Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Wie oft wollen Frauen Sex? DAS sind die harten Fakten

Zu Beginn einer Partnerschaft können beide kaum die Finger voneinander gelassen. Mehrmals am Tag wird übereinander hergefallen. Es ist anstrengend und dennoch herrlich. Doch dieser Zustand bleibt nicht so. Irgendwann, eines Tages, passiert es. „Nein, ich möchte gerade nicht.“ Die niemals enden wollende Lust hat ein Ende gefunden. Das ewig lodernde Feuer scheint erloschen.

Jetzt mal Butter bei die Fische: Wie oft wollen Frauen Sex?

Bei Männern und Frauen gibt es einen großen Unterschied, der an dieser Stelle jetzt benannt werden muss.

Für Männer hat Sex eine entspannende Wirkung. Hat er extremen Stress auf der Arbeit, Streit mit dem Vater wegen des Erbes oder Probleme mit der Steuer, ist Sex eine Ablenkung, die ihn diesen Stress vergessen lässt. Er fühlt sich danach besser.

Frauen hingegen haben selten Lust auf Sex, wenn Probleme sie belasten. Sie brauchen einen freien Kopf, um sich fallen lassen können und Lust zu bekommen.

Es kann gesagt werden: Männer haben Sex, um einen freien Kopf zu bekommen. Frauen brauchen einen freien Kopf, um Sex zu haben.

Die sexuelle Lust steigt bei vielen Frauen ab dem Alter von vierzig Jahren an

Gründe hierfür gibt es mehrere. So erklären Wissenschaftler, dass die sexuelle Lust deswegen ab dieser Altersgrenze nochmals stark ansteige, da die Fortpflanzung bei Frauen an das Alter gekoppelt ist. Es sei daher von der Natur so eingerichtet, dass Frauen nochmals sexuell sehr aktiv werden, bevor sie keine Kinder mehr bekommen können.

Ein weiterer, durch die Gesellschaft bedingter Grund ist allerdings auch jener: In diesem Alter führen die meisten Frauen ein gefestigtes Leben. Sie haben einen erfüllenden Beruf, haben sich um ihre Altersvorsorge gekümmert und wissen, wo sie im Leben stehen. Kurzum, sie führen ein recht sorgenbefreites Leben und haben daher den Kopf frei.

Die Pille hemmt die Lust

Immer wieder werden die Folge der Einnahme der Pille unterschätzt. Die Pille setzt den Körper der Frau hormonell in den Status einer Schwangeren. Die sexuelle Lust einer Schwangeren wiederum ist von Natur aus sehr gering.

Gerade junge Frauen greifen bis heute häufig zur Pille, auch wenn in den letzten Jahren die Zahlen etwas rückläufig sind.

Wie oft wollen Frauen Sex? Nach Alter sortiert

Die sexuelle Lust von Frauen in ihren Zwanzigern

Frauen haben in ihren Zwanzigern den höchsten Testosteronwert, wodurch in dieser Phase auch die sexuelle Lust am größten ist. Viele junge Frauen haben auch starke sexuelle Fantasien. Dennoch haben gerade jüngere Frauen oftmals das Problem sich nicht zu trauen klar zu sagen, was ihnen gefällt und was nicht. Auch das Aussprechen der eigenen sexuellen Wünsche und erotischen Fantasien fällt ihnen schwer aufgrund der Angst, dafür verurteilt zu werden. Die Folge davon sind zahlreiche sexuelle Erlebnisse, die weit weniger erfüllend waren, als sie hätten sein können. Auch Unwohlsein im eigenen Körper hemmt junge Frauen, sich voll und ganz entspannen und gehen lassen zu können.

Die sexuelle Lust von Frauen in ihren Dreißigern

In ihren Dreißigern sind Frauen selbstbewusster. Sie trauen sich im Bett zu sagen, was ihnen gefällt und was sie sich wünschen. Gleichzeitig stehen viele Frauen Anfang dreißig unter enormen Druck. Gefällt ihnen der Job, den sie derzeit ausüben und wollen sie in der Branche bleiben? Möchten sie eines Tages heiraten und Kinder bekommen? Wo soll es hingehen im Leben? Diese Gedankengänge wiederum wirken hemmend aus das Sexleben.

Die sexuelle Lust von Frauen in ihren Vierzigern

Die Fruchtbarkeit der Frauen nimmt jetzt langsam ab. Und tatsächlich, gerade in dieser Phase können Frauen Sex viel stärker genießen als in den Jahren zuvor. Beruflicher Druck ist längst von ihnen abgefallen. Mit ihrem Körper sind sie im Reinen. Dellen am Oberschenkel, ein großes Muttermal oder hängende Brüste schwächen nicht ihr Selbstwertgefühl. Diese Dinge gehören zu ihr dazu.

Fazit: Wie oft wollen Frauen Sex? Wie stark die sexuelle Lust ist, ist immer eine individuelle Angelegenheit. Es gibt Frauen, die einen starken Sexualtrieb haben, während andere Frauen klar sagen, dass ihnen einmal im Monat Sex vollkommen ausreiche. Wichtig ist, dass in einer Partnerschaft beide darüber sprechen, welchen Stellenwert Sex für die jeweilige Person hat.

Du hast deine letzte Beziehung beendet, weil ihr sexuell absolut nicht auf einer Linie gewesen seid? Seitdem wünschst du dir eine neue Partnerin an deiner Seite, doch du lernst in deinem Alltag keine Frauen kennen? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirttraining. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, völlig unkompliziert in deiner Freizeit attraktive Frauen kennenzulernen. Wir freuen uns auf dich.

Wie oft wollen Frauen Sex? Hier findest du mehr zum Thema:

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar