Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Du hast dich schon öfters gefragt, ob die Singlebörse Finya das Richtige für dich ist?

Das Online-Angebot auf dem Datingmarkt ist riesig. Kein Wunder, dass bei all den Apps, Singlebörsen, Partnervermittlungen und Online Communitys viele Singles gar nicht mehr wissen, bei welchem Anbieter ihre Chancen am besten sind und sie genau das finden, wonach sie auf der Suche sind.

Für wen ist die Finya Singlebörse geeignet?

Finya zählt zu den beliebtesten Singlebörsen in Deutschland. Beliebt ist Finya deswegen so sehr, weil sie komplett kostenfrei nutzbar ist und obendrauf viele Optionen bietet: Über eine Million Mitglieder sind dort bereits angemeldet, die Profile können sehr ausführlich ausgefüllt werden, darüber hinaus gibt es eine Suchfunktion. Seit 2014 lässt sich Finya auch problemlos auf dem Smartphone nutzen. Neuankömmlinge fühlen sich bei Finya schnell an Facebook erinnert. So hat jeder die Option, einen Status anzugeben oder die Beiträge anderer mit „mag ich“ zu markieren. Zudem gibt es das Gästebuch, welches uns an die bekannte Pinnwand aus Facebook erinnert.


+ Sommeraktion +

Klar sein muss sich der Nutzer, der sich frisch anmeldet darüber, dass Finya sich über Werbung finanziert. Dies bedeutet ebenfalls, dass alle Angaben, die die Nutzer machen, von der Singlebörse weiterverkauft werden, wenn auch anonymisiert.

Besonders positiv fällt bei Finya auf, dass die Community sehr aktiv ist. Wer sein eigenes Profil gewissenhaft ausfüllt, bei dem dauert es nicht lange, bis er mit anderen Mitgliedern chattet.

Der Männeranteil ist mit 56 Prozent etwas höher als der Frauenanteil, dennoch ist das Verhältnis immer noch sehr ausgeglichen.

Finya Singlebörse Parship Kosten The League zu-zweit Partnervermittlung Test Chatten Finya Alternative Sexting Liebes-SMS Dating App Fehler beim Frauen anschreiben Tinder App Freundin finden im Internet Frauen anschreiben Bumble Freundschaftszone mein Flirt persönliches Kennenlernen online Dating

Problematisch ist der teilweise eher gewöhnsbedürftige Umgangston. Wie auch viele andere, kostenfreie Anbieter hat die Finya Singlebörse damit zu kämpfen, dass sich dort viele Männer ansammeln, die sämtliche Höflichkeitsfloskeln beim Schreiben ignorieren und durch vulgäre Sprache auffallen. Diese Problematik begegnet uns jedoch auch bei anderen kostenfreien Seiten.

Wer auf Partnersuche ist oder Freunde finden möchte, der sollte gezielt Profile anschreiben, die online sind. Denn leider sortiert die Finya Singlebörse alte Karteileichen nicht aus. Dadurch gibt es zahlreiche Profile von ehemaligen Nutzern, die längst ihr Liebesglück gefunden haben und ihren Account nicht mehr nutzen. Um somit nicht die eigene Zeit maßlos zu verschwenden ist es sinnvoll, sich direkt auf Profile zu konzentrieren, die zur selben Zeit eingeloggt sind.

Die Anmeldung selbst ist sehr einfach und erfolgt schnell. Hierfür müssen wir uns ein Pseudonym ausdenken, unseren Nutzernamen, der den anderen Nutzern angezeigt werden soll. Natürlich ist für die Anmeldung eine Mailadresse nötig. Im Anschluss müssen Alter, Postleitzahl und das eigene Geschlecht sowie das gewünschte Geschlecht des Partners angegeben werden. Wem dies zu umständlich ist, der kann sich auch über Facebook bei Finya einen Account erstellen.

Die Optionen, das eigene Profil auszufüllen

Positiv fällt direkt nach der Anmeldung auf, dass die Profilbilder handgeprüft werden. Ein Nacktbild als Profilbild ist somit nicht möglich. Da jedes Foto von einem echten Menschen geprüft wird, dauert manchmal die Freischaltung nur wenige Minuten, manchmal mehrere Stunden.

Wer sein Profil wirklich gänzlich und gewissenhaft ausfüllen möchte, der bekommt viel zu tun. Wir persönlich raten, nicht alles an einem Tag auf einmal erledigen zu wollen, damit die Lust nicht flöten geht.

So hast du in der Rubrik „über mich“ die Option, die Angaben über dich zu machen von denen du möchtest, dass andere diese über dich erfahren. Zudem werden typische Dinge wie Geschlecht, Haarlänge und Beruf gefragt.

Danach gilt es, kreativ zu werden und die fünftausend freien Zeichen zu nutzen, um sich selbst zu beschreiben, etwas über sich zu erzählen oder auch etwas Provokantes zu veröffentlichen, um möglichst viele Reaktionen auf das eigene Profil zu fördern.

Ist dieser Schritt geschafft, erwartet den Neuankömmling bei der Finya Singlebörse die richtige Arbeit. Denn Finya bietet seinen Mitgliedern die Rubrik „100 Fragen“, die beantwortet werden können. Nun verstehst du wahrscheinlich auch, weshalb wir zu Beginn geschrieben haben, dass du es zeitlich nicht schaffen wirst, das Profil an einem Tag gänzlich vollständig auszufüllen.

Finya Singlebörse App Jodel Fehler beim Frauen anschreiben OKCupid Flirt Chat Ex Freundin zurückgewinnen

Die 100 Fragen setzen sich mit den folgenden Themen auseinander:

  • Der eigene Lebensstil
  • Liebe und Partnerschaft
  • Das Äußere
  • Das Leben
  • Der Charakter
  • Kulturelle Bereiche
  • Reisen und Urlaub
  • Berufliches
  • Online Dating
  • Trinken und Essen
  • Irrationales

Wie ausführlich du die einzelnen Fragen beantworten möchtest, liegt in deinem eigenen Ermessen. Für jeden Text stehen dir 500 Wörter zur Verfügung.

Die Rubrik „ich suche“
Während die 100-Fragen Rubrik sehr ausführlich gehalten ist, geht es bei der „ich suche“ – Rubrik kurz und knapp zu. Hier kann angegeben werden, ob wir nach einem Mann oder einer Frau Ausschau halten. Danach haben wir die Option, eine Altersspanne auszuwählen. Im Anschluss können wir noch angeben, was genau wir uns wünschen. Sprich, ob wir uns nach einer Partnerschaft sehnen, Freunde suchen oder nach etwas Lockerem Ausschau halten.

Die Rubrik „Lieblingsmarken“
Besonders bei dieser Rubrik fällt dem Nutzer auf, dass Finya seine Einnahmen durch Werbung finanziert. Von Gucci über Zigarettenmarken bis zu Automodellen: Es gibt beinahe keine Marke, die dort nicht vertreten ist.

Diese Rubrik dient nicht dazu, dass andere Besucher sich einen besseren Eindruck über unsere Persönlichkeit machen können, wie es die Finya Singlebörse beschreibt. Stattdessen ist an dieser Stelle das Ziel, dem Nutzer passende Werbeanzeigen für präferierte Marken zu präsentieren.

Finya Singlebörse Telefonbuch Handy ausspionieren Tinder Boost Tinder Updates Chatten Dating Sites Telefonsex Finya Alternative TV Dating Seiten Dating Apps ohne Facebook

Wie funktioniert die Partnersuche bei der Finya Singlebörse?

Wer sich frisch eingeloggt hat sieht, dass ihm direkt auf der Startseite Profile anderer Nutzer präsentiert werden. Wird nun das Profil eines anderen Nutzers angeklickt, kann die Kontaktaufnahme über das Brief-Logo erfolgen, diese führen ins Postfach. Alternativ können wir auf die Sprechblase klicken, durch die wir uns im Chat mit der anderen Person befinden. Daneben haben wir natürlich auch die Option, in das Gästebuch einer anderen Person einen Beitrag zu schreiben. Doch Achtung: Dieses ist öffentlich und auch für andere Nutzer sichtbar.

Doch was, wenn einem die Profile auf der Startseite nicht zusagen?

Dann gibt es natürlich weitere Möglichkeiten, um Singles kennenzulernen.

Die erste Option besteht hierfür bei der „Partnersuche“ die eigenen Suchkriterien anzugeben und sich passende Vorschläge anzeigen zu lassen. Hier kann nicht nur nach Alter, Geschlecht und Entfernung gesucht werden, sondern ebenfalls nach dem Äußeren, dem Bildungsstand oder dem Kinderwunsch.

Viele präferieren es jedoch, sich direkt selbst durch die Galerie zu klicken. Daneben gibt es noch die Voting-Funktion. Diese erinnert den Nutzer ein wenig an Tinder. Wer sich der Voting-Funktion bedienen möchte, den erwartet Folgendes: Angezeigt werden immer zwei Profile, bei denen ausgewählt werden muss, welches mehr gefällt. Zudem erhält jeder Nutzer eine Bewertung für sein Profil. Wird ein Bild von allen Nutzern angeklickt, erhält das Foto die Bewertung 10. Wird es nie angeklickt, erhält es die Bewertung 0.

Wer sich ein wenig länger bei Finya herumtreibt der stellt schnell fest, dass die zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten des eigenen Profils viele Nutzer überfordern. Die wenigsten füllen ihr Profil wirklich ausführlich aus. Gerade die Rubrik der „100 Fragen“ scheinen viele Nutzer als „zu viel des Guten“ zu empfinden. Dennoch lässt sich im Chat mit anderen feststellen, dass ausführliche Angaben im Profil durchaus positiv auffallen und gut ankommen.

Kann ich meinen Account bei Finya ohne Probleme löschen?

In Zeiten, in denen der Datenschutz immer wichtiger wird, stellt sich nicht zu Unrecht die Frage, wie der eigene Account bei Nicht-Gefallen gelöscht werden kann. Viele Menschen mussten schon die Erfahrung sammeln, dass für die Löschung eines Accounts extra ein Admin angeschrieben werden muss oder noch schlimmer: Bei der Anmeldung ein Abo abgeschlossen wurde.

Da die Finya Singlebörse jedoch komplett kostenfrei ist, hast du mit der Erstellung deines Kontos auch kein Abo abgeschlossen. Hierfür müssen wir uns einfach nur wie gewohnt bei Finya einloggen und können anschließend über unser Profil unseren Account löschen. Dies ist übrigens auch ratsam. Löschen wir unser Profil nicht, stoßen andere Nutzer über uns und ärgern sich über eine weitere „Kartei-Leiche“.

Finya Singlebörse Anleitung fürs Online Dating The League Liebeskummer Status Dating Sites Smartphone Liebes-SMS Dating App Lügen in der Beziehung WhatsApp Sex SoulMe Tinder Partnersuche online Frauen anschreiben Freundschaftszone flirten und chatten Blind Date

Positives und Negatives zusammengefasst:

Positiv fallen die Gestaltungsmöglichkeiten des eigenen Profils auf. Auch, dass die Plattform komplett kostenfrei gibt und nicht die Möglichkeit existiert, zu einem Premium-Account zu wechseln, muss positiv angemerkt werden. Ebenfalls erfreulich ist die hohe Mitgliederzahl. Das Löschen des Accounts ist denkbar einfach.

Dennoch gibt es auch Aspekte, die bei Finya negativ auffallen: Schade ist, dass alte Karteileichen, sprich, Profile die nicht mehr genutzt werden, nicht automatisch gelöscht werden.

Zudem muss vor Fake-Profilen Acht gegeben werden. Gerade Männer werden leider häufig von Frauen in einem sehr schlechten Deutsch angeschrieben, die auf andere, kostenpflichtige Seiten zum Weiterschreiben locken wollen. Zudem haben Männer das Problem, dass sie häufig keine Antwort auf ihre erste Nachricht erhalten. Auch dann nicht, wenn diese sehr kreativ gewesen ist oder sich auf eine Antwort der 100 Fragen bezogen hat. Der Grund hierfür liegt darin, dass die Frauen bei der Finya Singlebörse einfach derart viele Nachrichten bekommen, dass es ihnen häufig an Zeit mangelt, auf alle einzugehen.

Ist Finya empfehlenswert?

Wer auf Partnersuche ist, jedoch auch nichts dagegen hat, seinen Freundeskreis zu vergrößern, der sollte sich bei Finya ruhig mal umsehen. Die Werbung muss leider im Anbetracht dessen, dass der Service kostenfrei ist, in Kauf genommen werden. Sich über Karteileichen und Fakeprofile zu ärgern bringt nichts, stattdessen einfach ignorieren.

Du hast keine Lust mehr, länger deine Hoffnung in Online Dating zu setzen, sondern willst im realen Leben eine Frau kennenlernen? Aber du weißt nicht, wie du mit Frauen in Kontakt kommen kannst? Dann solltest du dich unbedingt bei uns nach einem Flirtcoaching erkundigen. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, aktiv in deinem Alltag auf fremde Frauen zuzugehen, sie anzusprechen, mit ihnen zu flirten und sogar ihre Nummer zu bekommen. Damit auch du endlich glücklich wirst. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Hier findest du weitere Informationen zur Finya Singlebörse:

Soziale Netzwerke im Test: Unsere Erfahrungen zur Partnerbörse Finya

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 2 Durchschnitt: 5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.