Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Hast du dir schon The League auf deinem Smartphone installiert?

Reden Freunde oder Bekannte über Tinder, gibt es nur zwei Reaktionen: Entweder absolute Begeisterung oder Naserümpfen. Du gehörst eher zur zweiten Gruppe. Deiner Meinung nach ist Tinder eher niveaulos. Und wenn sogar schon du als Mann das sagst, dann wollen wir eigentlich gar nicht wissen, was die meisten Frauen insgeheim von Tinder halten.

Jetzt gibt es allerdings eine Neuerung auf dem Markt der Dating Apps. The League hält Einzug auf den amerikanischen Handys und soll die Herzen beflügeln.


+ Kostenloser Crashkurs +

Frauen auf Tinder erfolgreich anschreiben

Was ist The League?

Die App The League bezeichnet sich selbst als das Tinder für die Elite. Während sich Tinder allgemein an alle Menschen um die zwanzig und dreißig richtet, möchte The League nur besonders erfolgreiche Singles ansprechen. Aus diesem Grund verbindet sich The League auch nicht mit dem Facebook-Konto, wie es bei Tinder der Fall ist, sondern mit dem LinkedIn Account. Dies soll dazu beitragen, dass sichergestellt wird, dass der Bewerber auch wirklich zur „Elite“ gehört.

Das Besondere an the League ist, dass dort sich nicht Jedermann anmelden kann. Stattdessen gibt es lange Wartelisten, auf welche man sich eintragen lassen kann. Momentan stehen auf dieser Warteliste ungefähr 75.000 Bewerber, darunter vor allem Ärtze, Anwälte und Firmengründer. Hat man Glück, bekommt man einen VIP-Pass, durch welchen die Anmeldung schneller erfolgt. Möchte man nicht so viel Zeit verlieren und so lange warten gibt es die Möglichkeit, sich einen solchen VIP-Pass für 100 Dollar zu kaufen.


+ Unbedingt anschauen +

Weiter zum Crashkurs

Im Gegensatz zu Tinder ist es bei The League unwahrscheinlich, dass dein Arbeitskollege dein Gesicht bei der Dating App entdeckt. Zu ausgewählt sind die Mitglieder. Dem Nutzer werden täglich fünf Profile angezeigt, welche er nach links oder rechts wischen kann. Im Gegensatz zu anderen Dating Apps bietet The League eine Option, welche wirklich neu ist:

Deine Matches können ablaufen. Wird innerhalb von drei Wochen auf ein Match nicht geantwortet, verschwindet es automatisch wieder. Zudem gibt The League an, dass es sich durch „intelligente Vorschläge“ von anderen Apps hervorhebt. Damit dies funktioniert, kann der Nutzer eigene Präferenzen angeben. Zu diesen zählen Alter, Geschlecht, Größe, Entfernung, Bildung und Ethnie.

The League Liebeskummer Status Dating Sites Smartphone Liebes-SMS Dating App Lügen in der Beziehung WhatsApp Sex SoulMe Tinder Partnersuche online Frauen anschreiben Freundschaftszone flirten und chatten Blind Date

Das eigene Profil

Im Umkehrschluss bedeutet das natürlich auch, dass du einige sehr private Angaben über dich machen musst. Neben den bisher genannten Kriterien kannst du auch Angaben zu deinem Beruf, deiner Ausbildung und deinen Hobbys machen.

Zusätzlich gibt es im Menü die Option zu sehen, wie viele der eigenen Freunde ebenfalls bei The League angemeldet sind oder wie viele VIP-Tickets man hat. Diese Tickets kannst du an deine Freunde verschicken, damit sie nicht so lange auf der Warteliste bleiben sondern schneller angemeldet sind.

Ein neues Match oder eine Nachricht erkennst du am kleinen hellblauen Punkt in der rechten oberen Ecke. Nach einem Match hast du die Option dich dafür zu entscheiden, ob du mit der anderen Person schreiben möchtest oder ob du lieber doch noch weiter suchen willst.

Und wie lautet unser Fazit?

The League erfindet das Rad nicht neu. Das Funktionsprinzip ist von Tinder und vielen anderen Apps schon bekannt. Das besondere besteht darin, dass sich dort eben nicht jeder anmelden kann und die Mitglieder daher als „Elite“ gelten.

Unsere ehrliche Meinung? Diese App muss nicht sein. Wer online nach der großen Liebe suchen will, dem stehen zahlreiche andere Aps zur Verfügung, bei welchen er nicht erst monatelang auf einer Warteliste steht.

The League Jappy Bilder Tinder Updates Dating Sites Smartphone Sexting Dating App Online Dating ostenlose Singlebörse mit Kellnerin flirten Handy Knigge sie schreibt nicht zurück Flirten im Chat versetzt werden

Zudem funktioniert die App in Deutschland noch nicht, da sie sich noch in der Beta-Phase befindet. Bisher kann über The League in New York, Los Angeles und San Francisco nach Singles gesucht werden. Ganz elitemäßig gibt es die App bisher nur für das iPhone, ob sie noch für android erscheinen wird, bleibt fraglich.

Wir empfehlen lieber, dass du lieber versuchst, im wahren Leben deine Traumfrau zu treffen. Wie du da schaffst? Ganz einfach, informiere dich bei uns doch einfach über ein Flirtcoaching für Männer. In diesem erklären dir unsere Flirtexperten, wie du Frauen in deinem Alltag kennenlernst, du sie ansprichst und mit ihnen flirtest. Wir freuen uns schon auf deine Kontaktaufnahme.

Hier findest du noch mehr zum Thema Dating Apps:

Die Schattenseiten des Online Datings: Wie Dating Apps die Sexualität des Menschen verändern

Die 3nder App: Eine Dating App der besonderen Art

Tinder Erfahrungen: Partner finden mit der Online Dating App – ein Wisch ins Leere?

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert