Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Auch du hast die Tinder App auf deinem Smartphone installiert.

Vor allem, als Tinder in Deutschland auf dem Vormarsch gewesen ist und den Single-Markt langsam aber sicher erobert hat, ist es in aller Munde gewesen. Gefühlt haben immer mehr Single Freunde, aus dem eigenen Freundeskreis, die Tinder App installiert, um sich durch die Masse an Bildern zu swipen und potentielle, interessante Damen zu finden.

Nach dem Hörsagen zu urteilen (und Erfahrungsberichten von Bekannten) weiß mittlerweile jeder, dass die Nutzer von Tinder nichts Ernstes suchen, sondern es einfach nur um lockere Treffen und Spaß geht. Doch wie sinnvoll ist die Tinder App, wenn jemand wirklich die große Liebe sucht?


Coaching zur Partnersuche
Es funktioniert
Video ansehen

Die große Liebe bei Tinder suchen?

Fragt man andere Menschen nach ihren Erfahrungswerten, werden sie ziemlich einstimmig Antworten, dass auf Tinder nicht die große Liebe gefunden werden kann, sondern höchstens eine andere, einsame Seele für eine Nacht.

Hierbei kommt es jedoch auch immer darauf an, wonach eigentlich gesucht wird. Menschen, die wirklich das Ziel vor Augen haben, sich nur noch auf etwas Festes einzulassen, werden von Tinder schnell enttäuscht sein. Etwas anders sieht es schon aus, wenn man für etwas mehr offen ist. Ist man gewillt einfach abzuwarten, was sich aus den Flirts über Tinder ergibt, dann stehen die Chancen nicht schlecht, über Tinder doch noch glücklich zu werden.

App Tinder Finya Kosten Tinder Partnersuche online kostenlos flirten Finya Handy Knigge Flirten im Alltag

Auch bei Tinder sind Treffen ohne Sex möglich

Natürlich, die größte Zahl der Nutzer verabredet sich über Tinder, weil sie auf der Suche nach schnellem Spaß für nur eine Nacht sind. Dagegen ist auch nichts einzuwenden. Dies bedeutet jedoch nichts zwangsläufig, dass sich daraus nicht auch etwas Ernstes entwickeln kann. Ist die erste Nacht einfach unglaublich gewesen und es kommt zu einem zweiten Treffen, kann man sich bereits besser kennenlernen.


+ Unbedingt anschauen +

Weiter zum Crashkurs

Voraussetzung hierfür ist natürlich, dass beide nicht direkt übereinander herfallen, sobald die Türe geschlossen wurde, sondern erst einmal eine Flasche Wein geöffnet wird, und ein oder zwei Stunden miteinander geredet wird. Denn das ist der Moment, in welchem beide vielleicht für sich feststellen „Hey, nicht nur der Sex selbst war extrem gut, ich kann ja auch noch super mit ihm/ihr sprechen“.

Doch auch das erste Treffen läuft bei vielen Leuten mittlerweile ohne Sex hab. Vor allem, wenn die erste Begegnung sehr spontan ist, beispielsweise weil man bereits miteinander geschrieben hat und der eine auf einmal in der Nähe ist und man sich spontan zu einem Getränk in dem Café um die Ecke trifft.

Solche Treffen, ohne Sex, sind übrigens auch dann sinnvoll, wenn man eigentlich auf der Suche nach einem One Night Stand ist. Wird plötzlich festgestellt, dass einem das Gegenüber doch nicht zusagt, kann man einfach, nachdem der Kaffee leergetrunken ist, aufstehen und erklären, dass das Treffen wirklich Spaß gemacht hat, aber man sich mehr im Augenblick nicht vorstellen kann. Verabredet man sich dagegen direkt in privaten Räumlichkeiten und man hat sich sein Gegenüber ganz anders vorgestellt, fühlt man sich selbst schnell unwohl.

Wie so oft kommt es darauf an, was beide aus der App machen. Noch entscheidender ist allerdings, dass sich beide ein zweites Mal sehen. Egal, ob es beim ersten Treffen zu Sex gekommen ist oder nicht: Nach nur wenigen Stunden kann man einfach noch nicht wissen, ob der andere sich nicht vielleicht doch als die ganz große Liebe herausstellen wird. Es sei denn, das erste Date ist bereits ein absolutes Desaster gewesen und ein Wiedersehen wird absolut ausgeschlossen.

Vorurteile, wenn man sich über die Tinder App kennengelernt hat?

Paare, die tatsächlich über Tinder zueinandergefunden haben, haben in der Realität leider oftmals mit vielen Vorurteilen zu kämpfen. Grund dafür ist, dass nicht nur Online Dating selbst nach wie vor unter einem schlechten Ruf leidet, sondern Tinder speziell dazu als Sexbörse verschrien ist.

Vor allem der Ruf Tinders, dass sich dort nur Leute treffen, die sowieso nichts Festes suchen, sorgt dafür, dass von Freunden und Bekannten immer ungläubige Gesichter zu sehen sind, sobald es heißt, dass man sich über Tinder kennengelernt hat. Aussagen wie „Aber bei Tinder will doch eh niemand etwas Festes, seid ihr wirklich zusammen?“, oder auch „Wow, findest du wirklich niemandem im echten Leben?“, sind nicht nur verletzend, sie können in gewissen Fällen auch dafür sorgen, dass an der eigenen Beziehung gezweifelt wird.

Wir raten in diesem Fall ganz klar, in dieser Fall zu einer kleinen Notlüge zu greifen. Wisst ihr, dass eure Freunde und Familie locker drauf sind und es ihnen komplett egal ist, könnt ihr natürlich ohne Probleme erzählen, wie ihr zueinandergefunden habt. Nehmt ihr jedoch an, dass ihr schief angesehen werden könntet, erzählt einfach, ihr seid euch in eurer Mittagspause über den Weg gelaufen, ihr habt euch im Urlaub kennengelernt o.Ä.

Tinder App Freundin finden im Internet Frauen anschreiben Bumble Freundschaftszone mein Flirt persönliches Kennenlernen online Dating

Das Wichtigste an der Sache: Nimm Tinder mit Humor!

Wer an die Partnersuche zu engstirnig herantritt (beispielsweise in dem Glauben, dass es nun dringend an der Zeit ist, Kinder zu bekommen und zu heiraten), der wird schnell enttäuscht. Und das nicht nur bei der Tinder App, sondern generell.

Die Liebe ist nun mal keine ernste Angelegenheit. Meist kommt sie dann, wenn wir sie am wenigsten erwartet haben. Je entschlossener und verbissener die Menschen sich nach einem Partner umsehen, desto schwieriger wird die Suche für sie, da auch das Umfeld merkt, wie verzweifelt diese Singles bereits sind. Daher unser Tipp: Entspann dich. Klar wünscht man sich nach einer längeren Zeit als Single einfach wieder einen Partner oder eine Partnerin, dennoch sollten wir einfach die Zeit als Single genießen und abwarten, was die Zeit bringt.

Du willst nicht länger Single sein, aber du hast auch keine Lust auf kurzfristige Affäre oder ONS? Aber alle Dates, die du in letzter Zeit hattest, haben sich als absoluter Reinfall herausgestellt? Dann solltest du dich unbedingt nach einem Flirtcoaching für Frauen oder einem Flirtseminar für Männer erkundigen. Unsere Liebesexperten zeigen dir, wie du in deinem Alltag mit dem anderen Geschlecht in Kontakt kommst. Damit auch du nicht länger alleine bist.

Mehr über die Tinder App gesucht Hier wirst du bedient?

Tinder Updates: Was ist aktuell los bei Tinder?

Tinder Boost und Tinder Plus – Lohnen sich die Funktionen?

Unsere Tinder Erfahrung: Worauf du achten solltest.

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 7 Durchschnitt: 3.6]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert