Zum Inhalt springen
Hier starten » Blog » Ärger um Altkanzler Schröders Ehe – Der Exmann fordert Schmerzensgeld

Ärger um Altkanzler Schröders Ehe – Der Exmann fordert Schmerzensgeld

  • von
Lass uns Freunde bleiben klappt nicht
Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Dunkle Wolken stehen derzeit über dem Hause der Schröders.

Umgerechnet auf circa 75.000 Euro Schmerzensgeld wurde Alt Bundeskanzler Gerhard Schröder und seine Ehefrau Soyeon Schröder-Kim.

Der Grund hierfür?

Der Exmann werfe anscheinend Schröder vor, dass dieser Mitschuld am Scheitern der Ehe des Exmannes mit Soyeon Kim gewesen sei. Gefordert werde dieser Betrag mit Begründung der seelischen Qualen, die der Exmann dadurch erleiden musste.


+ Kostenloser Gesprächstermin +

Kim hatte sich 2017 von ihrem Exmann scheiden lassen. Im Jahre 2018 heiratete sie Schröder. Kennengelernt haben sich Schröder und Kim auf Schröders Reise durch Korea im Jahr 2015.

Verwirrung herrscht dahingehend, nach welchem Paragraph Schröder angeklagt wird. Konkret geht es hierbei um einen über 60 Jahre alten Paragraphen, nach dem Ehebruch noch einen Strafbestand dargestellt hat. Dieser Paragraph wurde allerdings 2015 als ungültig erklärt.

Kim erklärte mehrmals, dass die Beziehung zum Exmann bereits beendet gewesen ist, als sie mit Schröder eine Beziehung einging. Dennoch bleibt der Exmann bei seinem Standpunkt, dass Schröder für das Liebesaus mitverantwortlich sei.


+ Events für Singles +

Dass Schröder tatsächlich hierfür belangt wird, ist allerdings sehr unwahrscheinlich.

Geht eine Ehe in die Brüche, müssen wir lernen, damit umzugehen

Was lernen wir nun aus dem aktuellen Dilemma, in dem sich Schröder, seine Ehefrau und der Exmann befinden?

Wir sehen, dass das einzig Sinnvolle nach einer Scheidung darin besteht, dass wir uns darum bemühen, über die Trennung hinweg zu kommen. So lange wir an der Exfrau oder dem Exmann festhalten, an ihm klammern und sogar den neuen Partner verklagen, stehen wir selbst unserem eigenen Glück im Weg.

Erst, wenn es uns gelingt die Trennung hinter uns zu lassen, werden wir eines Tages über den Verlust hinweg kommen und jemand Neues finden, mit dem wir glücklich werden.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Gehen oder bleiben? In der Beziehungskrise die richtige Entscheidung treffen

Frisch geschieden? Über das Leben nach der Scheidung

Namensänderung nach Scheidung – Die wichtigsten Fakten

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert