Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Du hast das Gefühl, in einem Hamsterrad zu leben.

Sinn des Lebens? Was soll das sein? Kann es sinnvoll sein, das gesamte Leben nur zu arbeiten, bis wir eines Tages sterben? Und brauchen wir überhaupt einen Sinn im Leben?

Der Sinn im Leben  – Er ist das, was uns anspornt

Erst, wenn wir einen Sinn in unserem Leben sehen, haben wir auch in schwierigen Phasen genügend Kraft und Motivation, um weiterhin durchzuhalten. Denn dieser verleiht uns Hoffnung und Durchhaltevermögen.


Doch wir leben in einer Welt in der alles kälter, zynischer, schneller, größer und belastender wird. Wie sollen wir da noch den persönlichen Sinn im Leben sehen? Und wann sollen wir diesen finden, wenn wir den gesamten Tag auf der Arbeit sind und sowieso viel zu wenig Freizeit haben?

Wie du den Sinn in deinem Leben finden kannst

Keine Sorge. Den Sinn in deinem Leben musst du nicht binnen einer Stunde gefunden haben. Das geht auch gar nicht.

Und trotzdem raten wir dir, dir einfach mal eine Stunde Zeit zu nehmen. Eine Stunde, in der du dir alles aufschreibst, was dir wichtig ist.

Welche Talente hast du? Mit was beschäftigst du dich gerne? Welche Tätigkeiten bereiten dir Freude? Welche gelesenen oder gehörten Geschichten haben dich nachhaltig beeindruckt und geprägt? Was gibst du der Welt? Was ist dein Geschenk an sie? Was würdest du gerne machen, wenn du mehr Mut hättest? Was begeistert dich? Wie würde dein Leben aussehen, wenn Geld keine Rolle spielen würde?

Die Antworten auf diese Fragen zu verschriftlichen kann dir helfen, deinen Ziel nach mehr Sinn im Leben näherzukommen. Keine Sorge. Das, was du da niedergeschrieben hast, ist noch lange nicht dein Sinn im Leben. Doch es wird dich diesem näherbringen.

In den kommenden Monaten solltest du dieses Schriftstück immer mal wieder hervorholen und ergänzen. Vielleicht streichst du auch manche Dinge von der Liste, weil du gemerkt hast, dass diese dir doch nicht wichtig sind. Auch das ist völlig in Ordnung.

Wie du deinem Leben mehr Sinn verleihen kannst

Das liebe Geld: Der Störfaktor des Seelenfriedens

Geld ist für viele Menschen der Grund, weshalb sie ihr Leben so leben, wie sie es eben tun. Zweifelsohne spielen die Finanzen in unserem Leben eine große Rolle. Wir müssen Geld verdienen, um uns eine Wohnung leisten zu können. Nicht nur das. Alles, was wir zum Leben benötigen, kostet Geld. Lebensmittel.

Dieser finanzielle Druck kann es uns stark erschweren, uns unsere Träume zu erfüllen.

Dennoch ist diese Frage für dich wichtig: Wenn Geld keine Rolle spielen würde, würdest du dann noch denselben Job machen? Bereitet dir deine momentane Arbeit Spaß? Erfüllt sie dich? Wenn du merkst, dass dies nicht der Fall ist, solltest du über einen Jobwechsel nachdenken.

Überlege nur, wie viele Stunden wir tagtäglich auf der Arbeit verbringen.

Siehst du in deiner Tätigkeit keinen Sinn, verwundert es nur wenig, dass du das Gefühl hast, deine Zeit zu verschwenden und dein Leben nicht zu leben. Umso wichtiger ist es, dass du gerne arbeiten gehst. Natürlich wird es immer Tage geben, an denen du innerlich mit den Augen rollst und lieber frei hättest. Doch quälst du dich jeden Tag zu deinem Job und merkst, wie der Frust dich innerlich auffrisst, ist es dringend an der Zeit, endlich etwas zu verändern.

Was erfüllt dich? Welche Tätigkeiten lassen die Zeit nur so fliegen? Was beschäftigt dich nicht nur, sondern erfüllt dich? Wie würde dein Leben aussehen, wenn du nur noch ein Jahr zu leben hättest? Die Antworten auf diese Fragen weisen dir die Richtung an, worin für dich der Sinn deines Lebens bestehen könnte.

Was schenkst du der Welt? Was gibst du ihr? Was tust du täglich dafür, dass die Welt ein kleines bisschen besser wird? Jeder einzelne hat es in die Hand, dass die Erde ein Ort ist, auf dem wir alle gerne Leben. Greife hierbei nicht nach unerreichbaren Sternen. Es sind die kleinen Dinge, die den Unterschied machen.

Du machst die Welt schon dann zu einem besseren Ort, wenn du der alten Dame die Türe aufhältst und ihr dabei noch ein nettes Lächeln schenkst, anstelle genervt dreinzublicken. Die Welt ist schon dann ein Stückchen friedlicher, wenn du einfach heute, ganz spontan, beim Einkaufen auf Fleisch verzichtest. Oder wenn du statt der Plastiktüte einen Jutebeutel von zuhause mitnimmst.

Die Welt wird dann farbenfroher, wenn du deinem Kollegen, einfach so, einen Kaffee aus der Küche mitbringst. Die Welt glänzt dann mehr, wenn du nicht voller Ignoranz an einem Obdachlosen vorbei läufst, sondern ihn fragst, ob er ein Brötchen möchte. Sie wird dann schöner, wenn du dich einfach so bei deinen Freunden meldest und sie fragst, wie es ihnen geht. Wenn du deinem schlecht gelaunten Nachbarn, mit dem du nicht sonderlich gut klarkommst, dein Lächeln schenkst. Du der Kassierin sagst, dass sie schöne Ohrringe trägt.

„Jeden Tag eine gute Tat“, das ist das Motto, nachdem ich selbst lebe. Und ich rate dir, dir dieses Lebensmotto ebenfalls anzueignen.

Du wirst sehen: Du wirst dadurch ein glücklicheres, erfüllteres und sinnhafteres Leben führen.

Den Sinn des Lebens finden

Das Leben besteht nicht nur aus Pflichten

Oftmals verlieren wir uns in den Dingen, wie wir „müssen“.

  • Wir „müssen“, am Wochenende noch den Keller aufräumen
  • Wir „müssen“ uns in unserem Job quälen, schließlich handelt es sich um Arbeit und nicht um Freizeit
  • Wir „müssen“ uns auf Instagram präsentieren
  • Wir „müssen“ erfolgreich ein Studium abschließen

Aber weißt du was? All diese Dinge müssen wir nicht. Viel wichtiger ist doch, dass du glücklich und erfüllt bist. Dass du dein Leben genießt. Dass du einen Sinn in den Dingen siehst, die du tagtäglich tust.

Genau das tust du bereits? Du führst ein glückliches uns ausgelastetes Leben? Was dir noch zu deinem letzten Glück fehlt, das ist eine dich liebende Partnerin? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag ganz unkompliziert attraktive Frauen kennenzulernen. Wir freuen uns auf dich!

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Und plötzlich steckst du mitten in einer Sinnkrise

Gute Laune bekommen: Glücklicher durchs Leben gehen

Unsere Erwartungshaltung entscheidet, ob wir glücklich sind

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.