Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Ja, Hartnäckigkeit zahlt sich aus.

Warum ist Hartnäckigkeit im Leben überhaupt so wichtig? Meist kommt der Wunsch nach Veränderung dann in uns auf, wenn wir unzufrieden sind. Unzufrieden mit uns selbst oder dem Leben, das wir führen. Zu Beginn sind Motivation und Enthusiasmus noch groß, doch derlei drastische Veränderungen kommen nicht über Nacht. Je weiter das Ziel in der Ferne liegt, desto schwerer fällt es uns, dran zu bleiben und dieses dauerhaft zu verfolgen. Genau dann erfordert es eine gewisse Hartnäckigkeit.

Warum scheitern wir dennoch immer wieder?

Wir fokussieren uns auf das Scheitern anstelle auf unserer Ziel

Warum rücken wir von Wünschen und Zielen ab, die uns wirklich am Herzen liegen? Warum ziehen wir es scheinbar vor, unglücklich unser Leben vor uns hinzufristen, anstelle einfach einmal dauerhaft dran zu bleiben, etwas durchzuziehen und für unser Ziel zu ackern?


Du willst es nicht

Klar, irgendwie hättest du ganz gerne eine Frau an deiner Seite. Natürlich beneidest du deine Kumpels, die allesamt in einer festen Partnerschaft leben. Und aus genau diesem Grund denkst du dir immer wieder, dass du etwas verändern musst.

Fakt ist jedoch: Du willst diese Veränderung nicht stark genug. Denn ansonsten würdest du hartnäckig dran bleiben und alles dafür geben, um dein Ziel zu erreichen.

Du traust dir nicht zu, deine Ziele zu erreichen

Tief in deinem Inneren bist du selbst gar nicht davon überzeugt, dass du dein Ziel erreichen kannst. Du glaubst nicht an dich.

Das stimmt nicht?

Sei jetzt bitte ehrlich zu dir selbst. Wenn du dir sicher wärst, dass du deine Ziele erreichen könntest, und zwar unter Garantie, dann würdest du doch alles umsetzen, was du dir schon so lange vorgenommen hast, oder etwa nicht?

Du hängst tief in deiner Komfortzone fest, welche dich umgibt. Dein innerer Kritiker flüstert dir zu, dass du dein Vorhaben sowieso nicht schaffst. Dein Glauben an dich selbst hat dich längst verlassen.

Kein Wunder, dass es beim Erreichen deiner Ziele nicht vorangeht.

Hartnäckig bleiben beim Flirten zahlt sich aus

Weshalb wir nicht hartnäckig sind

Uns fehlt das nötige Selbstvertrauen

Wer nicht an sich selbst glaubt und sich nicht zutraut, sein Ziel zu erreichen, der wird natürlich scheitern. Ziele müssen hochgesteckt sein, gleichzeitig müssen wir in der Lage sein, diese erreichen zu können.

Selbstdisziplin

Disziplin wird von uns oftmals mit Regeln und Drill gleichgesetzt. Dabei bedeutet Disziplin stattdessen, sich selbst zu regulieren und auf ein Ziel hinzuarbeiten. Denn gerade diese Arbeit erfordert oftmals Ausdauer, an der es uns manchmal mangelt. Doch jedes Mal, wenn uns das Gefühl überkommt, „keinen Bock“ zu haben, sollten wir uns unser Ziel vor Augen führen und uns selbst disziplinieren.

Selbstmotivation

Je motivierter wir sind, desto einfacher fällt es uns, diszipliniert zu sein. Unsere Motivation ist unser größer Antrieb. Schwächelt die Motivation einmal, haben wir zu diesem Zeitpunkt unsere Disziplin bereits derart ausgebaut, dass diese genau dann greift, wenn die Motivation uns verlässt.

Ungeduld

Es gibt noch etwas, was viele Menschen bei einem großen Ziel vergessen: Sie müssen geduldig sein. Große Ziele lassen sich nicht einfach so, ohne viel Mühe und am besten über Nacht, direkt erreichen. Große Ziele erfordern großes Engagement und eine große Bereitschaft, alles dafür zu geben.

Unsere Motivation unterliegt immer auch gewissen Schwankungen. Dies ist ganz natürlich.

Erstelle dir eine Liste mit den Dingen, von denen du weißt, dass diese dir am schwersten fallen werden. Jedes Ziel verlangt Opfer. Notiere dir all jene „Opfer“, von denen du weißt, dass diese dich ins Straucheln bringen könnten.

Hartnäckig bleiben beim Flirten zahlt sich aus

Hartnäckigkeit im Liebesleben

Auch im Liebesleben gilt es, hartnäckig zu sein und dran zu bleiben. Wer sich von einem einzigen Korb derart Angst einflößen lässt, dass er nie wieder auf eine Frau zugehen wird, dessen Chancen stehen natürlich denkbar mehr als schlecht, jemals in eine glückliche Beziehung zu kommen.

Kein Flirtmeister ist vom Himmel gefallen.

Jeder Mann, der Frauen anspricht und der mit Frauen flirtet, wurde schon zurückgewiesen. Das ist völlig normal. Es kann nun einmal nicht jede Frau Single sein.

Vielleicht hast du einfach Pech und bist bei all den hübschen Damen auf der Straße ausgerechnet an diejenige geraten, die sich vor einer Woche verlobt hat. Oder du sprichst im Club ausgerechnet die einzige Frau an, die lesbisch ist. Oder du bist schlicht nicht ihr Typ. Du siehst, selbst dem besten Flirtprofi kann es passieren, dass er zurückgewiesen wird.

Wichtig ist, dass du dich davon nicht unterkriegen lässt, sondern jeden Korb als wertvolles Feedback nimmst, der dir Aufschluss darüber gibt, was du beim nächsten Mal weiterhin verbessern kannst.

Denn jedes Mal, wenn eine Frau dich zurückweist, weißt du wiederum, worauf es beim nächsten Mal noch mehr zu achten gilt. Vielleicht hast du dir dieses Mal vorgenommen, sie ganz besonders zu necken und damit zu punkten. Nur, dass du nicht spielerisch frech gewesen bist oder sie auf liebevolle Weise geneckt hast, stattdessen bist du einfach unverschämt gewesen.

Dafür weißt du es beim nächsten Mal besser, also Schwamm drüber.

Du hast das Gefühl, dass du einen Profi benötigst, der dich unterstützt und der dir bei deinem Ziel unter die Arme greift? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag aktiv auf fremde Frauen zuzugehen, sie anzusprechen und mit ihnen zu flirten. Damit auch du endlich glücklich wirst. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Intrinsische Motivation – Lass dich nicht länger von deinen Zielen abbringen

Frauen anschreiben auf Tinder – 13 praktische Tipps für den Tinder Chat, um die Dating App zu rocken

16 Flirt Tipps für ihn – Wie du im Umgang mit Frauen Erfolge erzielst

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.