Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Und wieder schwappt eine Welle des unmöglichen Verhaltens durch Deutschland.

Besonders, wer online auf der Suche nach der großen Liebe ist, sammelt immer wieder Erfahrungen mit abstrusen und verletzenden Dating Trends. So etwa dem Ghosting, welches nun sogar schon den Leuten bekannt ist, die mit Online Dating nichts am Hut haben.

Ghosting beschreibt die fiese Masche, einfach nichts mehr von sich hören zu lassen. Und das, obwohl alles wirklich prima gelaufen ist. Der Betroffene, der schon längst Gefühle aufgebaut hat, versteht natürlich die Welt nicht mehr.


Doch Mosting ist mieser als alles andere zuvor.

Beim Mosting werden gleich zwei fiese Verhaltensweisen miteinander kombiniert: Das Ghosting und das Love Bombing.

Wie Mosting abläuft

Zu Beginn erinnert alles an Love Bombing. Von Anfang an haben wir mit ganz großen Gefühlen zu tun. Teilweise fällt schon beim dritten Treffen das erste „ich liebe dich“. Er meldet sich ständig bei uns. Er trägt uns auf Händen und gibt uns das Gefühl, dass wir die Traumfrau sind, nach der er sein Leben lang gesucht hat.

Wenn wir uns sehen prasseln Komplimente auf uns nieder. Sogar kleine Aufmerksamkeiten wie ein Strauß Blumen, ein Buch unseres Lieblingsautors oder unsere liebste Schokolade bringt er einfach so mit.

Wir fühlen uns glücklich. Okay, vielleicht geht das ganze in der Tat etwas schnell, aber insgesamt sind wir einfach froh jemanden gefunden zu haben, der es ernst mit uns meint.

Unsere Freundinnen warnen uns. „Nadine, findest du nicht, dass ihr alles etwas übereilt in Angriff nehmt? Du kennst ihn doch kaum!“

Doch wir wischen alle Zweifel beiseite. Nein. Er ist der Richtige. So lange haben wir gesucht, und jetzt haben wir ihn endlich gefunden.

bin ich von Mosting betroffen

Doch es dauert nicht lange bis zur herben Enttäuschung.

Trotz der großen Liebesschwüre hören wir auf einmal nichts mehr von ihm. Wir werden geghostet. Nur, dass es sich noch schlimmer als Ghosting anfühlt, weil wir geglaubt hatten, dass es etwas Festes sei.

Dass es hält. Dass dieser Mann es ernst mit uns meint. Doch dem war nicht so. Die Enttäuschung ist riesig. Wieso blockiert er uns bei WhatsApp? Weshalb drückt er unsere Anrufe weg? Warum öffnet er nicht die Türe, wenn wir klingeln?

Wieso werden Menschen zu Mostern?

Generell kann zwischen zwei Arten von Mosting unterschieden werden.

Bei Gruppe 1 handelt es sich um Menschen, die sich sehnsüchtig nach einer Beziehung verzehren. Kaum haben sie jemanden kennengelernt, lassen sie sich voll und ganz auf diesen Menschen ein. Es dauert allerdings nicht sehr lange bis sie feststellen, dass diese Person gar nicht zu ihnen passt, oder sie sich eingeengt fühlen. Was schnell und intensiv begonnen hat, wird dann direkt wieder beendet.

Moster sind häufig Personen, die im Liebesleben noch unerfahren sind. Anstelle daher offen anzusprechen, dass sie vielleicht alles ein wenig überstürzt haben, machen sie sich einfach aus dem Staub. Sie blockieren den anderen auf sämtlichen Kanälen und ignorieren ihn.

Daneben gibt es noch die Gruppe 2. Bei Gruppe zwei handelt es sich um Menschen, denen es einfach nur um Sex geht. Sie setzen Mosting als Kalkül ein. Sie sind sich darüber im Klaren, dass ihr Gegenüber die große Liebe sucht. Aus diesem Grund gaukeln sie dem anderen tiefe Gefühle vor, um so an Sex zu kommen.

Kaum haben sie erreicht was sie wollten, beenden sie die Geschichte, indem sie nie wieder etwas von sich hören lassen.

Hat der andere eine zweite Chance verdient

Wie erkenne ich, ob ich „gemostet“ werde?

Niemand will Opfer von Mosting werden. Doch wie können wir uns davor schützen? Wir erkennen wir rechtzeitig, dass der andere es nicht ehrlich mit uns meint?

Besonders betroffen von Mosting sind diejenigen Singles, die auf keinen Fall länger alleine sein möchten und beinahe schon zwanghaft auf Partnersuche sind. Denn diese Menschen neigen dazu, mit jedem Menschen eine Beziehung einzugehen, der auch nur den Hauch von Interesse zeigt. Hauptsache endlich nicht mehr einsam!

Geraten diese an eine Person, die Mosting betreibt, fallen sie natürlich voll und ganz auf diesen herein. Endlich haben sie eine Person gefunden, die sie abgöttisch liebt und mit der sie ihr restliches Leben verbringen können!

Wir können wir uns nun davor schützen, derart verarscht zu werden?

Versuche, auf dein Bauchgefühl zu hören. Es gibt Menschen, bei denen geht alles etwas schneller. Doch ein „Ich liebe dich“ beim dritten Treffen ist einfach ein wenig früh. Schließlich kennen wir uns nach so kurzer Zeit noch gar nicht richtig.

Du bist in deiner Vergangenheit immer an den Falschen geraten? Dabei willst du einfach nur einen Mann finden, mit dem du glücklich wirst? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Frauen. Unsere Flirtprofis helfen dir, endlich den Richtigen zu finden. Damit auch du dein Liebesglück findest. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Hier findest du weitere bedenkliche Dating Trends:

Cuffing – Die Liebe auf Zeit

Zombie-ing: Der Albtraum aller Singles

Love Bombing – Wenn die neue Liebe manipuliert und kontrolliert wird

Phubbing – Wie du ganz nebenbei deine Beziehung zerstörst

Orbiting: Der verwirrende Dating-Trend

Kennst du schon den Begriff Booty Call? Was es damit auf sich hat

 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.