Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

„Rache ist ein Gericht, das am besten kalt serviert wird“

So wird es zu Beginn des Blockbusters Kill Bill von Quentin Tarantino eingeblendet.

Den Gedanken an Rache entwickeln wir dann, wenn wir uns ungerecht behandelt fühlen. Etwa, wenn der Chef uns übergeht und die neue Stelle an den Kollegen gibt, der erst vor kurzem in die Firma gekommen ist. Wenn die beste Freundin uns angelogen und hintergangen hat.


+ Sommeraktion +

Oder wenn wir von unserem Partner/ unserer Partnerin betrogen wurden. Über Monate. Und derjenige nur aufgrund der finanziellen Vorteile weiterhin mit uns zusammen geblieben ist und niemals von sich aus den Betrug gebeichtet hätte.

Spätestens dann sind wir derart voller Zorn erfüllt und so wütend, dass uns der Sinn nach Rache steht.

Wir fühlen uns ausgenutzt und ungerecht behandelt. Durch eine Racheaktion wollen wir dem anderen demonstrieren, dass wir uns nicht derart behandeln lassen.

Solange wir über Rache nachdenken, lassen wir den Ex nicht los

Wie im Wahn denken wir darüber nach, wie wir dem oder der Ex einen möglichst großen Schaden zufügen können. Uns kommen die bizarrsten Gedanken. Das Haus einfach anzünden? Hundescheiße vor die Haustüre legen?

Doch die Tatsache, dass wir jeden Tag damit verbringen über Rache nachzudenken, zeigt vor allem eines: Wir lassen den anderen mental nicht los. Stattdessen hängen wir immer noch an der Beziehung und wollen auch gar nicht mit dieser abschließen. Wir verbittern mehr und mehr und stecken unsere gesamte Energie in Rachemöglichkeiten.

Die Außenwelt merkt uns unsere Verbitterung an

Wer nur noch Rache im Sinn hat, der lässt sich dies anmerken. Ob er es will oder nicht. Jedes Gespräch mit guten Freunden oder Freundinnen dreht sich darum, wie sehr wir unseren/ unsere Ex hassen. Wie gerne wir ihn vernichten würden. Finanziell ausnehmen würden. Ihn um seine Lebensexistenz berauben würden.

Vielleicht haben wir uns auch dergestalt unter Kontrolle, dass wir unsere Rachegelüste nicht so offen zur Schau tragen. Dennoch schwingt bei allem, was wir sagen und was wir tun, sehr viel Verbitterung mit.

Eine Kollegin erzählt erfreut, dass sie heiratet wird? Wir raten, direkt einen wasserdichten Ehevertrag abzuschließen. Ein guter Freund trennt sich? Wir erklären, dass wir schon immer gewusst haben, dass die zwei nicht passen.

Was auch geschieht, wir sehen nur noch das Negative.

Die Folge? Unsere Freunde sind mehr und mehr genervt und wenden sich von uns ab.

Lohnt sich Rache nach einer Trennung

Wir haben nicht abgeschlossen und können uns somit auf nichts Neues einlassen

Dieser Aspekt knüpft an den vorherigen Punkt an. Solange wir uns auf die Zielperson unserer Rache konzentrieren, sind wir auch nicht bereit für etwas Neues. Wir merken gar nicht, wenn da plötzlich ein Mensch in unser Leben tritt und diese Person Interesse an uns signalisiert. Denn gedanklich beschäftigen wir uns nur damit, wie wir dem/ der Ex den größtmöglichen Schaden zufügen können.

Wahre Stärke zeigt derjenige, der die Rache dem Schicksal überlässt

Eines darfst du uns glauben: Jeder erhält im Leben das, was er verdient. Auch deine/ dein Ex. Anstelle dir weiterhin den Kopf zu zermürben, solltest du einfach darauf vertrauen, dass das Karma alles regeln wird. Denn das wird es. Das Schöne daran? Das Schicksal regelt diese Dinge von ganz alleine, ohne dass du dir die Hände dreckig machen musst.

Seine Neue hat ihn betrogen und ihn für den anderen Mann verlassen? Nein, das tut dir aber Leid! Insbesondere deshalb, weil er dich damals mit dieser Frau betrogen hat.

Ja, Schadenfreude kann die schönste Freude sein. Insbesondere dann, wenn das Schicksal sich von alleine darum kümmert.

Rache kann befriedigend sein, wenn sie das Leben des anderen nicht zerstört

Je nachdem, was vorgefallen ist, ist unser Wunsch nach Rache unterschiedlich stark ausgeprägt. Und ja, geben wir dem Wunsch nach Rache nach, kann dies durchaus ein befriedigendes Gefühl sein.

Untersuchungen haben ergeben, dass Menschen die einmalig ihren Racheplan umsetzen, schneller von ihrer Wut ablassen und wieder glücklich sind, als Menschen, die ihre Rache nicht in die Tat umsetzen und stattdessen Monate, gar jahrelang sich Racheakte gedanklich ausmalen.

Entscheidend ist jedoch auch die Art der Rache. Lassen wir uns auf einen langen Streit über Rechtsanwälte ein, der über Jahre andauert und mächtig in den Geldbeutel geht, wird uns dies zahlreiche schlaflose Nächte bescheren. Auch dann, wenn wir am Ende den Rechtsstreit gewinnen und der andere viel Geld durch uns verloren hat. Dem anderen um sämtliche finanzielle Grundlagen zu berauben zeugt von einer großen Charakterschwäche unsererseits.

Wer seiner Wut unbedingt Raum geben will durch Rache, weil er betrogen wurde, der sollte sich andere Mittel und Wege hierfür suchen. Etwa, indem er bei der Übergabe der letzten Kartons und Kleiderstücke, ein Stück gammelige Wurst oder verdorbenes Fleisch in der Wohnung des anderen versteckt.

Der andere wird eine ganze Weile Zeit benötigen, bis er den Grund für den Gestank gefunden hat.

Durch so etwas habe wir das Gefühl, dass die Gerechtigkeit wieder hergestellt ist, dennoch haben wir dem anderen nicht derart geschadet, dass wir uns selbst hierfür Vorwürfe machen müssten.

Lohnt sich Rache nach einer Trennung

Das Leben kostet Kraft und Energie genug

Klar, du kannst deine gesamte Lebensenergie in Rachegedanken an deinen Ex stecken. Du kannst Stunden damit verbringen, dir online die besten Rachetipps zusammen zu suchen. Wir wollen wir hierbei nicht im Wege stehen.

Doch wenn wir mal ehrlich sind, dann ist das Leben doch eigentlich schon anstrengend genug. Ständig müssen wir uns mit unseren Kollegen herumärgern. Mit schlecht gelaunten Kunden herumschlagen. Uns durch den Berufsverkehr quälen. Oder unsere Zeit mit Warten verschwenden, weil die Bahn Verspätung hat. Wir müssen uns durch volle Supermärkte quälen und Diskussionen mit den eigenen Eltern führen.

Wollen wir da wirklich das restliche bisschen Energie, das uns bleibt, in Rache stecken? Wir könnten doch so viel Besseres mit dieser Lebensenergie anstellen! Etwa uns mit guten Freunden treffen! Zum Sport gehen. Einfach an der frischen Luft spazieren gehen. Neue Kochrezepte ausprobieren. Ein Musikinstrument lernen.

Die beste Rache ist ein glückliches Leben

Das klingt für dich zunächst abgedroschen, nicht wahr?

Dabei stimmt es! Es gibt keine bessere Rache, als ein glückliches und erfolgreiches Leben zu führen.

Denk doch einfach an deine/ deine Ex, von der/ dem du betrogen wurdest.

Wie sehr würde es dich wurmen, wenn derjenige jetzt eine glückliche Beziehung führt? Von einen auf den andere Tag ein tolles Jobangebot erhält? Und sich davon mehrere Luxusurlaube im Jahr leisten könnte?

Wahrscheinlich ziemlich! Dies würde dich dies derart wütend machen, dass du deine Wut gar nicht mehr in Worte fassen könntest.

Umgekehrt funktioniert dies genauso. Gerade jetzt solltest du deine Energie dahingehend nutzen, dass du alles daran setzt, dir deine Träume zu erfüllen und ein glückliches Leben zu führen.

Deine Gedanken an Rache sind mittlerweile verpufft. Du fühlst dich wieder bereit für etwas Neues, doch dir fällt es schwer, in deinem Alltag jemanden kennenzulernen, der zu dir passt? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Frauen/ einem Flirtsemiar für Männer. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag aktiv auf das andere Geschlecht zuzugehen. Damit auch du endlich wieder glücklich wirst. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Leben im Jetzt – Wie du im Hier und Jetzt lebst und sofort glücklicher wirst

Das Leben ist schön – Durch Dankbarkeit und Wertschätzung Glück erfahren

252 Positive Sprüche über das Leben und das Glück

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 2 Durchschnitt: 5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.