Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Pille vergessen

Die Pille ist das beliebteste Verhütungsmittel in Deutschland. Sie ist sehr sicher bei richtiger Einnahme und im Vergleich zu anderen Verhütungsmitteln scheint sie relativ unkompliziert zu sein. Doch falls dann mal ein Einnahmefehler passiert, steht man vor der Frage, wie man nun im besten Fall reagieren sollte. Doch vor allem sollte man klären, ob der nötige Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft durch die Pille trotzdem gewährt wird. Hier erfährst du alles über die Pille und Maßnahmen bei falscher Einnahme.

Pille vergessen


Wie nehme ich die Pille richtig ein?

Die gängigste Pille nimmt man 21 Tage durch. Die Einnahme sollte immer ungefähr zur gleichen Zeit erfolgen. Hierfür kannst du dir beispielsweise einen Wecker auf deinem Handy stellen, damit du diese auch niemals vergisst. Nach der Einnahme folgt dann die 7 tägige Pillenpause, in der man die Abbruchblutung bekommt. Durch den Hormonmangel kommt es beim weiblichen Körper zur künstlichen Blutung, welche nicht die natürliche Periode ist, wie es viele Menschen falsch annehmen.

Zu welchem Zeitpunkt verliert die Pille an Wirkung?

Wenn du dich übergibst oder Durchfall hast, kann die Pille dir keinen Schutz mehr gewähren. Hier solltest du zusätzlich zur Pillen-Einnahme auch noch mit Kondom verhüten, falls du dies nicht auch sonst schon tust. Und wenn es sich bei der Pilleneinnahme um 12 Stunden verspätet, so wirkt die Pille auch nicht mehr ganz sicher. Der Hormonhaushalt wird durcheinander gebracht, da die fehlende Einnahme dem Körper nicht wie sonst die künstlichen Östrogene und Gestagene liefert.

Es ist auch entscheidend, in welcher Woche du die Pille vergisst. Falls du diese in der ersten Einnahmewoche einmal nicht einnimmst, musst du unbedingt mit einem Kondom verhüten. Die nächsten 7 Tage muss dann die Pille wie üblich eingenommen werden, damit das Verhütungsmittel seine volle Wirkung entfalten kann. Bedenke auch, dass die Spermien vom Mann bis zu 5 volle Tage im weiblichen Körper überleben können.

In der zweiten Woche der Einnahme ist das Risiko einer ungewollten Schwangerschaft bzw. einer Befruchtung extrem unwahrscheinlich. Dafür sollte jedoch die vorige Pilleneinnahme vollkommen fehlerfrei verlaufen sein. In der dritten Woche verhält es sich nicht wesentlich anders. Die 7 Tage fehlerfreie Einnahme ist hierbei auch wieder erforderlich, um dich auf den Schutz verlassen zu können. Eine mögliche Alternative gibt es in der dritten Woche allerdings, indem du deine Pillenpause frühzeitig vorziehst.

Und hast du eine Pille vergessen, solltest du diese schnellstmöglich nachnehmen, sobald dir dein Missgeschick auffällt. Und falls dir dies erst zu spät auffällt, nimmst du einfach zum nächsten Weckerklingeln beide Pillen direkt nacheinander. Vergisst du mehr als eine Pille in der Einnahmezeit, kannst du dich auf den Schutz nicht mehr verlassen!

Pille vergessen

Wenn man die Pille kontinuierlich durchnimmt

Manche Frauen entscheiden sich dazu, die Pille mehrere Monate durchzunehmen (Langzyklus). Hierbei tritt auch keine Abbruchblutung ein. Ärzte raten dies nicht länger als 3-6 Monate am Stück zu machen. Danach sollte dann wieder die 7 tägige Pillenpause eingehalten werden. Die Durchnahme ist besonders praktisch, wenn man in den Urlaub fährt oder ein anderer wichtiger Termin ansteht, bei dem man seine Periode ganz und gar nicht gebrauchen kann. Beim Langzyklus stellt das Vergessen einer einzigen Pille kein Problem dar, solange die Einnahme davor immer problemlos vollzogen wurde.

Die Pille danach

Bis zu 120 Stunden nach dem ungeschützten Sex wirkt die Pille danach. Diese verhindert die Befruchtung, wodurch ungewollte Schwangerschaften verhindert werden können. Hast du also die Einnahme deiner Pille nicht nach Packungsbeilage durchgeführt und der Schutz ist nicht mehr aktiv, kannst du zur Apotheke gehen. Dort werden dir einige Fragen gestellt. Hast du diese beantwortet wird dir ganz genau erklärt, wie du vorgehen musst und wie du das Medikament einnehmen sollst.

Pille vergessen

Du hast noch mehr Fragen?

Falls du Fragen zu der Pille oder anderen Verhütungsmitteln hast, kannst du deine Frauenärztin/deinen Frauenarzt um Aufklärung und Informationen bitten. Verhütung ist ein sehr wichtiges Thema, welches leider häufig an Frauen hängen bleibt. Genau deshalb ist es so wichtig, dass jedes Mädchen und jede Frau weiß, wie sie sich sicher schützen kann. Und bedenke auch immer, dass die Pille nicht vor HIV und sonstigen Geschlechtskrankheiten schützt.

Und solltest du wirklich mal eine Pille vergessen, geh lieber auf Nummer sicher und riskiere keine Situation, in der du dir die Pille danach bei der Apotheke kaufen musst. Diese gibt es zwar rezeptfrei, doch achtest du auf die richtige Einnahme, besteht ein zuverlässiger Schutz vor der ungewollten Schwangerschaft.

 

Du wünschst dir unbedingt einen Partner oder eine glückliche Beziehung? Wenn du Hilfe dabei haben willst, dich persönlich weiter zu entwickeln und endlich einen Traumpartner finden möchtest, dann melde dich einfach hier zu einem unserer Flirt-Seminare für Frauen an und lerne wie du schon bald die Männerwelt ganz natürlich verzaubern wirst. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

Pille vergessen – Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Du brauchst die Pille danach? Wie die Pille danach funktioniert und wie du sie einnehmen musst

Ich möchte die Pille absetzen – Welche Nebenwirkungen eintreten können

Schwanger werden nach Pille – Wie sich der Hormonhaushalt langsam einpendelt

Verhütungsmittel ohne Hormone – Welche Alternativen gibt es zur Pille?

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.