Lass uns direkt starten
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Kochen beim ersten Date: Die Do’s & Don’ts

Kochen beim ersten Date – Darauf solltest du achten

Reden wir doch erst einmal grundsätzlich über das Koch-Date. Ein Koch-Date bringt viele Vorzüge mit sich, weshalb es sich um einen wahren Date Klassiker handelt. So haben wir hierbei etwa die Chance zu sehen, wie die andere Person lebt und wie ihre vier Wände aussehen. Eine Wohnung sagt immer auch einiges über deren Bewohner aus.

Zudem sind unsere Hände beschäftigt, wodurch wir erst gar nicht in Verlegenheit kommen, nervös an unserer Kleidung herumzuspielen.

Dennoch solltest du nur dann gemeinsames Kochen beim ersten Date vorschlagen, wenn du selbst auch tatsächlich Spaß an dieser Tätigkeit hast. Hasst du es zu kochen, ist es wahrlich nicht die beste Idee, ausgerechnet dies als Date Idee vorzuschlagen.

Was können wir überhaupt kochen?

Die meisten von uns sind vor einem ersten Date aufgeregt. Dinge, die uns sonst immer gelingen, gehen dann gerne in die Hose. Für das passende Rezept empfehlen wir daher, dass du am besten ein Gericht kochst, welches du schon mehrmals gezaubert hast. Denn dann hast du die Gewissheit, dass es dir nicht nur gelingt, sondern auch schmeckt.

Ein neues Rezept bei einem Date auszuprobieren, davon raten wir dir tunlichst ab. Viele Gerichte lesen sich auf Papier (oder online) sehr lecker doch beim Probieren stellen wir fest, dass die Kombination an Lebensmitteln überhaupt nicht unseren Geschmack trifft.

Am besten tastest du bereits vorher ab, ob es Lebensmittel gibt, sie sie überhaupt nicht mag oder auf die sie allergisch reagiert. Reagiert sie auf Nüsse mit Atemnot, ist das Walnusspesto nicht unbedingt dir brillanteste Idee. Eine Vegetarierin wirst du selbst mit dem saftigsten Burger nicht beeindrucken können. Deine Käsespätzle können noch so eine Wucht sein, mit einer Laktoseintoleranz kann der Abend ein jähes Ende nehmen. Das solltest du daher vorher unbedingt abklären.

Grundsätzlich raten wir, nichts zu Schweres zu kochen (damit wären deine Käsespätzle ohnehin raus). Noch dringender raten wir auf köstliche Zutaten wie Bohnen, Linsen oder Spitzkohl ab). Du kannst dir vermutlich schon denken, weshalb. Nicht jeder von uns bekommt beim Genuss von Hülsenfrüchten oder Kohl Probleme mit seinem Darm, aber die meisten kämpfen früher oder später eben doch mit Blähungen.

Stell dir vor, ihr sitzt nebeneinander auf dem Sofa, zu lässt deine Hand langsam an ihrem Schenkel entlangwandern, und anstelle sie zu küssen unterdrückst du krampfhaft die Luft, die aus dir raus möchte, so dass du bereits Bauchschmerzen hast. An Sex ist nicht mehr zu denken.

Zu schwer soll es nicht sein, auch nicht aufblähend. Spaghetti lassen sich grundsätzlich schlecht essen und Spinat bleiben gerne zwischen den Zähnen hängen.

Was zur Hölle bleibt da noch?

Mit leckeren Pasta-Gerichten kannst du immer punkten. Eine gute Carbonara geht immer. Oder wie wäre es mit einer hellen Weißweinsoße? auch selbstgemachtes Pesto ist extrem lecker. Auch ein leckeres Curry Gericht ist leicht und schnell gemacht.

Dinge wie Risotto sind durch Parmesan etc. schnell wieder etwas schwerer. Soll es dennoch ein sahniges Gericht oder ein Rezept mit viel Käse und Kohlenhydraten werden, ist es ratsam, dass du einfach etwas kleinere Portionen servierst.

Kochen beim ersten Date

Denke daran: Das Auge isst mit

Es gibt Lebensmittel, die ergeben in Kombination nicht immer eine leckere Farbe. Wer gerne indisch kocht und Spinat mit Tomaten köcheln lässt und das ganze mit gelben Curry abschmeckt, hat nachher ein wohlschmeckendes, braunes Gericht auf dem Teller, das rein äußerlich an einen Kuhfladen erinnert.

Natürlich zählen die inneren Werte. Aber wenn wir gemeinsam kochten möchten, wäre es schon ganz nett, wenn das Essen auch halbwegs appetitlich aussieht.

Weiterhin gilt: Dein Geschirr muss unbedingt sauber sein. Nicht immer kommt alles perfekt aus der Spülmaschine heraus, etwa wenn wir diese mal wieder viel zu voll gestopft haben. Richte auch das Essen appetitlich auf dem Teller an. Bedeutet: Wenn du etwas auf den Tellerrand kleckerst, wisch es weg. Ein paar Kerzen auf dem Tisch und gedimmtes Licht haben auch noch nie geschadet.

Insgesamt solltest du darauf achten, dass deine Wohnung ordentlich ist. Sie wird nicht in deine Schränke schauen, keine Sorge. Aber Bad und Waschbecken sowie die Küche, in der ihr euch schließlich aufhalten werdet, sollten schon sauber sein. Wenn du merkst, dass noch Flecken vom verschütteten Kaffee auf dem Boden oder Krümel von deinem Frühstück verteilt sind, dann mach dir dir Mühe nochmals schnell durchzuwischen.

Beachte: Der Fokus eures Koch- Dates liegt nicht aufm dem Kochen selbst

Manche Gerichte müssen über mehrere Stunden in den Ofen oder kochen ewig. Schön und gut. Aber der Fokus eures Dates liegt eben nicht auf dem Akt des Kochens. Denn dann könntest du auch einfach einen Kochabend mit deinen Freunden veranstalten. Der Fokus liegt darauf, dass ihr euch kennenlernt.

Rinderrouladen, die ewig brauchen? Dazu noch selbstgemachte Knödel, damit es noch ein bisschen länger dauern darf? Bitte nicht. Dein Ziel sollte darin bestehen, mit ihr gemeinsam zu essen, locker zu plaudern, die zweite Flasche Wein zu öffnen und euch näherzukommen.

Und noch eine kleine Ergänzung: Vergiss auch nicht, durch Musik für die passende Stimmung zu sorgen. Bei Spotify gibt es super Playlists, oder du erstellst dir eine eigenen Playlist mit Songs nach deinem Geschmack.

Hier nochmals in aller Kürze das Wichtigste zusammengefasst:

Die Do’s fürs Kochen beim ersten Date

  • Nach Unverträglichkeiten/ Vorlieben erkundigen
  • Leichtes, gelingsicheres Rezept
  • Passendes Getränk dazu (gekühlter Weißwein, zimmerwarmer Rotwein)
  • Tisch passend dekorieren (zünde ein paar Kerzen an und breite die Tischdecke aus)
  • Den Rest der Wohnung ebenfalls sauber halten

Die Don’ts beim Kochen beim ersten Date

  • Schwere, fettige Gerichte die lange im Magen liegen
  • Rezepte, die mehrere Stunden benötigen
  • Rezepte, die du noch nie ausprobiert hast und die kräftig daneben gehen können
  • Geschirr nicht auf Flecken kontrollieren
  • Lieblos angerichtetes Essen

Zum Schluss noch ein kleiner Hinweis: Kochen beim ersten Date ist dann die ideale Aktivität, wenn ihr euch schon einmal im echten Leben begegnet seid. Sprich, ihr habt euch auf der Geburtstagsfeier eines gemeinsamen Freundes kennengelernt o.Ä.

Seid ihr euch noch nie im realen Leben begegnet, etwa weil ihr euch auf Tinder gematcht habt, ist das Koche Date nicht die perfekte Aktivität um sich Kennenzulernen. Denn erstens kennt sie dich noch nicht (vielleicht bist du ja ein Axtmörder) und wird sich daher erst einmal mit dir an einem öffentlichen Ort treffen wollen, uns zweitens kann sich ein solches Date sehr in die Länge ziehen wenn wir merken, dass es nicht passt.

Du liebst es zu kochen und findest auch gemeinsam Kochen beim ersten Date eine klasse Idee, aber du hast einfach keine Dates? Frauen interessieren sich nicht für dich und es fällt dir mehr als schwer, auch nur irgendwie mit schönen Frauen in Kontakt zu kommen? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Flirt Trainer nehmen dich an die Hand und zeigen dir Schritt für Schritt, was du tun musst, damit du ganz leicht in deinem Alltag attraktive Frauen kennenlernst und sie ein Date mit dir wollen. Wir freuen uns auf dich!

92 Erste Date Ideen von cool bis romantisch!

Date Ideen während Corona: Sich kennenlernen trotz Lockdown Light

370 Date Gesprächsthemen

 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar



Zu den Seminaren