Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Du willst eure Trennung vermeiden?

Grundsätzlich solltest du erst einmal herausfinden, wie sinnvoll es ist, wenn ihr weiterhin zusammenbleibt oder ob eine Trennung nicht doch das richtige Mittel der Wahl sein könnte. Denn es gibt Situationen, in denen sind leider beide mit einer Trennung besser beraten. Genau darüber musst du dir jetzt im Klaren werden.

Diese Art der Trennung wird oft bereut

Ganz klar: Wer sich spontan während eines Streits trennt, bereut das Aussprechen seiner Worte meist wenige Minuten später. Das Problem? Worte, die einmal ausgesprochen wurden, lassen sich nicht mehr zurücknehmen. Ist der Satz „Gut, dann trenne ich mich von dir“ einst gefallen, hat dieser das Vertrauen zwischen euch nachhaltig gestört.


+ Kostenloser Crashkurs +

Gehst du jetzt auf sie zu und willst ihr erklären, dass dies nur im Affekt geschehen ist, ist es gut möglich, dass sie den Kopf schüttelt und dir erklärt, dass es für sie jetzt vorbei ist. Selbst, wenn du alles zurücknimmst und dich entschuldigst, ein fahler Beigeschmack bleibt. Bei jeder kleinen zukünftigen Meinungsverschiedenheit hat sie Angst, dass du wieder sofort alles hinwerfen möchtest. Die Partnerschaft ist in eine ungesunde Schieflage geraten.

Was wir dir damit sagen wollen: Trenne dich niemals im Affekt! Sprich niemals Worte aus purer Wut aus, die du später nicht mehr zurücknehmen kannst.

Die Trennung vermeiden? Nehmt eure Partnerschaft unter die Lupe

Hast du das Gefühl, dass eure Beziehung kurz vor dem Aus steht, müsst ihr erst einmal die Punkte herausfiltern, die euch in diese Situation gebracht haben. Denn nur, wenn ihr die Aspekte herausgefunden habt, könnt ihr gemeinsam die Trennung abwenden.


+ Unbedingt anschauen +

Weiter zum Crashkurs

Ja, du hast richtig gelesen. Willst du die Trennung verhindern ist die Voraussetzung, dass ihr beide gemeinsam an eurer Beziehung arbeitet. Einer von euch alleine kann nicht die Trennung verhindern. Dies geht nur gemeinsam!

Du willst eure Trennung vermeiden

So könnt ihr die Trennung vermeiden

Einer von euch ist in jemand anderes verliebt

Viele Menschen wünschen sich, dass das Kribbeln im Bauch, welches sie zu Beginn einer Beziehung haben, für immer anhält. Dies ist allerdings natürlich nicht der Fall. Das Bauchkribbeln ist nichts anderes als eine hormonelle Achterbahnfahrt. Und da sich die Hormone wieder einpendeln, schwinden auch die Schmetterlinge.

Wer sich innerhalb einer Beziehung „neu verliebt“ hat, der spürt diese Schmetterlinge auf einmal wieder. Doch leider nicht bei der Partnerin, sondern bei einem fremden Menschen.

Hier ist wichtig, dass ihr euch vor Augen haltet, dass verliebt sein und Liebe nicht dasselbe ist.
Selbst, wenn derjenige, der sich verliebt hat trennt und mit der neuen Person eine Beziehung eingeht: Auch bei diesem Menschen werden die Schmetterlinge irgendwann schwinden.

Sich wegen einer solchen Schwärmerei zu trennen ist oftmals eine Fehlentscheidung.

Der Vertrauensbruch

Ein Vertrauensbruch kann durch viele Dinge entstehen. Durch einen Seitensprung. Durch eine Lüge. Durch eine Handlung, die nicht mit dem Partner angesprochen war.

Ist das Vertrauen zerstört, ist es schwierig, dieses wieder aufzubauen. Hierfür benötigt es vor allem Zeit. Zudem wirst du alleine durch Worte nicht das Vertrauen wieder herstellen können. Du musst Taten sprechen lassen.

Je nachdem, was zwischen euch geschehen ist, kann das Vertrauen zwischen euch wieder wachsen. Leider ist dieser Fall nicht immer gegeben.

Kann man durch Gespräche eine Trennung verhindern?

Miteinander zu reden ist das A und O wenn es darum geht, dass ihr eure Trennung verhindern möchtet. Hier kommt es natürlich darauf an, wie eure Gespräche verlaufen. Endet jeder Versuch in einem Streit und in gegenseitigen Vorwürfen, kommt ihr nicht weiter.

Wichtig ist stattdessen, bei den Gesprächen möglichst ruhig zu bleiben (auch wenn es schwerfällt). Grundsätzlich ist es hilfreich, wenn ihr euch für dieses Gespräch Zeit nehmt. Schwerwiegende Beziehungsprobleme lassen sich nicht nebenbei zwischen Türe und Angel besprechen!

Außerdem raten wir, dass ihr so etwas besprecht, nachdem ihr gegessen hat. Mit hungrigem Magen sind wir einfach gereizter, da das Cortisol im Körper ansteigt.

Eine Trennung lässt sich nur verhindern, wenn ihr dies beide wollt

Dieser Punkt ist entscheidend. Oftmals haben beide oder zumindest einer von beiden innerlich längst mit der Beziehung abgeschlossen. Sind jedoch nicht beide gewillt, an der Partnerschaft zu arbeiten, lässt sich diese auch nicht retten.

Die Trennung vermeiden, indem wir an uns selbst arbeiten

Kommen wir auf einen weiteren Punkt zu sprechen. Einen Punkt, der für dich schmerzhaft werden können. Natürlich ist in deinen Augen deine Partnerin/ dein Partner Schuld am desaströsen Zustand eurer Beziehung. Er oder sie nimmt einfach keine Rücksicht. Schon oft hast du erklärt, dass du dich nicht von ihr gesehen oder wahrgenommen fühlst. Es fehlt dir an Wertschätzung.

Du übersiehst, dass auch du dich nicht immer wie der perfekte Partner verhältst. Schon so manches Mal hast du deine schlechte Laune von der Arbeit mit nach Hause genommen und am anderen ausgelassen. Fair ist das nicht.

Wer ernsthaft die Trennung vermeiden will, der muss auch zu einem bereit sein: An sich selbst zu arbeiten. Und dieser Punkt ist weiß Gott nicht einfach. Wie oft hast du dir schon Dinge vorgenommen, die du gerne verändern wolltest und hast es am Ende doch nicht durchgezogen? Nur, wenn du dieses Mal tatsächlich dranbleibst und bereit bist, an deinen Schwächen zu arbeiten, kannst du das Ruder herumreißen und die Trennung vermeiden.

Dir ist beim Lesen dieser Zeilen klar geworden, dass eure Partnerschaft nicht länger einen Sinn hat? Also hast du dich getrennt und du bist froh, dass du diese Entscheidung getroffen hast? Gerne unterstützen dich unsere Flirt Trainer jetzt dabei, neue Frauen kennenzulernen. Damit du eine Frau findest, die wirklich zu dir passt. Melde dich gerne bei uns, wir freuen uns auf dich.

Hier findest du weitere Beiträge mit Tipps, wie du die Trennung verhindern kannst:

Kann man jemals nach einer Trennung wieder lieben?

Angst vor Trennung: Wenn wir die Trennung wollen, aber Angst haben

Die Trennung überwinden – Wie wir das Gefühlschaos hinter uns lassen

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert