Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Der folgende Artikel verrät dir, welche Alternative zu Tinder und Co. es gibt

Fakt ist: Es gibt heutzutage immer mehr Singles, die sich abends zu Hause aufhalten, mittels Online Dating Portalen wie ,,Tinder“ auf den perfekten Match warten, und auf ein Date mit ihrer Traumfrau hoffen. Hierbei hat sich die Tinder App zu einem wahren Trend entwickelt und es gibt wenige Singles, die nicht auf Tinder registriert sind. Natürlich gibt es viele Alternativen zu Tinder, im folgenden haben wir eine neue Dating Alternative entdeckt:




AppYou – Die einfache Alternative zu Tinder

Der Markt der Singles boomt und es gibt etliche Singlebörsen – angefangen von Portalen für Jungfrauen, Millionäre, Christen bis hin zu Singleportalen,  die nur für Übergewichtige oder Pferdeliebhaber entwickelt wurden. Wenn du also eine Beziehung online finden möchtest und eine Alternative zu Tinder suchst, hast du die Qual der Wahl.

Viele Singles, die bereits Tinder Erfahrungen gesammelt haben, beklagen sich darüber, dass Tinder ohne Facebook nicht richtig genutzt werden kann. Außerdem handelt es sich bei dem größten Anteil der Tinder Nutzer um Jugendliche, da ein Smartphone für die Nutzung erforderlich ist. Hier spielt die neuartige App ,, AppYou“ eine spannende Rolle, da sich das Dating Portal auch über den PC aufrufen und nutzen lässt. AppYou geht aus dem Portal www.Singletreffen.de hervor, welches bereits seit 1998 existiert, und hat bereits jetzt über 500.000 registrierte Nutzer.

Ist die Online Dating Alternative zu Tinder effektiver?

Jede App hat ihre Besonderheiten und daher lässt sich nicht einfach behaupten, dass die neue App ,,besser“ bei Singles ankommt als Tinder und Co. AppYou bietet zahlreiche Features, die Tinder nicht anbietet, wie beispielsweise die Radar Funktion, wodurch sich Singles in deiner Nähe anzeigen lassen.

Die Zielgruppe ist zudem etwas anders, da AppYou im Vergleich zu Tinder auf die Generation eingeht, die keine Smartphone besitzt und hier einen weiteren Zugang zum Portal anbietet. Wo Tinder primär für die Generation ,,Facebook“ interessant sind, richtet sich AppYou an Ü30 Nutzer, die nicht notwendiger Weise auf Facebook registriert sind.

Weitere Vorteile der  Tinder Alternative „AppYou“

Alternative zu Tinder

 

Im Gegensatz zu Diensten wie z.B. Tinder kannst du AppYou ohne Facebook nutzen, somit wird die Privatsphäre dahingehend geschützt. Dies findet gerade bei Nutzern Anklang, die über die App einen Seitensprung suchen und nicht allzu viel über die eigene Person preisgeben möchten.

Für die Registrierung auf der App reicht die Angabe deiner Handynummer oder E-Mail Adresse völlig aus. Außerdem bietet AppYou ebenso die ,,Match“- Funktion und es können Selfies direkt aus der App heraus geschossen und geteilt werden. Durch die oben genannte Radar Funktion lassen sich spontane Dates mit wildfremden Frauen ausmachen und der Spaßfaktor steigt somit rasant an ;).

Schlusswort zur Alternative zu Tinder

Mit AppYou  profitieren Nutzer von zahlreichen Features, was besonders für die Ü30 Generation und bei Singles, die ein wenig privater bleiben möchten, eine super Alternative zu Tinder  darstellt. Die neue App erscheint zunächst nur als IOS Version für Iphone und Ipad, die Android-Version steht jedoch ab Jahresende zur Verfügung. Probiere es noch heute aus und schreibe uns, was du von YouApp hältst.

Wenn du doch lieber Frauen auf der Straße ansprechen möchtest und dazu noch ein wenig Hilfe benötigst, kannst du gerne an einem Einzelcoaching der Flirtuniversity teilnehmen. Klicke hierzu einfach auf folgenden Link: Seminar bei der Flirt University. Wir wünschen dir viel Spaß beim Flirten ;)!

Quelle:

Finanznachrichten.de

 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 9 Durchschnitt: 4]

1 Kommentar

Holger · 1. April 2018 um 20:30

Kontaktaufnahme nur mit Premium-Account. Leider für finanzschwache Singles Null geeignet, und Singles die gut verdienen gehen eh zu den bekannten großen Agenturen. Von mir Null Empfehlung.

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert