Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Neues Flirt Modell
veröffentlicht

Zwei Menschen treffen das erste Mal aufeinander und lernen sich kennen. Was läuft beim Flirt dabei wirklich ab?

Die Stuttgarter Zeitung veröffentlicht in einer Sonderausgabe für Singles auf der Partnersuche ein neues Modell von Flirt University Dozent Horst Wenzel.


 „Horst Wenzel, alias Mr. Flirt über die 13 Ebenen des Flirtens“

Hier geht es zum Artikel im Sonderheft der Stuttgarter Zeitung.


+ Sommeraktion +


Flirt Modell - Schaubild zur Partnersuche und beim Kennenlernen - Die 13 Ebenen des Flirtens

Das neue Modell beschreibt 13 Ebenen eines Flirts. Wenzel unterteilt dieses in den bewusst wahrgenommenen Kommunikationshorizont und in den unterbewusst wahrgenommenen Kommunikationshorizont.

Das Modell erinnert an einen Eisberg von dem nur ein Teil aus der Wasseroberfläche ragt. 10 weitere Ebenen liegen im „verborgenen“ Teil der Kommunikation, sozusagen Unterwasser. Die Ebenen sind gewichtet nach Bedeutung für den Flirt und münden alle in den beiden Attributen Anziehung und Vertrauen (ganzen Artikel lesen).

 

Das könnte dich auch interessieren

38 lustige Fakten für Singles: Flirtsignale beim Kennenlernen

Neue Erkenntnisse und wissenschaftliche Studien über den Lebenspartner und die Lebenspartnerschaft

Flirt-Wissenschaften: 150 Flirt Studien unter der Lupe – Interview mit Walter Bodhi

Die große Liebe? Die Wissenschaft hinter dem Verlieben

 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 3 Durchschnitt: 4.7]

Horst

Horst Wenzel, wohnt in Köln und bloggt mit seinem Team täglich über das Dating, das Kennenlernen und die Liebe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.