Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Die 5 Sprachen der Liebe – der beste Tipp, um die Beziehung aufzufrischen und wieder mit Leidenschaft zu füllen

Komplizierte Liebessprache in der Beziehung

Manchmal sind lange Beziehungen gar nicht so leicht zu führen, wie es auf den ersten Blick scheint. Dabei könnte doch alles so einfach sein, das denken sich sowohl Männer als auch Frauen. Doch bereits bei den einfachsten Dingen fangen die Verständigungsprobleme an. Sprichst du die Liebessprache deines Partners, kannst du damit deine Beziehung wieder auffrischen.

Als Mann sind emotionale Momente in der Beziehung eher rar gesät. Frauen hingegen erwarten in der Regel ein Mindestmaß an Aufmerksamkeit in Form von Bestätigung oder netten Worten und emotionalen Gesten.

Aus logischer Sicht betrachtet sieht sich der Mann mit seiner Tätigkeit als Handwerker und Arbeitnehmer als derjenige, der die Familie über Wasser hält. Für die meisten Frauen, so zeigen Studien, zählen jedoch gar nicht die finanziellen Aspekte. Stattdessen haben die emotionalen Momente einen viel höheren Stellenwert. Ein nettes Kompliment über das Make-up oder Kleid und weitere liebe Worte empfinden die meisten Frauen als viel wichtiger.

Ein professionelles Flirtcoaching ist die Abkürzung zur Partnerschaft


Erste Hilfe in Sachen verständisvoller Partnerschaft

Kamen dir Frauen schon immer Wesen von einem anderen Planeten vor? Oder hast du das Gefühl, dass deine Beziehung eingeschlafen ist und dir fehlen Ideen, um deine Beziehung aufzufrischen? Du möchtest deine Beziehung verbessern, aber weißt nicht wie? Vielleicht kann dir Gary Chapmans Analyse weiterhelfen. Wer das ist? Der Autor eines Buchs, das vielen Paaren dabei helfen konnte die Beziehung aufzupeppen. Er unterteilt die wichtigsten Grundprinzipien einer Beziehung in fünf Abstufungen und nennt sein Buch dementsprechend The 5 Love Languages, zu deutsch „Die 5 Sprachen der Liebe.“

Frische deine Beziehung auf mit den 5 Sprachen der Liebe

Chapman erläutert dem Leser, dass es gar nicht so schwierig sein muss eine glückliche Beziehung zu führen. Damit du nicht das komplette Buch lesen musst bringen wir dir die fünf Beziehungstipps näher, die dir erklären, was für eine erfolgreiche Beziehung zu tun ist. Fangen wir also an:

beziehung auffrischen

1. Worte der Bestätigung

Wie bereits angesprochen wissen Frauen es sehr wohl zu schätzen, wenn du den Müll rausbringst, eine Spinne verjagst, das neue Regal zusammenschraubst oder mit Geld die Haushaltskasse auffüllst. Wichtiger als diese logischen Gesten ist allerdings die Aufmerksamkeit, die du ihnen entgegen bringst.

Deine Freundin nörgelt, obwohl du das Gefühl hast, ständig für sie alle möglichen Aufgaben zu erledigen und sie finanziell zu unterstützen? Auch wenn es nett von dir gemeint ist, diese Dinge sind nicht zwingend notwendig. Schon gar nicht solltest du sie als Vorwand nutzen, um dich gut da stehen zu lassen.

Deine Partnerin wünscht sich von dir stattdessen liebevoll gemeinte Worte. Zeige ihr, wie hübsch du sie findest und wie begehrenswert sie in deinen Augen ist. Dies muss nicht rund um die Uhr geschehen, denn sie weiß mit Sicherheit, dass du viel zu tun hast. Aber einige dieser Worte der Bestätigung werden dazu führen, deine Beziehung zu stärken und aufzufrischen.


2. Zeit zusammen verbringen (Quality Time)

Der weitere Buchtipp besagt, dass du deiner Frau oder Freundin zeigen solltest, dass sie dir als Mensch am Herzen liegst. Umgekehrt gilt das natürlich auch für dich als Frau. Auch du solltest deinem Mann zeigen, wie sehr du ihn schätzt und dass du gerne gemeinsame Aktivitäten mit ihm verbringst. Das reicht vom gemütlichen Abend auf der Couch bis hin zum Strandspaziergang und einem Glas Wein. Nehmt euch für eure Beziehung eine Auszeit vom Alltag. Geht euren gemeinsamen Interessen nach und nehmt euch Zeit füreinander, um für mehr Leidenschaft in der Beziehung zu sorgen.


3. Geschenke machen

Vergiss die teure Perlenkette oder das Luxus-Verwöhn-Wochenende. Kleine Geschenke erhalten die Beziehung. Bereits ein Strauß Rosen zeigt, dass du dir Gedanken um die Liebe eurer Partnerschaft machst und dass es dir ernst ist. Als Frau kannst du deinen Freund mit einem selbst gekochten
Essen überraschen oder ihn zu seinem Lieblingsfilm ins Kino einladen. Das lässt sich übrigens wunderbar mit der „Quality Time“ verbinden.


4. Hilfsbereitschaft

Manchmal müssen auch unliebsame Dinge erledigt werden. Auch der Haushalt zählt in einer Partnerschaft zu diesen Themen. Aber diese Dinge sollten selbstverständlich erfolgen und nicht dem Partner vor die Nase gehalten werden. Vor allem aber stehen diese Dinge an vorletzter Stelle dieser Liste, das sollte dir schon zu denken geben.


5. Physikalische Berührungen

Sex und Kuscheln gehören zu jeder gesunden Partnerschaft selbstverständlich mit dazu. Vielleicht sind diese Faktoren sogar noch viel wichtiger als die Haushaltsarbeiten, zumindest aber sollten sie nicht ignoriert werden. Setzt du die vorherigen Tipps für eine glückliche Beziehung um, wird dir dies automatisch dabei helfen, auch im Bett eure Beziehung aufzufrischen.

Mit dieser Liste hast du einen guten Überblick darüber, wie du deine Beziehung positiv und in fünf einfachen Schritten aufwerten kannst. Versuche diese Ideen doch selbst einmal in die Tat umzusetzen und staune was passieren wird.

 


 

Quellen:

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 130 Durchschnitt: 3.1]

Schreibe einen Kommentar



Zu den Seminaren