Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Was macht eine Beziehung aus? Die Grundlagen der erfüllten Partnerschaft

Worin bestehen die Grundlagen für eine lange und erfüllte Partnerschaft?

Was ist das Geheimnis all der Paare, die auch nach Jahrzehnten noch miteinander glücklich sind? Warum führen die einen eine ausgeglichene und harmonische Beziehung, während es bei den anderen gefühlt ausschließlich kriselt?

Was macht eine Beziehung aus, die beide dauerhaft als erfüllend erleben?

Was macht eine Beziehung aus, in der beide glücklich sind? Gegenseitige Akzeptanz

Nur, wenn sich beide akzeptieren wie sie sind, kann eine Beziehung dauerhaft funktionieren. Oftmals gehen viele Menschen eine Beziehung ein mit dem Hintergedanken, den anderen verändern zu können. Genau solche Beziehungen sind zum Scheitern verurteilt.


Coaching zur Partnersuche
Es funktioniert
Video ansehen

Du weißt schließlich von dir selbst, wie schwierig es sein kann, sich an der eigenen Nase zu packen und Dinge an sich zu ändern. Sei es die Unordentlichkeit oder mal konsequent zum Sport zu gehen.

Wenn du es schon nicht schaffst, dein eigenes Verhalten zu verändern, wie willst du dann imstande sein, das Verhalten eines anderen Menschen zu ändern?

Alles nur noch gemeinsam unternehmen? Besser nicht

Natürlich ist es wichtig und sinnvoll, als Paar zahlreiche Dinge gemeinsam zu unternehmen. Gleichzeitig ist es mindestens genauso wichtig, Dinge alleine zu unternehmen.

Warum?

Dies bewirkt, dass beide sich auch nach vielen Jahren der gemeinsamen Beziehung immer noch Dinge zu erzählen haben. Wer absolut alles gemeinsam unternimmt, jede Feier, jede Aktivität, jedes Hobby, jeden Moment, der büßt an Gesprächsstoff ein.

Gleichzeitig muss sich vor Augen gehalten werden, dass jede Erfahrung dir wir sammeln, uns prägt und dazu beiträgt, dass wir uns weiterentwickeln. Wer somit auch Dinge alleine unternimmt, bleibt dadurch spannender für den Partner.

Dadurch bleibt die Beziehung lebendig und schläft nicht ein.

Miteinander reden, bevor das Problem riesig wird

Unangenehme Themen ansprechen? Es gibt Schöneres. Wenn du jedoch merkst, dass ein gewisses Thema dich belastet oder dir auf dem Herzen liegt führt kein Weg daran vorbei: Du musst dies ansprechen. Und zwar bevor es dich innerlich zerfrisst. Denn genau hierin liegt die Krux. In viel zu vielen Partnerschaften wird geschwiegen, auch wenn es ein Thema gibt, welches zwischen dem Paar steht. Doch die Konfrontation ist unangenehm, also wird dieser aus dem Weg gegangen. Bis es eskaliert, weil der Frust immer weiter anwächst.

Hier gilt es, in den sauren Apfel zu beißen und das Gespräch zu suchen, wenn uns etwas stört.

Was macht eine Beziehung aus

Realismus hilft

Kommen wir noch auf einen weiteren Punkt zu sprechen. Viele Menschen blicken viel zu verklärt auf ihre Beziehung. Sie sind dem Glauben verfallen, man müsse für immer ein aufgeregtes Kribbeln in der Magengegend spüren, wenn man den Partner anblickt. Es müsse immer alles jederzeit perfekt laufen. Nein, das muss es nicht und das ist zudem auch mehr als unrealistisch.

Grund hierfür ist die Überromantisierung, die uns im Film und anderen Medien stets präsentiert wird.

Doch es darf auch mal krachen. Man darf auch mal verschiedene Meinungen haben. Man darf auch mal verzweifelt sein und den Partner am liebsten in den Wind schießen wollen.

Wohl wissend, dass wieder bessere Zeiten kommen.

Eine Beziehung will gepflegt werden

Eine Beziehung ist ähnlich wie eine Blume. Langsam kriecht sie aus der Erde empor und entzückt den Betrachter, dass sie entstanden ist. Sie entwickelt sich weiter und bekommt große, prachtvolle Blüten. Doch sie will gepflegt werden. Sie braucht regelmäßig Wasser, Dünger und auch frische Erde. Wer sich nicht um die Blume kümmert riskiert, dass diese verkümmert.

Egal wie sehr zwei Menschen in einer Beziehung zusammenschweißen, am Ende handelt es sich um zwei Individuen. Zwischen zwei Individuen ist es völlig normal, dass es zum Streit kommt. Wer jahrelang gemeinsam durchs Leben geht, ohne einen einzigen Streit zu erleben, ignoriert entweder die unterschwelligen Schwierigkeiten oder hat das Interesse am anderen längst verloren und lebt nur noch nebenher.

Entscheidend ist, wie mit Meinungsverschiedenheiten umgegangen wird.

Wie wichtig ist die Sexualität?

Unzufriedenheit mit dem Sexualleben ist tatsächlich der häufigste Auslöser für Seitensprünge. Viele Menschen sind mit dem gemeinsamen Leben mit dem Partner glücklich, einzig das Sexleben passt nicht für sie.

Leider haben vielen Paare gerade mit diesem Thema enorme Probleme. Sie sprechen nicht über ihre sexuellen Bedürfnisse. Stattdessen wird der Sex immer weniger und seltener, weil beide nicht glücklich mit dem Akt selbst sind. Dieser Zustand kann über einen längeren Zeitraum ausgehalten werden, doch auf Dauer macht er unglücklich.

Wenn es im Schlafzimmer nicht mehr läuft, sollte dieses Thema nicht totgeschwiegen, sondern angesprochen werden. Wie sehr stört ihr euch am Zustand eures Sexlebens? Würdest ihr gerne daran etwas verändern?

Was macht eine Beziehung aus, die Bestand hat? Freundschaften werden bewahrt

Bestimmt kennst auch du Menschen die vergessen, sobald sie in einer festen Beziehung sind, dass sie auch noch Freunde haben. Es ist normal, dass mit dem Laufe der Beziehung ein gemeinsamer Freundeskreis entsteht.

Und dennoch ist es wichtig, sich auch mal ohne den Partner mit den eigenen Freunden zu treffen. Freundschaften tragen von ganz alleine dazu bei, dass beide genügend Freiraum in der Beziehung haben. Gleichzeitig sind sie natürlich auch eine Stütze, wenn es in der Partnerschaft mal nicht so gut läuft.

Es ist mehr als toxisch, wenn Freundschaften beendet werden, nur weil sich das Gefühl auftut, man habe jetzt einen Partner und brauche keine Freunde mehr.

Deine letzte Partnerschaft ist vor einiger Zeit in die Brüche gegangen, doch mittlerweile fühlst du dich wieder bereit für etwas Neues? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag völlig unkompliziert attraktive Frauen kennenzulernen. Wir freuen uns auf dich!

Was macht eine Beziehung aus, die sich dauerhaft erfüllend anfühlt?

Gesunde Beziehung: Das sind die Merkmale einer glücklichen Partnerschaft

7 Routinen, die glücklichen Menschen gewissenhaft anwenden

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 2 Durchschnitt: 3]

Schreibe einen Kommentar



Zu den Seminaren