Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Schwul und Single: So kannst du als Mann im Alltag schwule Männer kennenlernen

Jeder Schwule kennt die Situation. Du siehst auf der Straße, an der Uni oder im Café einen attraktiven Mann. Dir schießen tausend Gedanken durch den Kopf. Du weißt nicht, ob er auch an Männern interessiert ist und dir ist es unangenehm, ihn direkt anzusprechen und danach zu fragen. Vielleicht ist er mit Freunden da. Du bist unsicher, ob er schwul oder bi ist. Und du fragst dich, wie du einfach und sicher schwule Männer kennenlernen und ansprechen kannst, ohne dass du Angst vor ihrer Reaktion haben musst.

Deine Zweifel sind so groß, dass du zu lange zögerst. Bevor du dich überwinden kannst, auch nur einen Schritt in seine Richtung zu gehen, ist er schon weitergegangen und außerhalb deines Blickfelds. Wieder eine vertane Chance. Schwule kennenlernen ist häufig eine Frage unseres Muts!


+ Kostenloser Crashkurs +

Auch als Schwuler: Ablehnung gehört dazu!

Die Angst davor, fremde Männer anzusprechen, die uns gut gefallen, rührt von der Angst, Ablehnung zu erfahren. Zudem befürchten wir, dass andere die Ablehnung mitbekommen und sich über uns lustig machen. Bestimmt hast du schon mal die Erfahrung gemacht, zurückgewiesen zu werden. Häufig haben wir schon mal einen Korb von einer Person bekommen, die uns sehr gut gefallen hat, was uns dann besonders geschmerzt hat.

Doch zur Wahrheit gehört: Ablehnung gehört beim Flirten dazu. So wie dir nicht jeder Mann gefällt, so kannst auch du nicht jedem gefallen. Da du die Reaktion des anderen nicht zu 100% beeinflussen kannst, ist es wichtig, den Fokus deiner Aufmerksamkeit auf dich zu lenken. Schwule kennenlernen ist einfach, wenn du bereit bist, den ersten Schritt zu unternehmen.

Schwul und Single: Im Alltag Schwule kennenlernen und mit ihnen flirten


+ Zur Sprechstunde +

Läuft dir ein attraktiver Junge/Mann auf der Straße über den Weg oder sitzt im Cafe? Dann trau dich und sprich ihn an. Häufig denken wir, dass wir nur auf den richtigen Zeitpunkt warten müssen, um ihn anzusprechen, aber dieser lässt auf sich warten. Tu es jetzt!

Es wird in Zukunft nicht einfacher werden. Und ganz egal, wie er reagiert, du kannst stolz auf dich sein, dass du es gewagt hast. Gewinner warten nicht auf irgendeine Chance, sondern nutzen jede, die sich ihnen bietet.

Doch wie genau kannst du als schwuler Mann Männer ansprechen?

Wir raten dir generell, dein Interesse direkt zu bekunden, wenn du deinen Schwarm auf der Straße ansprichst. Dies sorgt, dafür, dass deinem Gesprächspartner sofort klar ist, dass es sich bei eurem Gespräch um einen Flirt handelt und nicht um einen belanglosen Smalltalk zwischen Fremden.

Als Mann Schwule kennenlernen und einen Mann anzusprechen, das ist eine besondere Herausforderung. Zu deiner Ansprechangst kommt noch die Unsicherheit, ob der andere überhaupt Interesse an Männern hat und wie er darauf reagiert, von einem Mann angesprochen zu werden.

Gerade, wenn du schon mehr Erfahrung mit Männern hast und vielleicht häufiger in Schwulenbars oder auf Schwulenpartys bist, hast du ein gutes Gespür dafür entwickelt, wie du Schwule kennenlernen kannst. Du kannst gut einschätzen, wer schwul sein könnte und wer nicht.

Wenn du einen Mann auf der Straße siehst, der dir gut gefällt, scannst du im Augenblick einer Sekunde die Situation ab. Wenn du geübt bist, kannst du häufig gut einschätzen, ob er auch schwul ist.

Beim Ansprechen von Männern als Schwuler gibt es zwei Wege:

Wenn du dir relativ sicher bist, dass er schwul sein könnte, öffnest du das Gespräch direkt und bekundest dein Interesse auf eine authentische Art. Die Erfahrung zeigt: Viele der Angesprochenen freuen sich und wertschätzen deinen besonderen Mut ganz besonders, da sie wissen, welche Überwindung dich das in unserer Welt voller Heteros kostet.

Schwul: Wenn deine Befürchtungen zu groß sind…

Die zweite Vorgehensweise empfehlen wir dir für die Situationen, in denen du Bedenken hast, dass er überhaupt schwul ist, beziehungsweise der soziale Kontext sehr viel Druck auf dich aufbaut. Diese eignet sich beispielsweise, wenn er sich in einer Gruppe vieler Jungs befindet.

Zudem gibt, je nach deinem Wohnort, gute Gründe, ein Gespräch mit ihm erst einmal indirekt zu öffnen. Nicht überall in Deutschland geht es so tolerant zu, wie in Köln auf der Schaafenstraße oder in den Schwulenbars am Nollendorfplatz in Berlin.

Um zu vermeiden, dass es zu unangenehmen Situationen kommt, ist der beste Weg, zuerst ungezwungen in ein Gespräch zu kommen. Das erleichtert es dir mental, den Schritt der Überwindung zu gehen, und du kannst häufiger Schwule kennenlernen. Du bekundest dein Interesse an ihm also nicht direkt, sondern öffnest das Gespräch situativ. 

Das situative Ansprechen fällt dir leichter, da das Risiko einer Abfuhr praktisch nicht gegeben ist. Wer sein Interesse noch nicht bekundet hat, kann auch keinen Korb bekommen.

Dafür eignet es sich wunderbar, eine Begebenheit aufzugreifen, die gerade um euch herum passiert. Wichtig hierbei ist, mit etwas ins Gespräch einzusteigen, das dir nachher nicht im Weg steht.

Fragst du ihn in deiner langjährigen Heimatstadt nach dem Weg zum Bahnhof oder zur Post oder nach einem bestimmten Modeladen, ist dies unauthentisch und versperrt dir ein ehrliches Kennenlernen. So wirst du oft gezwungen, im weiteren Gesprächsverlauf noch mehr Notlügen zu nutzen.

Viel besser ist es, etwas aufzugreifen, was dir an ihm in diesem Moment beziehungsweise an dem, was er macht, ins Auge springt.

Ist er auch schwul?

3 Beispielsituationen wie man Schwule kennenlernen kann

Situation 1) Er trägt das T-Shirt einer speziellen Musikband

„Cooles T-Shirt. Ich liebe die (Band). Du warst bestimmt schon mal auf einem Konzert von ihnen? ;)“

Situation 2) Er geht mit einem Hund Gassi.

Du konzentrierst dich zuerst auf den Hund, lässt ihn auf dich zukommen und streichelst ihn. (Ausnahme: Er trägt einen Maulkorb oder mustert dich wie ein ausgehungerter Tiger seine Beute). Du fängst an, dich über den Hund zu unterhalten.

Situation 3: Er schiebt sein Fahrrad durch die Stadt.

„Hey cooles Fahrrad. Wo hast du das denn her?“

In all diesen drei Situationen beginnst du das Gespräch, indem du anfängst, über ein unverbindliches Thema zu sprechen. Am besten führst du das Gespräch über das entsprechende Thema, je nach seiner Reaktion, noch einige Zeit weiter, um eine Verbindung zu ihm aufzubauen.

Ganz wichtig ist, nach einer gewissen Zeit den Schritt zu wagen, den belanglosen Smalltalk über ein Fahrrad oder den Hund zu einem verbindlicheren Gespräch und einem Flirt zu machen. Das geht am leichtesten, indem du eine Geschichte von dir erzählst, die zu dem jeweiligen Thema passt. So kannst du euer Gespräch auf eine persönlichere Ebene führen.

Beispielsweise kannst du, wenn ihr über Musik redet, von deiner Lieblingsband erzählen und sagen, dass du in deiner Heimatstadt Köln auf einem Konzert von ihnen warst. Anschließend fragst du ihn, wo er her kommt. Die Kunst liegt jetzt darin, eine Grundlage zu schaffen, dass ihr gegenseitig mehr über euch erfahrt und du gleichzeitig mögliche Interessenssignale richtig liest.

So siehst du deinen schwulen Liebhaber wieder

Verläuft euer Gespräch super und ihr flirtet miteinander, dann gibt es verschiedene Möglichkeiten, seine Telefonnummer zu bekommen. Unsere Empfehlung ist, im Verlauf des Gesprächs dein Interesse zu bekunden, gemeinsam etwas zu unternehmen. Das kannst du tun, indem du beispielsweise vorschlägst, zusammen dort feiern zu gehen, wo eure gemeinsame Lieblingsmusik läuft.

Passiert es dir häufiger, dass du attraktive Männer auf der Straße siehst und nicht weißt, wie du ins Gespräch kommen kannst? Du fragst dich, ob der andere auch schwul oder biexuell ist? Oder hast du Schwierigkeiten, weil du zwar ausreichend Sex hast, aber nicht weißt, wie du deinen Schwarm verliebt in dich machen kannst? Schwule kennenlernen ist eigentlich nicht schwierig, aber häufig fehlt uns der Mut und die Erfahrung, um sie anzusprechen und längerfristige Beziehungen aufzubauen.

In einem Einzelcoaching für Männer beraten dich unsere Flirtexperten, wie du Schwule kennenlernen und an dich binden kannst. Sie erklären dir die nächsten Schritte, die du machen solltest, um deine Erlebnisse mit dem eigenen Geschlecht erfüllender zu machen.

PS. In den in diesem Artikel verlinkten Beiträge von uns wird häufig vom Ansprechen von Frauen gesprochen. Tatsächlich bestehen beim Ansprechen an sich keine Geschlechtsunterschiede, sodass sich die Tipps in den Artikeln genau so auf’s Schwule kennenlernen übertragen lassen.

Wenn du mehr Content zum Thema LGBT und zum Kennenlernen von Männern als Mann haben möchtest, dann schau gerne bei den Kollegen von schwule-Beziehung.de vorbei.

Weitere Infos zu dem Thema findest du beim LSVD.

Schwul & Outing: Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren

Männer ansprechen: Wie wird’s gemacht?

Flirten lernen: Frauen ansprechen auf der Straße, der perfekte Einstieg

Sie will keine Beziehung? So bringst du sie ganz einfach dazu mit dir eine Beziehung aufzubauen!

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 2 Durchschnitt: 5]

Martin

Martin Schirmer hat Psychologie in Heidelberg studiert und beschäftigt sich mit allem rund um‘s Thema Mindset und Motivation. Gemeinsam mit ihm arbeitest du daran, ein Gewinner-Mindset zu entwickeln und negative Glaubenssätze, wie insbesondere deine Ansprechangst, zu überwinden. Mit seinen Dating-Tipps doziert er im Flirt University Masterprogramm und bietet 1:1 Coachings an.

1 Kommentar

Riko · 16. Dezember 2021 um 21:58

Ich suche einen Mann also lieben partner bin 51 jahre alt

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert