Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Fünf Wege, um sich zu entschuldigen

Der Chicago-Klassiker Hard to say I’m sorry trifft den Nagel wahrlich auf den Kopf: Ehrlich und aus vollem Herzen Entschuldigung zu sagen, ist gar nicht so leicht, wie es hierhin getippt wurde. Was bleibt, ist diese Tatsache: Es gibt unzählig viele Situationen, in denen ein Mensch bewusst oder unbewusst seinen Partner kränken kann. Das können alltägliche Kleinigkeiten sein, große Streitpunkte oder gar schlichte Irrtümer, die zum Streit ausarten. Und genau dann ist eine ehrlich gemeinte Entschuldigung Pflicht. Entschuldigung zu sagen, kann dabei pompös ausfallen, von einer Rose begleitet werden oder im Rahmen eines gemeinsamen Abendessens zelebriert werden. Einige Wege, um Entschuldigung zu sagen, sind im Folgenden skizziert.

Wissenschaftliche Komponenten der Entschuldigung

Glaubt man den Wissenschaftlern der Ohio State University, so gibt es sechs Komponenten, um sich so zu entschuldigen, dass die Entschuldigung auch angenommen wird:


+ Sommeraktion +

Sich zu entschuldigen ist nur eine der sechs Komponenten. Die zweite ist, zu erklären, was genau aus der eigenen Sicht schiefgelaufen ist, die dritte, sich dafür uneingeschränkt verantwortlich zu erklären. Die vierte Komponente besteht darin, seine Reue zu bekunden – also zu erklären, dass und warum man jetzt anders handeln würde, könnte man die Zeit zurückdrehen. Die fünfte Komponente ist das ernst gemeinte Angebot, den Schaden wiedergutzumachen, die sechste und letzte, um Vergebung zu bitten.“

Mit welchen Mitteln und Möglichkeiten eine Entschuldigung unterstrichen werden kann, hängt vom Vergehen ab, das die Entschuldigung überhaupt erst nötig macht.

Entschuldigung verliebt in beste Freundin Gold Digger wie geht flirten Benjamin Frankling

Fünf ausgewählte Wege, um sich zu entschuldigen

1. Die floral begleitete Entschuldigung

Bei den Worten es tut mir leid eine Rose zu übergeben, das ist der Klassiker in einer Partnerschaft. Aber Achtung: Klassiker neigen auch dazu, als nicht ehrlich oder gar einfallslos angesehen zu werden. Ein kleiner Kniff kann dabei wahre Wunder wirken. Wer die Rose mit einem gemeinsamen Bild aufwertet oder eine andere Blume wählt, die für beide von großer Bedeutung ist, zeigt an: Die Blume unterstreicht meine Art, Entschuldigung zu sagen.

2. Ein kleines Präsent zur Versöhnung

Wer auf der Suche nach einem kleinen Präsent zur Entschuldigung ist, könnte sich auch überlegen, Tassen bedrucken zu lassen. Als Text eignet sich ein plakativ aufgedrucktes Sorry oder ein Spruch mit viel Gefühl. Eine Tasse ist dabei aus mehreren Gründen der ideale Transporteur der Botschaft:

  • Die Tasse kann benutzt werden. Das Argument, Geld für Unnützes auszugeben, zieht also nicht und wird nicht zum neuen Streitthema.
  • Die Tasse ist nicht zu praktisch wie beispielsweise ein Wischmob, der als Geschenk sicherlich weniger gut ankommt, weil er impliziert: Ich sehe dich als Putzfrau.
  • Die Tasse kann auch als Aufbewahrungsort für eine süße Versöhnung dienen. Pralinen oder andere Leckereien kommen darin besonders schön zur Geltung.

3. Ein paar Zeilen der Versöhnung

Wer sich schwer damit tut, entschuldigende Worte verbal zu äußern, der darf diese auch schriftlich darlegen. Eine Grußkarte, die eine Entschuldigung beinhaltet, ist dabei die vorgefertigte Variante. Von tieferer Bedeutung hingegen sind Liebesbriefe (bzw. in diesem Fall Entschuldigungsbriefe), die handschriftlich verfasst werden. Die Computer-Alternative kommt eher selten gut an, erinnert der mit dem Computer geschriebene Brief doch eher an das Geschäftsleben.

Entschuldigung Freund finden persönliches Kennenlernen

4. Die inhaltliche Ausprägung der Entschuldigung ist entscheidend

Eine Entschuldigung, die zwischen Tür und Angel zugerufen oder in den imaginären Bart gemurmelt wird, ist nichts wert. Sowohl der Zeitpunkt als auch die inhaltliche Ausprägung müssen passen. Dabei gilt: Der Zeitpunkt der Entschuldigung muss in zeitlicher Nähe zum Vergehen liegen. Inhaltlich betrachtet muss die Entschuldigung vor allem ehrlich sein. Ausreden sind beim Entschuldigen tabu, viel wichtiger ist es, sich selbst die Schuld einzugestehen bzw. dies im Gespräch auch zuzugeben.

Darüber hinaus ist es wichtig, ein zielführendes Fehlermanagement an den Tag zu legen – und das heißt:

  • Fehler dürfen nie heruntergespielt oder bagatellisiert werden. Wer dies tut, verletzt das Gegenüber direkt noch einmal, obwohl eigentlich eine Entschuldigung angedacht war.
  • Einen Fehler zu begehen, sich zu entschuldigen und eben diesen Fehler erneut zu machen – das ist wahrlich ein No-go und zeugt von Unehrlichkeit. Egal welch Aufsehen erregende Entschuldigung auch geplant ist, die Glaubwürdigkeit wird deutlich leiden.

5. Entschuldigung im Sonderformat

In einigen Fällen kann es durchaus sinnvoll sein, den Überraschungsmoment zu nutzen und ein Picknick als Entschuldigung zu planen oder den Liebsten gar auf einen Kurztrip zu entführen, um sich ausführlich zu entschuldigen. Wer nach einem Sonderformat für die Entschuldigung sucht, wird in den Medien fündig. Einer Entschuldigung via Rundfunk kann kaum einer widerstehen. Auch die Entschuldigung über Social Media ist oft extrem wirkungsvoll, weil ein großer Personenkreis diese lesen wird. Die größten Entschuldigungen gibt es im Fernsehen in Formaten wie Verzeih mir oder ähnlichem.

Hier findest du weitere Tipps für deine Partnerschaft:

Was tun, wenn die Beziehung langweilig wird?

Beziehungsprobleme lösen – Weshalb Streit mit dazu gehört!

Wie viele Kompromisse in der Beziehung sind gesund?

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 8 Durchschnitt: 3.8]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.