Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Wenn Tierliebe verbindet

In unserem Alltag mangelt es uns vor allem an einem: An Zeit. Morgens vor der Arbeit stehen wir auf, gehen schnell mit dem liebsten Vierbeiner Gassi, holen uns einen Coffee to go und machen uns direkt auf den Weg zur Arbeit.

Endlich Feierabend, doch es stehen weitere Dinge an: Lebensmittel kaufen. Kochen. Wäsche waschen. Nochmal mit dem Hund raus.


+ Sommeraktion +

Viel Zeit um Frauen kennenzulernen bleibt da nicht.

Aber wusstest du eigentlich, dass du auch beim Gassi gehen selbst Frauen kennenlernen kannst?

Der Flirtfaktor Hund

Wer einen Hund als Haustier hat, der hat einen entscheidenden Vorteil: Er verlässt wesentlich häufiger das Haus. Und je häufiger wir das Haus verlassen umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, anderen Singles zu begegnen, die für uns interessant sein könnten.

Wer einen Hund hat stellt fest, dass es spielend leicht ist, mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen. Mit anderen Hundehaltern gelingt dies natürlich besonders leicht.

Hier übernehmen die Hunde den viel gefürchteten Erstkontakt. Während die Vierbeiner an den Hintern des anderen schnüffeln und beschließen, miteinander zu spielen, kommt es zwischen den Besitzern direkt zu einem ersten Gespräch darüber. Auf einmal quatschen sie darüber, woher sie jeweils den eigenen Hund haben, dass ihr Vierbeiner bei der Tier-Krankenversicherung Petplan angemeldet ist, welche Marotte sie ihm einfach nicht abgewöhnen können, oder welches Leckerli das beste ist. Schließlich will jeder für seinen Hund nur das Beste. Da ist es wichtig, sich darüber auszutauschen, wie lohnenswert eine Tierversicherung doch sein kann.

Doch auch der Kontakt zu Nicht-Hundehaltern ist ein Leichtes. Spätestens, wenn unser Vierbeiner schwanzwedelnd (ja, der Vierbeiner, nicht du) auf die süße Blondine zuläuft und interessiert an ihrer Hand schnuppert, die sie ihm hinhält, kannst du leicht das Eis brechen.

Frauen lieben Männer mit Hund

Warum dem so ist? Ein Mann mit Hund zeigt Verantwortungsbewusstsein. Er ist imstande, sich um ein Lebewesen zu kümmern, das komplett auf ihn angewiesen ist. Und er ist bereit, diese Verantwortung nicht nur für einen Tag, eine Woche oder einen Monat, sondern für zehn, gar fünfzehn Jahre zu übernehmen.

Zudem sind die meisten Frauen einfach sehr tierlieb. Ein Hund ist in der Lage, das Herz einer Dame im Sturm zu erobern.

Die passende Tierversicherung für den Hund

Tappe nicht in diese Flirtfalle beim Gassi gehen

Dennoch gibt es ein Problem, das immer wieder Singles mit Hund um einen Flirt bringt.

Es ist das Outfit.

Mal ehrlich. Gehen wir mit dem Hund raus, sind wir für jegliches Wetter gewappnet. Nicht das Aussehen zählt, sondern die inneren Werte. Sprich: Wir kramen die dickste Jacke aus dem Schrank hervor, die im Winter richtig warmhält. Im Herbst ist die lilafarbene Regenjacke der stete Begleiter.

Unser Schuhwerk mag ein wenig brachial aussehen, aber es erfüllt seinen Zweck. Das bisschen Schlamm, was mittlerweile auf der ausgebeulten Jeans sich angesammelt hat, stört uns herzlich wenig.

Gehen wir mit dem Hund raus, richten wir unser Augenmerk einfach nicht auf unser Styling. Das ist auch ganz logisch. Wer drei Mal am Tag die Gassi Runde einläutet, geht im Jahr über 1.000 Male mit dem Hund spazieren. Klar, dass wir uns da nicht jedes Mal die Mühe machen und uns stylen.

Allerdings, und genau dies ist der Knackpunkt, so richtig attraktiv sehen wir damit eben auch nicht aus. Stehen wir jetzt dem attraktiven Kerl gegenüber, der bereits passend für die Arbeit angezogen ist und gerade noch schnell vorher eine Runde dreht, lächeln wir in schüchtern am, sagen kurz „Hallo“ und das war es auch schon. Wir werden leicht rot und ärgern uns den restlichen Tag über unsere lila Jacke und die schrecklich alten, ausgelatschten Turnschuhe.

Klar, dass wir uns bevor wir uns die Hundeleine schnappen, als Frau nicht extra schminken und als Mann nicht extra rasieren. Und auch die Klamotten müssen nicht aussehen, als wären wir gerade auf dem Weg zu einer Hochzeit.

Allerdings ist es durchaus ratsam, dass die Kleidung, die wir tragen, nicht von Löchern durchsät ist und farblich wenigstens etwas aufeinander abgestimmt ist. Zieh für den Gassi Gang einfach solche Klamotten an, mit denen du auch, ohne peinlich berührt zu sein, in den Supermarkt gehen könntest.

Die passende Tierversicherung finden

Aber Achtung: Der Hund muss erzogen sein

Große Hundeaugen hin, süßes Schwanzwedeln her: Der Flirtfaktor wird mit deinem besten Freund nur dann erhöht, wenn er auch gut erzogen ist. Ein Labrador oder ein süßer Mops, der artig neben dir her läuft, immer mal wieder stehen bleibt zum schnuppern und fremde Leute nicht anspringt, der kommt natürlich gut an beim anderen Geschlecht.

Schwieriger sieht es aus mit einem kleinen Terrier oder einem Hütehund, von dem der Besitzer (also du) gänzlich überfordert ist. Wird an der Leine gezogen, gebellt und ohne Unterbrechung gekläfft, vielleicht sogar die Lefze hochgezogen, werden andere Spaziergänger einen großen Bogen um dich machen.

Tu deinem Umfeld, dir selbst und dem Hund den Gefallen, dass du gemeinsam mit dem Vierbeiner an der Leinenführigkeit arbeitest. Denn dann wird nicht nur für dich und den Hund die Gassirunde entspannter, auch eröffnen sich dir neue Möglichkeiten, mit anderen in Kontakt zu kommen.

Öfters mal die Route wechseln

Natürlich hat ein jeder Hundehalter seiner gewisse Runde, die er immer geht. Das ist auch ganz logisch. Gerade morgens vor der Arbeit haben wir keine Zeit, mit dem Auto erst ans andere Ende der Stadt zu fahren, um dort einen einen Weg zu erkunden. Und das Gelbe vom Ei für die Umwelt ist dies zudem auch nicht.

Dennoch macht es Sinn, gerade am Wochenende, wenn die Zeit es erlaubt, eine andere Strecke zu gehen. Denn eine andere Strecke bedeutet auch andere Fußgänger, andere Hundehalter, andere Gesichter.

Quellen:

Tesh M. Smalle, Department of Companion Animal Clinical Studies, University of Pretoria, South Africa

The American Kennel Club – Breed List

Du wünschst dir weitere Tipps, wie du du Frauen kennenlernen kannst? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag aktiv auf fremde Frauen zuzugehen. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten: 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.