu haben, einfach so im Alltag eine fremde Frau anzusprechen. Schon vor Corona nicht. Jetzt durch die Pandemie hat sich diese Angsprechangst noch verstärkt. Du wirst umso selbstsicherer und männlicher wahrgenommen, wenn du dich jetzt traust, einer Frau dein Interesse zu zeigen.

Du hast das Gefühl, dass du einfach noch ein wenig Unterstützung benötigst, wenn es darum geht, in Zeiten wie diesen Frauen kennenzulernen? Kein Problem! Genau dafür sind wir da. Unsere Flirt Trainer nehmen dich gerne an die Hand und zeigen dir, wie es dir gelingt, völlig unkompliziert und ohne Aufwand in deinem Alltag attraktive Frauen kennenzulernen. Wir freuen uns auf dich!

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Wo und wie du Frauen kennenlernen kannst

Die Corona-Pandemie und die Einsamkeit: Weshalb wir uns alleine fühlen

Apocalypsing – Der Dating Trend, der durch Corona entstand

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.