Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Sex im Urlaub ist doch immer wieder herrlich

Wir wissen nicht genau, was es ist, doch irgendetwas geschieht mit uns im Urlaub. Die wärmende Sonne auf der Haut, der Geruch von Salzwasser, Sonnencreme und leichtem Schweiß, all dies scheint unsere Sinne zu beflügeln.

Kommen wir nach einem langen Strandtag zurück ins Hotel, hüpfen unter die Dusche und sehen uns danach im Spiegel, braungebrannt, das Haar mit leichten Strähnen und einen Abdruck vom Bikini oder der Badehose, dann realisieren wir, dass wir jetzt die kommenden Tage einfach nur die Seele baumeln lassen werden.


Die Lust auf Sex steigt spürbar an

Woher kommt es, dass die Libido auf einmal in die Höhe schießt? Ist es das andere Essen? Der Cocktail am Abend?

Es ist eine Mischung aus vielen Dingen, die unsere Lust ansteigen lässt.

Alleine der Fakt, dass wir den Kopf frei haben, macht bei der Libido der Frau einen unwahrscheinlichen Unterschied. Während Männern es nur selten schwer fällt, beim Sex abzuschalten, haben gerade Frauen hiermit besonders zu kämpfen. Sich nicht fallen lassen können ist übrigens einer der Hauptgründe, weshalb Frauen den Sex weder genießen können noch zum Orgasmus kommen.

Manchmal sind es die kleinen Dinge im Alltag, die sich immer wieder in unsere Gedanken schleichen und die dafür sorgen, dass wir nie vollkommen entspannen. Sei es der Gedanke, dass die feuchte Wäsche noch in der Waschmaschine liegt oder die plötzliche Erinnerung, unbedingt beim Zahnarzt anrufen zu müssen.

All dies fällt im Urlaub weg.

Weder denken wir an die Arbeit, noch haben wir andere Dinge im Kopf. Wir sind gelassener und entspannter und können uns somit auch wesentlich besser auf unseren Partner einlassen.

Dennoch gibt es auch Dinge, die den Sex im Urlaub gehörig vermiesen.

Sex im Urlaub

Sexflaute statt Liebesgeflüster – Vermeidet die folgenden Fehler

Während die einen Paare es im Urlaub täglich miteinander treiben, spielt sich bei anderen Paaren das absolute Gegenteil ab. Schon vor dem Urlaub herrscht dahingehend Streit, wo überhaupt die Reise hingehen soll. Sex mit Sonnenbrand? Auch nicht unbedingt das Gelbe vom Ei. Mit knallrotem Rücken können wir uns Besseres vorstellen, als auf dem Rücken zu liegen und uns durchnehmen zu lassen.

Jede Nacht durchzumachen trägt ihr übriges dazu bei, dass wir uns am nächsten Tag mehr als elend fühlen. Sex? Um Himmels willen, bitte nicht!

Auch wer ständig absolut vollgefressen ist, sehnt sich nach dem Bett. Allerdings nicht für Sex, sondern zum Schlafen. Morgens geht es schon los. Erst Rührei, danach Brötchen. Anschließend Croissants mit Nutella, dann noch Pfannkuchen und süße Teilchen.

Gerade im Urlaub spüren wir scheinbar nicht mehr, wenn wir satt sind.

Der Reiz vom Sex im Urlaub

Voyeurismus

Sex im Freien ist verdammt erotisch. Nicht nur, dass es einfach herrlichen Spaß macht, sich unter freiem Himmel zu spüren und zu berühren, nein, es hat auch etwas verdammt Verbotenes an sich. Denn natürlich könnte es jederzeit passieren, dass jemand vorbeikommt und uns sieht oder hört. Genau das sorgt dafür, dass wir enorme Lust aufeinander bekommen.

Ist der Balkon auf dem Zimmer halbwegs vor den Blicken anderer geschützt, kann dies beispielsweise der perfekte Ort für ein Schäferstündchen sein. Denn alleine das Wissen, möglicherweise gehört werden zu können, entfacht die Lust.

Fummeleien im Meer

Miteinander Vögeln im Swimming Pool, während kreischende Kinder neben uns sind, Sekt trinkende Damen die Animateure mit denn Augen ausziehen und Rentner am Beckenrand stehen und ihre Plauze in die Sonne halten?

Brrrr, lieber nicht!

Doch gibt es etwas Erotischeres, als den Partner unter Wasser im Meer immer wieder unsittlich zu berühren und genau zu wissen, dass er das Meer nicht mehr verlassen kann, weil sonst die Erektion für jedermann sichtbar wird?

Es ist der Reiz des Neuen

Es gibt etwas, was sowohl bei Frauen als auch bei Männern die Lust unheimlich anregt: Es ist das Neue, das Fremde, das Ungewohnte.

Dieser Reiz ist übrigens auch einer der Hauptgründe, weshalb Menschen fremdgehen. Zum Seitensprung kommt es nicht zwangsläufig deshalb, weil der Partner sechs Kilos zugenommen hat oder die Liebe abhanden gekommen ist. Es ist das Fremde an der anderen Person, das Unbekannte, was uns den gewissen Kick gibt.

Diesen Reiz haben verspüren wir auch im Urlaub. Eine fremde Region, eine fremde Sprache, eine fremde Kultur und fremdes Essen. Alles ist neu und aufregend. Da können wir förmlich gar nicht anders, als über den Partner herzufallen.

Wir lernen einander neu kennen

Verbringen wir im Alltag den Abend miteinander, sind die Gespräche meist ähnlich. Es geht um Projekte auf der Arbeit, Probleme mit Kollegen, dem passenden Geschenk für Tante Trudi und die Nebenkostenabrechnung.

Ganz anders im Urlaub. Bei einem Gläschen Rotwein und den Blick auf den Strand gerichtet sprechen wir plötzlich über Vorstellungen, die wir als Kind oder als Jugendlicher von unserem Leben hatten. Über Glaubensfragen. Philosophische Grundsätze. Wir sinnieren über das Leben und lernen uns völlig neu kennen.

Sex im Urlaub ist für dich kein Thema, da du derzeit Single bist? Dabei wünschst auch du dir jemanden an deiner Seite, mit dem du gemeinsam glücklich bist? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie du in deinem Alltag attraktive Frauen kennenlernst. Wir freuen uns auf dich.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten: 

Partnerschaft ohne Sexualität – Weshalb nicht alle Paare Lust haben

Du möchtest besseren Sex? 7 Tipps für mehr Spaß im Bett

Miteinander schlafen – Wie wir das Sexleben in Schwunghalten

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert