Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Rapper Olli Banjo erklärt dir im Interview was du beachten muss, damit du den perfekten Zungenkuss hinbekommst!

Rapper Olli Banjo über seinen Song „Zungenkuss“ und seine persönliche Kusstechnik

Rapper Olli Banjo, auch bekannt unter dem Namen ,,Wunderkynd“, erzählt euch warum er ausgerechnet einen Song über das Thema Zungenkuss schreibt, wie er den Videodreh erlebt hat, bei dem er gleichzeitig zwei Frauen küsst und sich außerdem in einer festen Beziehung verhält!

(Hier gehts zu unser Anleitung zum Zungenkuss)

1.  Wie bist du auf die Idee zum Song ,,Zungenkuss“ gekommen?

Olli Banjo: ,, Die Band Sonic Juce inspirierte mich zu diesem Song. Ich wollte eine Sonic Juce Nummer aus dem Song kreieren, in der es darum geht, jeden Augenblick zu leben und zu genießen, ohne sich großartige Gedanken über jegliche Konsequenzen des Handels zu machen. Quasi ,,Knutschen statt Weltkrieg“. Da kam mir auf einmal dieser Text in den Kopf. “



2. Wo befand sich die Location des Musikvideos? Kam es für dich nicht rüber wie im ,,First Kiss“ Video mit wildfremden Frauen vor laufender Kamera rumzuknutschen?

Olli Banjo: ,,Das Video wurde in einer Wüste Californias gedreht und es hat mir sehr viel Spaß gemacht: Tolles Wetter, angenehme Atmosphäre, hübsche Frauen. Natürlich ist es am Anfang ein wenig befremdlich mit wildfremden Frauen den gesamten Tag rumzuknutschen. Wir haben von morgens um 5 bis spät in die Nacht gedreht, daher wurde ich mit der Zeit auch lockerer und habe ganz entspannt und lässig die Damen geküsst.“

(Übrigens findet ihr hier Olli Banjos YouTube Channel OlliBanjoTV und Wunderkynd mit vielen tollen Songs und Musikvideos! Hör einfach mal rein und abonniert ihn.)

3. Du knutscht ja im Video mit den heißen Frauen. Waren es Freundinnen oder Schauspielerinnen?

Olli Banjo

Olli Banjo: (Lachend) ,, Eine Dame im Video (die weiße) ist der Porno-Star Raven Bay, mit der ich mich sehr gut verstand. Sie war auch ziemlich relaxed und wirkte routiniert. Die andere Dame, eine seriöse Schauspielerin, war ehrlich gesagt überhaupt nicht für den Dreh geplant! Es wurde zuvor ein Audition veranstaltet, worüber wir einige Damen fürs Zungenkuss Video casten konnten. Leider stritten sich die beiden Frauen einen Tag vor dem Dreh so stark, dass wir eine wieder nach Hause schicken mussten. Dann fragten wir die farbige, tätowierte Schauspielerin und sie erklärte sich – zum Glück – bereit einzuspringen. Ich finde, sie hat eine sehr gute Arbeit geleistet, besonders dafür, dass sie nicht mit eingeplant und vorbereitet war. Insgesamt war es ein amüsanter und witziger Dreh! “

4. Darf ich fragen, ob du dich zum Zeitpunkt des Zungenkuss Videos in einer Beziehung befandest?

Olli Banjo: ,, Natürlich darfst du das. Ich war zum Zeitpunkt single. Ich würde nicht so ein intimes Zungenkuss Video drehen, wenn ich eine Freundin gehabt hätte. Ich bin auch allgemein ein treuer und ehrlicher Partner. Noch nie habe ich eine Ex-Freundin betrogen und ich empfinde es als Betrügen, wenn man in einer Beziehung mit anderen Personen fremdknutscht. “

Weitere Fragen an Rapper Olli Banjo

5. Hast du denn Tipps für unsere Leser, wenn es um Küssen geht? Du hast doch sicherlich eine bestimmte Kusstechnik, bei der alle Frauen verrückt werden oder? 

Olli Banjo: ,, Worauf ich überhaupt nicht stehe ist, wenn mir eine Frau beim Küssen auf die Lippen beißt!! Das kann ich überhaupt nicht ab. Leider ist mir das schon häufiger passiert. Ich finde nicht, dass es eine bestimme Kusstechnik gibt, sondern, dass man auf jede Frau individuell eingehen und mit Fingerspitzengefühl herausfinden sollte, worauf sie steht. Dabei muss man sich langsam herantasten, zudem ist Küssen in der Tat stimmungsabhängig. Insgesamt macht Übung den Meister! “

6. Eine Textstelle in dem Lyrics vom Song Zungenkuss beinhaltet den Satz ,, Was ist denn schon dabei?“. Dies klingt, als würdest du jeden Tag Zungenküsse praktizieren und es sei alltäglich für dich….

Olli Banjo: ,, Gut…damit ist gemeint, dass es heutzutage nichts besonderes mehr ist, sich zu küssen und du mit einem Zungenkuss niemanden mehr schockieren kannst. Heute, wo sich wildfremde Menschen zum Gruppensex treffen, ist ein stinknormaler Zungenkuss völlig normal und gilt weder als obszön oder befremdlich. Das wollte ich mit der Textstelle rüberbringen.“

7. Demnach ist Küssen für dich etwas besonderes, stimmt´s?

Olli Banjo: ,, Absolut! Für mich ist Küssen eine super schöne und intime Sache. Ich finde Küssen sogar teilweise intimer als Sex! Demnach ist Knutschen ist für mich etwas besonderes. “



8. Was sind denn deine musikalischen Pläne für das Jahr 2016?

Olli Banjo: ,, Ich arbeite zur Zeit an meinem neuen Album unter dem Namen Olli Banjo. Der Song ,, Zungenkuss“ erschien unter dem Namen „Wunderkynd“, welches eins meiner Projekte meiner Rock Platte gewesen ist. Aktuell bin ich gerade dabei wieder ein Hip-Hop Album unter dem Namen ,,Olli Banjo“ zu veröffentlichen. Ich texte und schreibe gerade Songs zu tiefgründigen Themen, die mein Leben geprägt haben und über den Rap, Liebe, Hass, meinen Glauben etc. Es gibt kein bestimmten Themenfokus, über die all meine Songs im Album handeln, sondern jeder Song ist individuell beinhaltet ein anderes ,,deepes“ Thema. (Hier kannst du unter anderem das Album erwerben.)

Vielen Dank Olli Banjo!

Olli Banjo hat uns im Interview viele interessante Fragen rund um sein Zungenkuss Video beantwortet. Vielen Dank nochmal für die ehrlichen Worte und deine investierte Zeit! Wir wünschen dir musikalisch und privat weiterhin viel Erfolg und alles Gute!

Olli Banjo auf Facebook

Hier findest du Olli Banjos Facebook Seite und die Facebook Seite von Wunderkynd, sowie seinen YouTube Channel OlliBanjoTV und Wunderkynd mit vielen spannenden Songs und heißen Musikvideos!
Wenn du, lieber Leser, eine Ansprechangst besitzt und Hilfe benötigst beim Frauen ansprechen, dann helfen wir dir gerne im Rahmen eines Einzelcoachings. Klicke hierzu auf folgenden Link: Flirt Trainer Einzelcoaching. Bis dahin wünschen wir dir viel Spaß beim Daten und Flirten!

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 4 Durchschnitt: 4.3]

Schreibe einen Kommentar