Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Für Frauen ist es das schönste auf Erden: Miteinander kuscheln

Für Männer hat kuscheln meist einen sehr einfachen und pragmatischen Zweck, schließlich ist es das Mittel zum Ziel. Kommen sie abends gestresst von der Arbeit nach Hause, essen zu Abend und gehen mit ihrer Freundin gemeinsam ins Bett, kuscheln sie noch ein wenig um zu zeigen, dass sie noch Lust auf mehr haben.

Doch halt! Nicht selten passiert es genau dann, dass die Frau abblockt, erklärt, dass sie müde ist und deswegen keine Lust hat. Was passiert? Sie dreht sich um und befindet sich längst in den schönsten Träumen, während du noch wachliegst und dich fragst, ob eure Beziehung früher auch schon so gewesen ist und was du eigentlich falsch machst.


+ Sommeraktion +

Ist es normal, dass der Sex in Partnerschaften immer weniger wird? Musst du dich damit abfinden? Aber du dachtest doch, dass Frauen gerne kuscheln? Wir klären dich über typische Missverständnisse auf, welche dir auch in deiner Beziehung begegnen.

Anmachsprüche im Test:

Frauen haben gerne Sex – Auch in festen Beziehungen

Bis zu einem gewissen Grad ist es normal, dass in einer langfristigen Partnerschaft der Sex weniger wird. Die Frage, welche ihr für euch klären müsst besteht darin, wie wenig Sex noch für euch in Ordnung ist. Akzeptiere den nicht vorhandenen Sex auch nicht unbedingt als eine typische Begleiterscheinung einer Beziehung – das ist es nämlich nicht.

Die Frau an deiner Seite hat nach wie vor noch Lust, du musst diese nur wieder in ihr wecken. Oder was meinst du, weshalb es oft in langjährigen Beziehungen zu Betrug kommt? Doch nicht, weil niemand mehr Lust auf Sex hat! Zu Affären und Betrug kommt es, weil niemand (sowohl Männer als auch Frauen) mehr Lust auf den Sex mit dem Partner hat.

Und nur die wenigsten sind dauerhaft in einer Beziehung glücklich, in welcher es gar keinen Sex mehr gibt. Bevor es also zu einem Seitensprung kommt oder ihr beide unzufrieden seid, solltet ihr daher dringend etwas an eurer Situation ändern. So, und nun erklären wir dir, weshalb Frauen in einer festen Beziehung oftmals immer weniger Sex wollen und was du an eurer Situation ändern kannst.

kuscheln Date bei Regen Frauen klären Steht er auf mich erstes Mal mag er mich wirklich woher weiß ich ob er mich liebt Kosenamen für ihn Freund finden was macht eine gute Beziehung aus mein Flirt Flirttipps für Singles

Sex wird in einer Beziehung oftmals zu einer Routine

Ist man frisch zusammen, ist der Sex extrem spannend. Man kennt den Partner noch nicht, man weiß nicht, wie es sich anfühlt mit diesem zu schlafen. Es werden neue Stellungen ausprobiert und der Sex ist meist der beste, den man jemals hatte.

Ist man bereits über mehrere Jahre zusammen, sieht es im heimischen Ehebett jedoch gänzlich anders aus. Meist kommt nur noch die Missionarsstellung zum Einsatz, dem Mann geht es nur um seine eigene Befriedigung und ob die Frau wirklich dabei Spaß hat, ist leider oftmals zweitrangig.

Und so kommt es, dass sie irgendwann das Gefühl hat, dass er nur noch ankommt und mit ihr kuschelt, wenn er Sex möchte. Sie glaubt, dass es ihm vollkommen egal ist, ob sie gerade ebenfalls Lust hat. Das führt natürlich dazu, dass sie den Sex irgendwann verweigert.

Und nun stehst du da mit deinen Fragezeichen über deinem Kopf und fragst dich, wie du aus diesem Teufelskreislauf wieder herauskommen sollst.

Nähere dich ihr körperlich an, ohne Sex einzufordern

Wann wolltest du das letzte Mal mit ihr kuscheln, ohne den Hintergedanken auf Sex zu hegen? Wann hast du sie das letzte Mal massiert, ohne, dass du ihr danach an das Höschen wolltest? Wahrscheinlich ist das schon eine ganze Weile her.

Möchtest du dich ihr jetzt annähern wirst du daher höchstwahrscheinlich feststellen, dass sie abblockt. Sie hat ganz einfach keinen Bock auf deinen Zirkus immer nur dann anzukommen, wenn du etwas von ihr willst. Und genau dieses Verhalten wirst du jetzt ändern. Wenn du auf Dauer den Spaß in eurem Bett wieder aktivieren möchtest, gelingt dir das nur, wenn du die nächste Zeit auf Sex verzichtest. Und nein, damit meinen wir nicht nur eine Woche.

Fange am besten langsam an. Wenn du dir vornimmst, an diesem Abend im Bett mit ihr zu kuscheln, kann es sein, dass sie direkt vermutet, dass du wieder mit ihr schlafen willst. Kuschel doch deswegen einfach mal vor dem Fernseher mit ihr. Generell solltest du auch im Alltag wieder aufmerksamer werden. Wann hast du ihr das letzte Mal einen Kuss gegeben, einfach so?

Wie wäre es, wenn du das wieder als euer kleines Begrüßungsritual einführst? Steigern kannst du dies noch, indem du sie irgendwann während des Kusses in deine Arme nimmst. Sorge dafür, dass du ihr das Gefühl vermittelst, dass du gerne in ihrer Nähe bist, dass du sie gerne spürst und dass du den körperlichen Kontakt suchst, auch wenn du keinen Sex willst.

kuscheln Küssen lernen Valentinstag Zungenkuss üben FlirtUniversity Männerblog erster Kuss verliebt trotz Beziehung Freundin finden Beziehung nach Trennung den Traummann finden mag er mich wirklich Partnertausch Traumprinz romantische Überraschung für ihn ich liebe dich Sprüche Liebe meines Lebens Küssen beim Date kurze Sprüche

Genießt sie die Kuscheleinheiten, ist es Zeit für den nächsten Schritt

Wenn du spürst, dass sie wieder gerne in deinen Armen liegt um mit dir zu kuscheln, dann ist irgendwann die Zeit gekommen, dass du dich ihr auch wieder sexuell annäherst. Nun solltest du allerdings nicht direkt wie ein wildes Tier über sie herfallen. Wie wäre es stattdessen, wenn du sie erst einmal unten leckst und dafür sorgst, dass sie kommt?

Sie soll spüren und wissen, dass nicht nur du auf deine Kosten kommen möchtest, sondern dass du dir wünschst, dass sie genauso viel Spaß im Bett hat wie du. Fordere bitte auch nicht unbedingt ein, dass sie dir danach auf jeden Fall einen blasen soll. Schließlich geht es jetzt erst einmal darum, dass ihr wieder aktiver werdet und ihr für euch herausfindet, was euch gefällt und auf was ihr verzichten könnt.

Erst, wenn sich euer Sexleben wieder eingespielt hat und eine Regelmäßigkeit vorhanden ist, solltest du über deine eigenen Wünsche sprechen. Denn kommt dieser Schritt zu früh vermittelst du ihr wieder unterbewusst, dass es dir ja doch nur um deinen eigenen Spaß geht.

Und achte darauf, dass es nicht mehr so wird wie früher. Soll heißen, kuschle nach wie vor auch mal mit ihr, ohne danach mit ihr schlafen zu wollen. Oder läuft es trotz unserer Tipps nicht sonderlich rosig in eurer Beziehung? Ihr habt viel Streit, aber du weißt nicht, was du ändern kannst? Dann erkundige dich bei uns nach einem Einzelcoaching. In diesem hören dir unsere Liebesexperten zu, analysieren deine Partnerschaft und helfen dir dabei, dass du wieder mit deiner Freundin glücklich wirst.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Das Panda-Syndrom: Wenn man in der Beziehung keinen Sex mehr hat

Frauen ausziehen – Wann ist eine Frau bereit, die Hüllen fallen zu lassen?

Ist eure Beziehung eingeschlafen? Wie du an eurer Partnerschaft arbeiten kannst

 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 11 Durchschnitt: 3.9]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.