Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Ich habe mich während der Beziehung in jemand anderen verliebt

Eben war die Welt noch in Ordnung.
Man hat seinen Platz im Leben gefunden, hat den Partner an seiner Seite den man liebt
und mit ihm gemeinsam schon viel erreicht und gemeistert.

Und da passiert es plötzlich und ohne Vorwarnung.
Der Partner hat sich in jemand anderen verliebt.
Die heile Welt bricht zusammen und befördert nun zu Tage,
was vielleicht schon lange Zeit nicht mehr in Ordnung war.


+ Kostenloser Crashkurs +

Fremdverlieben bedeutet, dass etwas fehlt

Auch wenn es so erscheinen mag, als wäre man ganz plötzlich in diese Situation geraten,
war es doch in Wahrheit ein Prozess, der sich bewusst oder unbewusst,
schon über lange Zeit vollzogen hat.

In einer glücklichen und intakten Beziehung, kann selten jemand eintreten.
Fremdverlieben bedeutet immer, dass etwas fehlt.


+ Zur Sprechstunde +

Das Neue bringt uns mit dem Gefühl von Lebendigkeit und Leichtigkeit in Berührung,
die rosarote Brille, bringt neuen Schwung in das verstaubte Leben.
Spätestens jetzt wird klar, was man in der Partnerschaft vermisst.

fremdverlieben

Probleme beleuchten

Der Reiz des Neuen hat etwas sehr mächtiges, dem wir uns nur ungern entziehen.
Zu schön ist das neue Lebensgefühl und die Chance auf ein vermeintlich besseres Leben.

Doch hier sollte man genauer hinschauen, bevor man sich dem Neuen hingibt.

Was genau fehlt in der eigenen Partnerschaft?
Wo ist die Lebendigkeit verloren gegangen?
Auf welches Defizit in der Partnerschaft, werde ich durch das Neue hingewiesen?

Die Faszination, die wir im Neuen sehen, sagt sehr viel darüber aus,
was in der eigenen Partnerschaft verloren gegangen ist.

Neue Chance für die alte Liebe

So schmerzhaft es auch ist, wenn sich der Partner gerade emotional bei jemand anderen befindet,
es kann auch eine Chance für die Partnerschaft sein.
Beide Partner sind nun regelrecht dazu gezwungen,
sich mit den eigenen Problemen auseinander zu setzen.

Fehlte es an gemeinsamen Unternehmungen und mehr Zeit füreinander?
Oder ging das Gefühl von Wertschätzung und Anerkennung in der Partnerschaft verloren?

Jetzt können verschüttete Gefühle und alte Verletzungen aufgedeckt werden
und die eigenen Wünsche und Bedürfnisse wieder wahrgenommen werden.

Erst wenn man die Probleme in der eigenen Partnerschaft beleuchtet und ehrlich auf den Tisch legt,
ist man in der Lage, eine klare Position zu beziehen.
Nicht selten stellt man dann fest, dass die Verliebtheit nur eine Schwärmerei war
und die bestehende Partnerschaft kann wieder aus einem anderen Blickwinkel betrachtet werden.

Beide Partner können nun wieder aufeinander zugehen und ihre Probleme offen angehen.

Auf Abstand gehen

Kann man sich gar nicht mehr entscheiden, ist es ratsam auf Abstand zu gehen.
Das gilt sowohl für die alte Beziehung, als auch für das Neue.
Ein kurzes Wochenende in der Natur, kann einen klaren Kopf machen
und helfen die eigenen Gefühle zu sortieren.

Bei aller Verliebtheit sollte man nicht vergessen,
dass auch das Neue nicht immer neu bleibt und die Lebendigkeit
auch hier eines Tages dem Alltag weicht.

fremdverlieben

Geht es vielleicht nur um die Flucht vor dem grauen Alltag
oder sind die Probleme in der eigenen Partnerschaft wirklich nicht mehr zu bewältigen
und ein Neuanfang sinnvoller?

Diese Fragen gilt es offen und ehrlich für sich zu klären.

Loslassen, gehen lassen, aushalten

Doch was tun, wenn sich die Probleme trotz aller Bemühungen nicht lösen lassen
oder die Gefühle des Neuen weiterhin bestehen bleiben?
Nach meiner Erfahrung lassen sich in diesem Fall,
die Probleme dann nicht mehr auf der Ebene von Vernunft und Verstand lösen.

Manchmal muss man den Partner ziehen lassen und ihn seine Erfahrungen machen lassen.
Nur wer das Neue gelebt hat, weiß ob es funktioniert oder die alte Beziehung doch die Richtige ist.
Ob sich aber dann die bestehende Beziehung wirklich noch retten lässt,
muss neu entschieden werden.

Wenn das Fundament der Beziehung noch stark genug ist,
kann die Beziehung daran wachsen und beide Partner sogar noch enger miteinander verbinden.

Fazit:

Fremdverlieben bedeutet immer, dass etwas in der eigenen Partnerschaft fehlt.
Es konfrontiert uns mit unseren innersten Wünschen und Sehnsüchten
und stellt nicht selten, unser bisheriges Leben in Frage.

Bevor man sich dem Neuen hingibt,
sollte man aber in erster Linie die Probleme in der bestehenden Partnerschaft beleuchten und klären,
denn nur so ist man überhaupt erst in der Lage, eine klare Entscheidung zu treffen.

Tina Mohaupt

Gastautorin Tina Mohaupt.

 

Nicht immer muss es das Ende der bestehenden Beziehung bedeuten.
Oft kommt man erst durch eine Krise wieder ins Gespräch miteinander
und die Partnerschaft bekommt so die Chance, sich weiterzuentwickeln.

Tina Mohaupt ist Liebeskummer Coach und Autorin.
Sie unterstützt Frauen nach der Trennung,
ihren Trennungsschmerz leichter zu überwinden und wieder gestärkt nach vorne zu schauen.
Sie schreibt regelmäßig Artikel zum Thema Liebeskummer,
Selbstliebe und Neubeginn auf ihren Blog www.tinamohaupt.de

Hier findest du mehr Tipps für eine glückliche Partnerschaft:

10 Beziehungstipps für eine glückliche Partnerschaft

Altersunterschied in einer Beziehung

Vermeide die 8 häufigsten Beziehungsirrtümer

Sechs unverzichtbare Beziehungstipps mit denen du in deiner Partnerschaft wächst

 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 7 Durchschnitt: 3.7]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

1 Kommentar

Marie · 1. Februar 2018 um 11:42

Liebe Tina,
jetzt habe ich schon einiges zu dem Thema gelesen, weil ich seit einigen Monaten in so einer Situation stecke, aber wenig so Gutes wie diesen Artikel. Er bestärkt mich in der Entscheidung, die ich getroffen habe meiner Ehe eine Chance zu geben aber nicht um jeden Preis an ihr festzuhalten. Danke für die klaren Worte! Ich selber lese nicht nur sehr viel, sondern habe jetzt auch angefangen einen Blog zu schreiben, ich fürchte das Thema wird mich noch eine Weile begleiten.
LG!

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert