Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Tinder Erfahrungen: Partner finden mit der Online Dating App – ein Wisch ins Leere?

Unsere Tinder Erfahrungen – Das musst du wissen!

Wir googlen heutzutage wirklich alles! Wo wir essen gehen könnten, welche Urlaubsziele am besten sind, in welchem Restaurant wir im Urlaub essen könnten und wo es in der Nähe des Hotels eine Apotheke gibt, falls wir eine Lebensmittelvergiftung bekommen sollten.

Auf welcher Internetseite wir folglich  einen Beschwerdebeitrag verfassen sollten, um uns über das schlechte Restaurant auszulassen, welches uns den Urlaub vermiest hat. Daher ist es wohl keine Überraschung, dass wir auch online nach unserer Romanze zu zweit schauen – Denn du brauchst doch einen Partner, der auf dich aufpasst, nach dem du dir im Urlaub eine Lebensmittelvergiftung zugezogen hast oder?

Fakt ist, dass die Partnersuche Online über Datingkanäle stark angestiegen und die Auswahl von anderen Datingarten gesunken sind. Im Jahre 1940 lernten sich 24 % der amerikanischen Hetero-Paare durch die von Familienangehörigen, 21 % durch Freunde, 21 % durch die Schule, 13 % durch Nachbarn, 13 % durch die Kirche, 12 % durch einen Restaurant- / Barbesuch und lediglich 10 % durch Kollegen kennen.

Im Jahre 2009 lernten sich bereits die Hälfte der Hetero-Paare immer noch durch Freunde, oder im Restaurant, Bar oder ähnliche Unternehmungen zu zweit kennen, jedoch konnten sich  bereits 22 % online kennenlernen und alle anderen Datingwege schrumpften. Laut des Stanforder Soziologen Michael J. Rosenfeld kamen im Jahre 2009 unglaubliche 70 % der schwulen und lesbischen Paare durchs Online Dating zusammen!

Zudem geht es beim Online Dating mit Tinder nicht nur um gewöhnliche Treffen. Laut des Psychologen der Universität von Chicago, John T. Cacioppo, heirateten sogar ein drittel der amerikanischen Paare, die sich online zwischen den Jahren 2005 und 2012 kennengelernt haben.

Erfahrungen mit der Dating App Tinder

Online Dating mit Apps, wie Tinder, generiert ein breitgefächertes Spektrum an Reaktionen, wie beispielsweise eine unglaubliche Inspiration, ein Hochgefühl, aber leider auch Wut und Erschöpfung. Für viele Singles ist es schon fast zu einer zweiten Berufung geworden, die dies mehr als eine ermüdende Pflicht, als einen spielerischen Flirt wahrnehmen. Und sich unentwegt zu fragen, was schreiben als erste Nachricht beim Online Dating.

Der typische Amerikaner verbringt die meiste Zeit seines Lebens als Single, statt verheiratet; folglich investiert er auch umso mehr Zeit fürs Online Dating, um dadurch seine Partnerin / seinen Partner zu finden. Gibt es einen Weg die Online Partnersuche effektiv und stressfrei durchzuführen? Um diese Frage perfekt beantworten zu können, wurde eine zweijährige Studie zur Partnersuche durchgeführt, die weltweit Befragungen unternahm- von Tokyo bis hin zu Wichita – und der letztendliche Beweis bestätigt: Ja, es gibt einen effektiven Weg!


Wenn du das Internet genauer betrachtet, gibt es endlose Möglichkeiten Singles kennenzulernen, da es viele Singles gibt und zahlreichen Filteroptionen der Datingapps, die so die Wahl des passenden Partners optimieren. So können Faktoren, wie beispielsweise Größe, Standort und Bildung im Filter angegeben werden. Bist du auf der Suche nach einem Sugar Daddy, einem armen Mann oder jemandem, dessen Lieblingssportart Lacrosse ist? In Zeiten des Online Datings ist jeder von uns immer nur einige Klicks von der perfekten Traumfrau oder einem Wisch vom Traumpartner entfernt.

Tinder Erfahrungen

Jedoch haben wir hohe Ansprüche und Vorstellungen, wie der Partner denn genau sein sollte. Wissenschaftler, die zusammen mit dem Internetportal Match.com zusammenarbeiteten stellten fest, dass Menschen einen Wunschpartner anders beschrieben. Es wird einfach viel zu viel selektiert.

,,Online Dating ist nur ein Werkzeug, um mehr Menschen kennenzulernen“, sagt der Autor und Datingberater Laurie Davis. ,,Es ist nicht der eigentliche Platz, um sich ernsthaft kennenzulernen“. Die Anthropologin Helen Fischer, die für Match.com arbeitet, hat ein ähnliches Argument: ,,Es ist eine untreffende Bezeichnung diese Kanäle als ´Datingportale´ zu deklarieren. Sie sollten ´Einführungsportale´ genannt werden, da sie nur dazu beitragen dass die andere Person im wahren Leben kennenlernt wird.“

OkCupid und Tinder Bewertung von Wissenschaftlern

Einige Wissenschaftler analysierten die Charakteristiken von Partnern, die sich über das Portal OkCupid kennenlernten und fanden heraus, dass beide Partner drei Fragen des Dating Portals vorher gleich beantworteten. Diese drei Fragen zum Kennenlernen waren: 1) Magst du Horrorfilme?, 2) Hast du schon mal alleine ein anderes Land bereist? und 3) Wäre es nicht witzig einfach den ganzen Krempel liegen zu lassen, um auf einem Segelboot zu leben? OkCupid ist sich sicher, dass diese Fragen einen elementaren Affekt auf die Partnerwahl haben, da sie tiefgründig und bedeutend für viele Menschen sind.

Aber was gut klappt, um das perfekte Date zu finden, sagt uns nichts darüber aus, wie erfolgreich die Beziehung des entstandenen Pärchens auf lange Sicht sein wird. Viele Menschen brauchen lange, um das perfekte Dating Profil zu erstellen, aber zahlt sich die investierte Zeit auch letztendlich aus? OkCupid startete eine App namens Crazy Blind Date.  Es wurde nur sehr wenig Information über den Datingpartner angegeben – kein langes Profil, keine Möglichkeit vorher zu chatten- nur ein unscharfes Profilfoto. Anschließend wurden die Nutzer um eine kurze Bewertung über ihre Zufriedenheit geboten. Zuletzt wurden diese Ergebnisse mit den Datingprofilen der Probanden verglichen.

Tinder Erfahrungen

Der Mitbegründer von OkCupid Christian Rudder erklärte, dass Männer, die vorher von attraktiven Frauen als unattraktiv bewertet wurden, nach dem Crazy Blind Date von den selben Frauen aufgewertet wurden. Somit war das Aussehen kein entscheidender Faktor, wenn eine gute Zeit zusammen verbracht wurde.

Was außerdem effektiv ist, um ein Profil auf OkCupid aufzuwerten, wenn eine Frau auf dem Foto einen Ausschnitt trägt: außerdem mit der Kamera zu flirten. Bei Männern ist der Blick entscheidend – am besten ein ernster Blick und ein Blick nach links oder rechts (kein Blick in direkte Kamerarichtung). Genauso erfolgreich sind Männer, die Tiere in ihren Armen halten oder auf dem Foto an einer interessanten Aktivität teilnehmen.

Recherchen von Psychologen wie Barry Schwartz ergaben, dass es umso schwieriger ist den richtigen Partner zu finden, wenn es zu viele Optionen gibt. Zudem sind wir mit der Entscheidung weniger glücklich, da wir uns fragen, ob es nicht doch die falsche Entscheidung gewesen sein könnte. Das lässt sich durch eine spannende Studie der kolumbianischen Universität beweisen: Die Pychologin Sheena S. Ivengar stellte auf einen Tisch eines exklusiven Lebensmittelgeschäfts, verschiedene Marmaladensorten hin und bot Käufer Proben der Sorten an. Einige Male bot sie ihnen 6 und andere Male 24 Sorten an. Es kam heraus, dass die Personen, denen nur 6 Sorten zur Auswahl standen, 10 mal mehr Marmelade kauften, als die Menschen, denen 24 Sorten angeboten wurden.

Erfahrungen mit Tinder sammeln

Letzten Endes  sollten wir jedem Menschen, unabhängig vom Aussehen bzw. Foto, eine faire Chance geben. Denn es sind die inneren Werte, die dafür sorgen, dass wir uns in eine Person verlieben. Psychologen, wie Robert B. Zajonic, haben den sogenannten ,,Mere-Exposure-Effekt“ entwickelt, welcher besagt, dass wir intensivere Gefühle für etwas (oder jemanden) entwickeln, je öfter wir diesem bestimmten Reiz (oder der Person) ausgesetzt sind.

Denk doch mal einen Song eines bestimmten Künstlers, beispielsweise Rihanna. Zuerst denkst du dir ,, Sie hat ein neues Lied rausgebracht, aber so besonders ist es nicht…“ Dann hörst du diesen Song aber immer wieder, sei es im Radio oder im Club und plötzlich liebst du dieses Lied!

Tinder Erfahrungen

Es gibt viele Leute, die langweilige Dates verbringen, sich beispielsweise beim Date im Restaurant gegenübersitzen, und sich darüber unterhalten welche Schule beide besucht haben. Stattdessen sollte etwas Abenteuerliches, Spannendes und Anregendes gemeinsam erlebt werden –  so wirst du staunen, was für ein harmonisches Verhältnis ihr zueinander haben werdet!

Dating Apps wie Tinder sind ziemlich erfolgreich, da du selber bestimmst, mit wem du schreiben möchtest und mit wem eben nicht. Dazu gibt es die Match-Funktion, welche durch hin und herschweifen eines vorgeschlagenen Fotos erzeugt wird. Viele Kritiker bemängeln jedoch, dass der Partner nach optischen Kriterien ausgesucht wird und dadurch Oberflächlichkeit erzeugt wird. Allerdings, so sagen Befürworter der App, wird der Partner in der Öffentlichkeit auch nur durch das Aussehen ausgewählt. Was an Tinder für viele User vorteilhaft ist, sind die technologischen Fähigkeiten, einen Radius bzw. einen bevorzugten Standort für den vorgeschlagenen Partner angegeben wird.

Zuletzt gestalten die unterschiedlichen Apps für die Partnersuche als einfach, spannend und witzig. Jetzt kommt aber der harte Teil: Und zwar raus aus den vier Wänden zu kommen und die Personen im wahren Leben kennenzulernen, dabei zu schauen, ob sich überhaupt eine Verbindung auftut oder man doch gleich wieder nach Hause gehen sollte.

Quelle:

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 77 Durchschnitt: 3.5]

1 Gedanke zu „Tinder Erfahrungen: Partner finden mit der Online Dating App – ein Wisch ins Leere?“

  1. Vorsicht: Abzocke bei einigen Dating Apps
    Mir ist was sehr merkwürdiges und verdächtiges passiert.

    Kurz nachdem ich mich registriert hatte hat sich ein Mann bei mir gemeldet, der auch Männer sucht. Er denke, wir passen gut zusammen (obwohl mein Profil so gut wie leer war). Na dann, vervollständige ich mein Profil und bitte darum, noch mal drüber zu schauen, um sicher zu sein. Er sei nach wie vor selber Meinung, wir passen gut zusammen. Ab der 3. Nachricht muss man „Credits“ kaufen. Das tue ich und schlage vor, E-Mails auszutauschen. Oh Überraschung, der Mann schreibt mir, er sei eine Frau und „sie tut so was nicht“. (??)

    Ich denke, diese Person wurde damit beauftragt, Leute zu verlocken damit sie Credits kaufen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar