Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Wir alle tun es, doch niemand gibt es zu.

Nein, wir sprechen an dieser Stelle nicht von Furzen oder in der Nase popeln.

Wir sprechen von Lügen. Von kleineren Heimlichkeiten, harmlosen Notlügen und großen Vertrauensbrüchen in der Beziehung.


+ Sommeraktion +

Du glaubst, du wärst immer ehrlich?

Nein. Auch du flunkerst immer wieder, ohne dir dessen bewusst zu sein. Unser Sozialleben funktioniert sogar nur, weil wir uns stets kleinerer Notlügen bedienen.

Spricht uns eine gute Freundin an mit den Worten „Du, ich habe mittlerweile Falten auf der Stirn, die gar nicht mehr weggehen. Findest du, ich sehe sehr schlimm damit aus?“ werden wir mit Sicherheit nicht antworten „Ja, du wirkst dadurch ziemlich alt und ausgelaugt. Denk doch mal über Botox nach.“

Stattdessen fällt unsere Antwort eher wie folgt aus: „Ach komm, die kleinen Falten. Die fallen dir selbst auf, aber ich hätte sie nicht gesehen, wenn du es nicht angesprochen hättest. Aber am Ende musst du dich wohlfühlen“

Wir haben gelogen, um unsere Freundin nicht zu verletzen. Eine kleine Notlüge sozusagen.

Und natürlich schmeckt der vor Fett triefende Schweinebraten der Schwiegermutter ganz vorzüglich (obwohl wir Schwein hassen und nur Rind essen). Die Portion war einfach ein wenig groß.

Unser Smartphone vibriert, eine Einladung auf eine Party steht an. „Sorry, bin da schon mit meiner Familie verplant“, antworten wir und freuen uns darauf, den gesamten Samstagabend alleine mit uns selbst, unserem Laptop und einer Packung Chips zu verbringen.

Unehrlichkeit in der Beziehung treibt dich in den Wahnsinn und du denkst über Trennung nach

Wir lernen von Kindesbeinen an, dass wir nicht lügen sollen. Wir machen es dennoch. Tagein. Tagaus.

Bestimmt hast auch du diese Notlügen schon benutzt:

  • „Es war echt lecker, ich war nur einfach nicht so hungrig“
  • „Ich habe die AGBs gelesen“
  • „Sorry, mein Smartphone war lautlos“
  • „Da kann ich leider nicht, bin schon mit meinem Bruder verplant“
  • „Ne Quatsch, das stört mich gar nicht“
  • „Boah, schön dich zu sehen.“
  • „Wow, danke. Das Geschenk ist toll. Ich werde es direkt morgen Abend benutzen.“
  • „Ich brauche Social Media gar nicht. Benutze das nur als kleinen Zeitvertreib.“
  • „Alles klar, ich melde mich bei dir.“
  • „Ne, ist meine letzte Kippe. Sorry.“
  • „Du, tut mir Leid, habe kein Bargeld dabei.“
  • „Also ich finde, mit den paar Kilos mehr siehst du richtig gesund aus.“

All dies sind kleinere Lügen, durch die wir andere Menschen nicht vor den Kopf stoßen und dazu beitragen, dass unsere Sozialkontakte auch weiterhin bestehen.

Schwierig gestaltet es sich, wenn wir es mit Unehrlichkeit in der Beziehung zu tun haben.

Lügen in der Partnerschaft zerstören nachhaltig das Vertrauen

Hören wir den Satz „Lügen in der Partnerschaft“ denken wir zumeist direkt an sehr schwerwiegende Dinge, wie etwa einen Seitensprung, einen großen Schuldenberg oder etwas ähnliches.

Dabei sind es oft kleine Lügen, die eine Beziehung erheblich belasten können. Nämlich, wenn wir den Partner immer wieder bei seinen Schwindeleien erwischen. Nicht nur, dass er dadurch unser Vertrauen missbraucht.

Wir fühlen uns nicht ernst genommen. Wir fragen uns, ob der andere uns für blöd verkaufen will, dass er uns immer wieder derartige Geschichten auftischt.

Und hierbei muss es sich nicht einmal immer um Lügen handeln. Es reichen auch kleinere Halbwahrheiten oder das so beliebte Verschweigen unangenehmer Dinge.

Unehrlichkeit in der Beziehung treibt dich in den Wahnsinn und du denkst über Trennung nach

Augenscheinliche Gründe für Lügen

Warum lügen wir überhaupt in einer Beziehung? Warum sind wir ausgerechnet dem Menschen gegenüber unehrlich, der uns doch am nächsten stehen sollte?

Die Gründe für Unehrlichkeit oder um etwas zu verheimlichen sind sehr unterschiedlicher Natur.

Einer davon ist beispielsweise die Verlustangst. Vielleicht hat der Partner enorme Angst, dich zu verlieren und verheimlicht dir aus diesem Grund immer wieder wichtige Themen. Er hat Angst, dass wenn du die Wahrheit erfährst, du ihn verlässt und er ein Leben ohne dich führen muss.

Also verheimlicht er lieber, dass möglicherweise seine Stelle gestrichen wird und er sich alsbald arbeitslos melden muss, dass er sich mit ausgerechnet dem Kumpel trifft, den du absolut nicht leiden kannst oder, dass er schon wieder seine Schwester finanziell unterstützt hat, obwohl sie in deinen Augen sehr gut alleine über die Runden kommt und ihn bzw. euer gemeinsames Einkommen zu ihrem Gunsten ausnutzt.

Natürlich lügen Menschen auch dann, wenn sie sich dadurch einen Vorteil erhoffen.

Doch auch schlicht ein geringes Selbstwertgefühl kann der Auslöser sein, weshalb Menschen sich nicht trauen, offen und ehrlich zu ihrem Gegenüber zu sein. Wer Probleme hat sich selbst anzunehmen und sich selbst zu lieben, der neigt oftmals dazu, sich von anderen Menschen abhängig zu machen.

Aus Angst, dich mit ihrer ehrlichen Meinung zu verletzen verschweigen sie lieber die Wahrheit oder lügen sogar. Denn zu groß ist aufgrund des geringen Selbstwertgefühls die Befürchtung, dass du dich, alsbald du die Wahrheit erfährst, von dieser Person abwendest.

Wie kann ich meine Ehe annullieren

Ist Unehrlichkeit in der Beziehung ein Trennungsgrund?

Nun, ob dauerhafte Unehrlichkeit und ständiges Lügen zur Trennung führt hängt davon ab, wie sehr dich seine Lügen und kleinen Heimlichkeiten nerven.

Müssen wir uns allerdings bei jedem Satz fragen, ob der Partner gerade lügt oder vielleicht doch ehrlich ist, belastet dies durchaus die Beziehung und kann zur Zerreißprobe werden.

Aufgrund von Unehrlichkeit in der Beziehung hast du dich getrennt? Seitdem bist du Single und hast Angst, dass du nie wieder eine Partnerin bzw. einen Partner findest?

Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Frauen bzw. einem Flirtseminar für Männer. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag mit dem anderen Geschlecht in Kontakt zu kommen. Damit auch du endlich glücklich wirst. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Hier findest du weitere Beiträge über Unehrlichkeit in der Beziehung:

Lügen in der Beziehung: Was tun, wenn der Partner lügt?

Krankhaftes Lügen – Wenn das Lügen zur Krankheit wird

Ehrlichkeit in der Partnerschaft – Weshalb Ehrlichkeit verletzt und dennoch nötig ist

Wie wichtig ist Ehrlichkeit in einer Partnerschaft?

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.