Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Richtig küssen? So gelingt dein erster Kuss!

Richtig küssen? So gelingt dein erster Kuss!

Du hast deinen ersten Kuss vor dir, oder möchtest einfach deine Kussfähigkeiten erweitern? In diesem Artikel erklären wir dir, wie du richtig küssen kannst, du vorgehen und was du beachten musst.

Hier findest du ein paar Tipps, die dich dem perfekten Kuss näher bringen. Küssen ist eindeutig eine der schönsten Nebensachen der Welt. Allerdings kann hierbei einiges schief gehen.

Richtig küssen – Wen und wann?

Zum Küssen gehören logischerweise immer zwei Beteiligte dazu. Wenn du also für dich einen passenden Kusspartner gefunden hast, steht dem Ganzen ja nichts mehr im Wege! Die erste Hürde dürfte damit geschafft sein.

Die richtige Situation darf genutzt werden, um den Kuss zu einem ganz besonderen Moment zu machen. Jeder hat hier natürlich ein anderes Verständnis von „perfekt”. Wenn du dich bereit fühlst und denkst, die Stimmung passt von beiden Seiten aus, dann ist genau dieser Zeitpunkt für dich optimal. Ihr beide solltet euch wohlfühlen und es wollen. Auf gar keinen Fall darf etwas erzwungen, oder krampfhaft versucht werden! Bleib locker und genieße den Moment, wenn er da ist.

richtig Küssen wie verliebt sich ein Mann Traumprinz Single Frauen suchen Männer Schmuck

Richtig küssen – Aber wie?

Wenn du dann endgültig den Entschluss gefällt hast, jemanden zu küssen den du magst, dann geh selbstbewusst an die Sache ran und stehe zu deinen Entscheidungen.

Falls du einen Korb bekomme solltest, oder sich jemand wegdreht: Mach dir nichts draus! Dann war es für denjenigen wahrscheinlich nicht der richtige Moment.

Ihr schaut euch zunächst tief in die Augen. Um den Kuss zu beginnen, müssen sich nun beide mit den Köpfen entgegen kommen, bis sich die Lippen treffen. Sobald dies geschehen ist, musst du vor allem auf dein Bauchgefühl hören und dich von deinen Gefühlen leiten lassen.

Streng genommen gibt es keine konkrete Anleitung, denn das Küssen ist etwas Natürliches, das die Leute schon seit Anbeginn der Menschheit tun. Man kann wie gesagt einige Fehler machen. Einer der größten ist wohl, sich zu sehr zu verkrampfen und alles zu überdenken. Nicht zu viel denken, sondern einfach machen! Sonst entsteht eine Blockade in deinem Kopf, die alles nur noch komplizierter macht.

Wenn ihr euch also gegenseitig nähert und die Lippen aufeinander liegen, starte vorsichtig mit kleinen und sanften Küssen. Hierbei können die Lippen aufeinander gepresst, oder bereits leicht geöffnet werden.

Sobald du sicher bist, dass es dem anderen auch gefällt, können eventuell intensivere Küsse folgen. Die Lippen werden hierfür geöffnet und dadurch gelingt dir ein Zungenkuss. Pass bloß auf, dass du nicht „die Waschmaschine” machst und deine Zunge auf Schleudergang stellst. Weniger ist manchmal eben doch mehr!

Mit der Zunge kann nun der Mund des anderen erforscht werden. Vorsichtig starten und bei gegebenem Zeitpunkt intensivieren. 

Der springende Punkt beim idealen Kuss ist wohl die Abwechslung. Entferne dich wieder von den Lippen des oder der Liebsten, schaue dem Gegenüber tief in die Augen, nähere dich wieder und ändere den Verlauf ab. Eine richtige Reihenfolge gibt es nicht, denn du wirst sie selbst für dich finden.

Die korrekte Atmung geschieht dann automatisch bei den Pausen. Deshalb können diese Verzögerungen nicht nur den Kuss spannender machen, sondern sind dabei echt noch praktisch!

Was tun, wenn der Kuss eine Katastrophe ist?

Falls der Kuss wirklich so schlimm sein sollte, ist dies auch kein Weltuntergang. Jeder hat mal angefangen und weiß, dass aller Anfang schwer sein kann. Zu versagen bedeutet nicht gleich, dass der Kuss eine komplette Katastrophe sein muss. Alleine schon die Geste des Kusses kann schön sein. Denn wer küsst, empfindet meist etwas. Vergiss also niemals, dass du dich nicht stressen darfst.

Was soll ich mit den Händen machen?

Zu Beginn scheint die Situation ein wenig überfordernd zu sein. In deinem Kopf schwirren womöglich 1000 Fragen, die dich verwirren und ablenken.

Gefällt ihr oder ihm der Kuss? Ist es gut so? Was mache ich mit meinen Händen? Hier kann variiert werden. Die Hände können auf den Hüften des Mädchens ruhen, sie können wild durch die Haare streifen, oder im Nacken des Gegenübers liegen. Jetzt gilt also wieder: Tu das, was du für passend empfindest. Es gibt kein richtig oder falsch! Sobald es dem Kusspartner nicht gefallen sollte, wirst du es eh merken.

Richtig küssen – Was sonst noch so zu beachten ist

Die Mundhygiene ist eine der wohl wichtigsten Voraussetzungen für einen guten und schönen Kuss. Wer richtig küssen will, muss sich wie jeden Tag auch die Zähne und Zunge ordentlich pflegen. Mundwasser und Zahnseide könnten eventuell auch noch mal aus dem hintersten Eck des Badezimmerschranks gekramt werden.

Für die Lippen gibt es unzählige Labellos, Peelings und Pflegen, die diese weich und zart machen. Lippenstift und vor allem Lipgloss sind vielleicht nicht gerade die beste Wahl, wenn man einen Kuss plant.

Generell sollte natürlich auf Körperhygiene geachtet werden. Denn wer küsst schon gerne jemanden,der ungepflegt ist?

Ein dezentes, nicht zu penetrantes Parfüm kann ein schöner Nebeneffekt sein. Die Betonung liegt auf dezent! Wer durch Gestank nicht mehr durch die Nase atmen kann, muss durch den Mund atmen. Und das heißt wiederum, dass das Küssen unmöglich wird.

richtig Küssen verliebt sein Single Frauen suchen Sympathie

Du suchst einen Partner, oder hast Schwierigkeiten jemanden kennenzulernen? Du möchtest endlich mit jemandem glücklich werden, dann kannst du dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer erkundigen. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie du Männer und Frauen ansprechen und den ersten Kontakt herstellen kannst. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme, damit auch du die Richtige findest!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

 

Die 8 Geheimnisse für den perfekten Kuss

Besser rummachen: Philematologe verrät 13 Kuss-Tipps für ihn

Philematologie: was deine Partnerin beim Küssen spürt

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 11 Durchschnitt: 3.5]

Schreibe einen Kommentar



Zu den Seminaren