Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Hilfe, meine Partnerin ist unattraktiv geworden: Was du tun kannst

Deine Partnerin ist für dich unattraktiv geworden

Mit der Zeit verändern wir uns. Doch nicht nur wir selbst verändern uns, sondern auch die Partnerin und somit die Beziehung, die wir führen. Dramatisch wird es, wenn wir bemerken, dass wir uns immer weniger zur Partnerin hingezogen fühlen. Vielleicht bemerkst derzeit auch du genau diese Entwicklung.

Im folgenden Findest du die  häufigsten Gründe, weshalb Männer ihre Partnerin mit dem Laufe der Zeit nicht mehr attraktiv finden.

Sie ist für dich unattraktiv geworden, weil du zu viel über sie erfahren hast

Spätestens, wenn man zusammengezogen ist, lernt man die Partnerin intensiver kennen als jemals zuvor. Wir sind wortwörtlich auf einmal voreinander nackt.

Auf einmal weißt du ganz genau, wie es im Badezimmer riecht, wenn sie auf Toilette gewesen ist. Auf einmal weißt du, dass sie sich ganz gerne morgens manchmal nicht die Zähne putzt. Es ist kein schöner Anblick, wenn du auf dem Sofa sitzt, sie sich neben dich setzt und auf einmal die Hornhaut an ihren Füßen abraspelt. Oder du gehst ins Waschbecken und erblickst dort noch einige ihrer Nägel, die sie sich gerade geschnitten hat.

Zu viel Wahrheit und Realität sind unsexy.

Der Lebensstil kann unattraktiv sein

Vielleicht ist es auch ihr Lebensstil, der sie mit der Zeit für dich unattraktiv gemacht hat. Irgendwie ist sie früher anders gewesen. Lebenslustiger. Spontaner. Manchmal hat sie dir Donnerstagabend vorgeschlagen, ob ihr nicht am nächsten Tag nach der Arbeit einfach nach Paris fahren wollt. Ihr seid oft spontan essen gegangen. Wart zusammen beim Sport. Sie hat studiert und hatte Ambitionen, richtig etwas aus ihrem Leben herauszuholen.

Doch all dieser Elan ist in den letzten Jahren flöten gegangen.

Jeden Tag, wenn du von der Arbeit nach Hause kommst, erwartet dich derselbe Anblick: Sie hockt auf dem Sofa und glotzt fern. Manchmal noch mit einer Packung Kekse neben sich liegen.

Und noch etwas hat sich verändert. Seitdem sie bemerkt hat, dass dein Gehalt locker für euch beide reicht, hat sie jegliche Motivation für ihr Studium verloren. Sie plant, jetzt lieber zuhause zu bleiben und sich ihren Hobbys zu widmen.

Dir geht es an dieser Stelle nicht um das Geld. Dir geht es darum, dass du sie nicht von dieser antrieblosen und faulen Seite kennst. So ist sie damals nicht gewesen, als du dich in sie verliebt hast.

deine Partnerin ist unattraktiv geworden

Streitereien belasten die Beziehung

Ist eure Beziehung eigentlich überhaupt im Gleichgewicht? Sind bei euch Streitigkeiten und Nörgeleien an der Tagesordnung, kann die Attraktivität ebenfalls enorm sinken. Wie willst du auch eine Frau sexuell begehren, die dich den gesamten Tag kritisiert, an dir herumnörgelt, der du nichts recht machen kannst und die dir ständig Vorwürfe macht?

Ihre Sprache und die gesagten Inhalte schrecken dich ab

Lernen wir uns frisch kennen, sagen wir nicht immer genau das, was uns gerade auf der Zunge liegt. Doch diese Hemmung verlieren wir mit dem Laufe der Beziehung. Irgendwann sprechen wir genau so, wie der Schnabel uns gewachsen ist.

Vielleicht stellst du fest, dass sie in ihrem Alltag sich extrem oft an Schimpfwörtern bedient. Es fallen extrem abwertende Aussagen. Wird sie aus Versehen angerempelt, wird derjenige sofort beleidigt.

Vielleicht ist es aber auch nicht die Sprache selbst, sondern ihre Ansichten. Dinge, die sie zu Beginn eurer Beziehung nicht gesagt hat oder die sich erst in den letzten Jahren gewandelt haben.

Vielleicht fallen immer häufiger antisemitische Sätze. Möglicherweise äußert sie sich negativ gegen die Menschen mit Migrationshintergrund, die jetzt in eurer Straße leben und zwar einfach nur, weil sie Flüchtlinge sind. Vielleicht hat sie sich auch während der Corona-Pandemie verändert, hetzt gegen die Politik und ist zu einer Impfgegnerin geworden. Möglicherweise ist genau dies der Grund, weshalb deine Partnerin für dich unattraktiv geworden ist.

Sie lässt sich gehen und ist dadurch für dich unattraktiv geworden

Lässt sie sich gehen, haben wir es mit zwei Ebenen zu tun, auf denen sie für dich unattraktiv werden kann. Bei der einen handelt es sich um die ganz offensichtliche Ebene: Ihr Äußeres. Hast du sie mit 18 Kilos weniger kennengelernt, während du deine Figur über die Jahre gehalten hast, ist es nachvollziehbar, dass du sie mittlerweile weniger attraktiv findest.

Daneben kommt die zweite Ebene. Du findest es einfach unattraktiv ihr zuzusehen, wie sie sich Abend für Abend Pizza zwischen die Zähne schiebt. Es ekelt dich an zu sehen, dass sie ihren Kaffee nicht mehr mit Milch trinkt, so wie früher, sondern mit Sahne. Es ist dir unangenehm, wenn ihr mit deiner Familie euch zum Essen beim Buffett verabredet habt und sie immer weiter isst, ohne aufzuhören.

Attraktivität bezieht sich nicht alleine auf das Aussehen

Finde zunächst erst einmal heraus, warum sie für dich unattraktiv geworden ist. Hast du die Ursache gefunden wirst du schnell wissen, ob eine Lösung naheliegt. Wenn du feststellst, dass deine Partnerin für dich unattraktiv geworden ist, weil sie mittlerweile fragwürdige politische Ansichten hat oder zur Corona Leugnerin mutiert ist, ist es fraglich, ob dieses Problem gekittet werden kann.

Geht es dir hingegen wirklich rein um das Körperliche, etwa aufgrund einer Gewichtszunahme, könnt ihr daran beide etwas verändern. Vorwürfe solltest du ihr keine machen. Ohnehin musst du davon ausgehen, dass sie natürlich selbst ebenfalls mitbekommen hat, dass sie zugenommen hat. Entsprechend unwohl wird sie sich fühlen.

Du siehst, es handelt sich um ein sensibles Thema. Schlage ihr vor, dass du gerne wieder deinen Sixpack aus deinen Zwanzigern haben willst und du Bock hast, mit ihr zusammen ins Fitnessstudio zu gehen. Sie muss natürlich deswegen mitkommen, damit du auch eine Motivation hast, tatsächlich hinzugehen und keine Ausreden zu suchen.

In einer solchen Situation bist du noch nie gewesen, da Frauen nicht auf dich stehen und du noch nie eine Beziehung geführt hast? Dabei wünschst du dir schon lange eine Frau an deiner Seite, die dich so nimmt, wie du bist? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag attraktive Frauen kennenzulernen. Damit sich in deinem Liebesleben etwas tut. Wir freuen uns auf dich!

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten: 

Was macht eine Beziehung aus? Die Grundlagen der erfüllten Partnerschaft

Die wichtigsten Tipps für eine gute Beziehung: Das benötigt es wirklich

Du willst die Trennung vermeiden? So könnt ihr eure Beziehung retten

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar



Zu den Seminaren