Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Ihre Körpersprache deuten:

Geheime Körpersignale offenbaren dir ihr Interesse an dir

Wenn du gerade eine Lady kennenlernst und datest, kennst du die Frage bestimmt: Findet sie dich nur sympathisch und nett oder steht sie auf dich? Gerade zu Beginn des Kennenlernens quält dich die Ungewissheit häufig besonders. Das macht die Treffen mit ihr und die Zeit dazwischen so spannend, aber auch nervenzehrend. Wie kannst du ihre Körpersprache deuten, um zu wissen, ob sie mehr möchte und dich heiß findet?

Die meisten ihrer Signale laufen tatsächlich unterbewusst ab und der Frau ist nicht bewusst, dass sie dir gerade ihr Interesse zeigt. Aber uns häufig auch nicht! Kannst du ihre Körpersprache deuten, erkennst du schon während eures Gesprächs, ob sie sich zu dir hingezogen fühlt.


Natürlich bietet jedes dieser Interessessignale für sich genommen noch keine Sicherheit, dass sie wirklich auf dich steht. Treten aber mehrere dieser Signale zusammen auf, dann stehen die Zeichen gut für dich. Wir möchten dir helfen, deine Wahrnehmung zu schulen, um in Zukunft ihre Körpersprache deuten und lesen zu können.

Ihre Körpersprache deuten: Wenn ihr euch trefft

Nervösitätsgesten

Dass wir uns ab und zu mal durch die Haare fahren oder unruhig von einem Bein aufs andere wippen, ist völlig normal. Macht sie aber mehrere dieser Zeichen gleichzeitig oder ist sie generell sehr nervös, spricht das für das große Interesse der feurigen Senorita an dir.

Nervösitätsgesten

sie…

  • überkreuzt ihre Beine
  • stottert und ihr Redefluss stockt
  • wird rot
  • schaut verlegen zur Seite, wenn du sie anschaust
  • streicht sich häufiger durch die Haare
  • spielt an ihrem Schmuck
  • beißt sich auf ihre Unterlippe

Begegnung mit der Traumfrau

Verbale Interessenssignale

Diese zeigen dir, wie groß ihr Interesse an dir ist. Es fällt dir häufig leichter, diese zu erkennen, da wir auf diesem Wahrnehmungskanal besser geschult sind.

sie…

  • bleibt im Gespräch mit dir
  • bzw. bemüht sich, das Gespräch in Gang zu halten
  • investiert ins Gespräch, indem Sie dir persönliche Fragen stellt
  • macht dir Komplimente
  • sagt ähnliche Dinge wie du & stimmt dir häufiger zu
  • erinnert sich noch an Kleinigkeiten, die du ihr erzählt hast
  • fragt dich, ob du sie magst und testet so dein Interesse an ihr
  • neckt dich, indem sie dir (lustige) Dinge unterstellt
  • sagt etwas negatives über dich und möchte so testen, wie standfest du in deinem Frame bist
  • lädt dich ein
  • sagt sie hat Zeit oder fragt dich nach einem weiteren Treffen

 

Nonverbale Interessenssignale

Ein Großteil unserer menschlichen Kommunikation verläuft nonverbal. Besonders beim weiblichen Flirten spielen solche Signale eine große Rolle. Frauen sind Weltmeister darin, dir subtile Interessenssignale zu senden. Gerade bei diesen stehen wir Männern aber häufig auf dem Schlauch, sind nicht geübt diese zu erkennen und richtig zu deuten. Wir zeigen dir die wichtigsten nonverbalen Signale, die ein erfolgreicher Verführer kennen sollte.

sie…

  • kommt in den Raum, schaut ab und zu zu dir und schaut schnell wieder weg
  • steht dir zugewandt und ihre Beine sind offen
  • berührt dich während eures Gesprächs
  • hört dir aufmerksam zu
  • kommt dir näher, und beugt sich zu dir
  • weicht nicht zurück, wenn du ihr näher kommst
  • lacht über die Dinge, die du erzählst
  • passt ihre eigene Körperhaltung dir an und imitiert dich
  • schaut abwechselnd in dein linkes und rechtes Auge und auf deine Lippe (Dreiecksblick)
  • blickt länger auf deine Lippen (sie stellt sich vor, wie es sich anfühlt, dich zu küssen)
  • schaut dir lange in die Augen, während ihr miteinander sprecht
  • neigt den Kopf zur Seite

Begeistere sie durch süße Komplimente

Beim Schreiben

sie…

  • antwortet immer direkt auf deine Nachrichten
  • schreibt dir lange Texte, auch wenn du etwas kürzer schreibst
  • erzählt viel über sich und stellt dir Fragen
  • nutzt viele Smileys
  • schreibt immer wieder über eure Treffen
  • fragt nach einem Date

 

Diese Interessenssignale sind ein Indikator dafür, dass sie von dir angetan ist. Gerade, wenn du noch sehr unsicher mit Frauen bist, hilft es dir, deinen Fokus vermehrt darauf zu lenken, ihre Körpersprache deuten zu können. So vermeidest du permanent auf dich fokussiert zu sein und bekommst ein Gespür, wie das ankommt, was du sagst. Zudem merkst du, dass sie auch nervös ist und es nicht nur dir so geht.

Hier gilt: Übung macht den Meister. Je mehr du in Zukunft auf ihre Signale achtest, desto leichter wird es dir fallen, ihr Interesse zu erkennen. Dies hilft dir bei deinem Flirt, da du so weißt, wo du gerade bei der Frau stehst. So kannst du sehen, ob sie (schon) von dir angezogen ist und du ihr körperlich näher kommen kannst.

Häufig fällt es uns trotzdem in der Situation schwer, zu erkennen, welche Signale die Lady uns sendet. Wir sind aufgeregt und so sehr auf das Gespräch fokussiert, dass es uns überfordert, ihr genaues Verhalten wahrzunehmen. Dabei kann es extrem helfen, wenn ein Experte dich von außen beobachtet und dir Feedback geben kann.

In unseren Flirtcoachings für Männer analysieren unsere Flirt-Experten, wie deine Flirts noch besser werden können. Wichtiger Bestandteil unseres „Natürlich begeistern“ Workshops sind Live-Flirtvideos von uns, die wir dir zeigen sowie eine diskrete Video-Analyse von dir. So zeigen wir dir, welche weiteren Interessenssignale es gibt und welche Flirtsignale die Ladys dir in deinen Gesprächen gegeben haben. Erfahrungsgemäß wartet da so manche Überraschung auf dich!

Hier findest du mehr zum Thema „Körpersprache“:

Lass deine ausdrucksstarke Körpersprache zu deiner neuen Superkraft werden

8 Wege, durch Körpersprache Anziehung und Vertrauen zu erzeugen

Power Poses steigern dein Selbstbewusstsein in nur 2 Minuten – Neue Körpersprache Studie

 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Martin

Martin Schirmer hat Psychologie in Heidelberg studiert und beschäftigt sich mit allem rund um‘s Thema Mindset und Motivation. Gemeinsam mit ihm arbeitest du daran, ein Gewinner-Mindset zu entwickeln und negative Glaubenssätze, wie insbesondere deine Ansprechangst, zu überwinden. Mit seinen Dating-Tipps doziert er im Flirt University Masterprogramm und bietet 1:1 Coachings an.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.