Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Du möchtest dich gerne selbst annehmen, dich lieben und mit dir im Reinen sein?

Wer mit sich selbst nicht im Reinen ist, der führt wahrlich kein leichtes Leben. Oftmals merken wir gar nicht, wie sehr wir uns durch mangelnde Selbstliebe in den unterschiedlichsten Bereichen einschränken und uns selbst im Weg stehen. Wir legen uns durch unseren Selbsthass zahlreiche Fesseln auf. Dies merken wir meist jedoch erst dann, wenn wir innere Stärke erlangt haben und diese Fesseln zerreißen.

Wie mangelnde Selbstliebe dein Leben beeinflusst

Wer sich selbst nicht akzeptiert, der trägt diese mangelnde Selbstliebe immer auch nach Außen Ob er es möchte oder nicht.


+ Sommeraktion +

Im Job traut derjenige sich nicht, offen seinem Kollegen ins Gesicht zu sagen, dass dessen Vorschlag absoluter Humbug ist. Privat traut der oder die Betroffene sich nicht, die Kleidung anzuziehen, die er gerne tragen würde, einfach weil es ihm an Mut fehlt aufgrund von Hemmungen bezüglich der Figur.

Und auch das Thema Partnerschaft ist schwierig. Mit einem geringen Selbstwertgefühl lässt es sich nur schwierig auf fremde Menschen zugehen. Es fällt uns schwer, uns von unserer offenen und kommunikativen Art zu zeigen. Und das, obwohl in uns ein fröhlicher und positiver Mensch steckt. Doch sobald wir neue Leute kennenlernen, breiten sich die Selbstzweifel wieder aus. Wir fragen uns, was der andere wohl von uns halten mag. Ob er sich ein negatives Urteil über uns gebildet hat. Ob er uns für faul und undiszipliniert hält, weil wir mehr auf de Rippen haben. Ob er uns unsympathisch findet, weil wir nicht studiert haben.

Sind wir in einer Beziehung, merken wir ebenfalls, dass unsere Selbstzweifel immer wieder dazu führen, dass wir gar nicht mehr wir selbst sind. Wir leiden an starker Eifersucht und großen Verlustängsten. Kein Wunder, denn wir fürchten die gesamte Zeit, dass unser Partner eines Tages jemanden finden werde, der „besser“ ist als wir.

Kein Wunder, dass wir dazu neigen, aus einer Mücke einen Elefanten zu machen und wir in den unterschiedlichsten Momenten völlig grundlos einen Streit vom Zaun brechen. Zeit, dass wir uns selbst lieben lernen und wir unseren inneren Frieden finden.

sich selbst lieben lernen

Sich selbst lieben lernen – Das 7 Punkte Programm

Punkt Nummer 1: Der Tag steht und fällt mit seinem Beginn

Wer morgens den Wecker nicht hört und direkt gestresst und abgehetzt auf der Arbeit ankommt, dessen Tag ist meist direkt gelaufen.

Der Start in den Tag entscheidet, wie wir uns in den folgenden Stunden fühlen werden.

Daher stelle dir deinen Wecker früher, als du es üblicherweise tust. Um wie viel früher, das ist eine Ermessensfrage. Vielleicht reichen dir 15 Minuten, vielleicht würde dir auch eine halbe Stunde am Morgen mehr nicht schaden.

Nimm dir außerdem die Zeit für ein Frühstück! Niemand sollte mit knurrendem Magen das Haus verlassen. Genieß es, dass du dir unter der Dusche jetzt mehr Zeit lassen kannst.

Punkt Nummer 2: Worauf freust du dich an diesem Tag?

Auch bei diesem Punkt geht es noch um deinen perfekten Start in den Tag. Der Wecker hat, früher als sonst, geklingelt. Jetzt bist du also wach. Öffne die Augen.

Und überlege dir: Worauf freust du dich an diesem Tag? Es muss sich hierbei um eine große Veranstaltung oder eine besonders exklusive Anschaffung handeln. Meist sind es Kleinigkeiten, die uns de Tag versüßen. Vielleicht…

  • Dass du heute zum Frisör gehst?
  • Dein liebster Kollege aus dem Urlaub zurück ist?
  • Du dir gestern für deine Mittagspause etwas Leckeres gekocht hast?

Punkt Nummer 3: Behandle dich wie deinen besten Freund/ deine beste Freundin

Würdest du mit deiner besten Freundin genauso hart ins Gericht gehen, wie du es mit dir selbst tust? Beleidigst du sie, so wie auch du gedanklich dir oft genug sagst, wie dumm du doch bist? Wohl kaum!

Dabei bist du selbst die Person, der du am nächsten stehst. Zeit, dich selbst somit liebevoller zu behandeln.

Du du erfolgreich eine Freundin kriegen kannst

Punkt Nummer 4: Verbiete dem inneren Kritiker den Mund

Der innere Kritiker ist es, dessen hässliche Stimme uns immer wieder ins Ohr flüstert, dass wir hässlich, faul, schlampig, unnütz, disziplinlos etc. sind.

Jeder hat diesen inneren Kritiker von Zeit zu Zeit zu Besuch.

Sobald du feststellst, dass er versucht mit dir zu reden und du seine hämische Stimme wahrnimmst, musst du ihm Einhalt gebieten! Halte dir vor Augen, dass derartige Selbstzweifel zwar jeder hat, diese aber nicht wahr sind! Der innere Kritiker kann ganz schön hartnäckig sein. Doch sobald du seine Stimme hörst, solltest du ihm positive Gedankengänge entgegensetzen. Gedanken wie:

  • Ich bin es wert
  • Ich bin fleißig
  • Ich bin ein guter Mensch

Punkt Nummer 5: Regelmäßige Auszeit vom Alltag

Wir alle sollten uns regelmäßig, mindestens einmal pro Woche, eine Auszeit vom Alltag gönnen. Wie diese aussieht, das darfst du natürlich selbst entscheiden. Das kann ein langer, mehrstündiger Spaziergang sein. Der Besuch einer Thaimassage. Der Gang in die Sauna. Wonach auch immer dir der Sinn steht.

Punkt Nummer 6: Erlaube dir, stolz auf dich zu sein

Du hast in den letzten vier Wochen vier Kilos abgenommen? Du hast endlich die Beförderung bekommen, auf die du so lange hingearbeitet hast? Du hast komplett alleine die Küche in deiner eigenen Wohnung aufgebaut? Oder hast dich endlich motiviert und deine komplette Wohnung blitz blank geputzt? Oder du bist das erste Mal seit Monaten wieder Joggen gewesen?

Worin auch immer deine Errungenschaft besteht, du darfst stolz auf diese sein. Höre auf, deine eigene Leistung klein zu reden. Jeden anderen würdest du schließlich ebenfalls dafür loben. Warum also nicht dich selbst?

sich selbst lieben lernen

Punkt Nummer 7: Lebe nicht in der Vergangenheit

Es nützt nichts und bringt dich nicht voran, wenn du in der Vergangenheit lebst und immer an früher denkst. Etwa, dass du früher eine glückliche Beziehung hattest, einen besseren Job, eine bessere Wohnlage oder eine schlankere Figur.

Dies führt nur dazu, dass du dich noch schlechter fühlst, als du es sowieso bereits tust. Lebe im Hier und Jetzt!

Deine Baustelle ist nicht mangelnde Selbstliebe, sondern dein Liebesleben? Du wünschst dir jemanden an deiner Seite, mit dem du eine glückliche Beziehung führen kannst? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer oder einem Flirtworkshop für Frauen. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag aktiv mit dem anderen Geschlecht in Kontakt zu kommen. Damit auch du endlich glücklich wirst. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Sich selbst lieben lernen – Hier findest du weitere Ratschläge:

Psychologie einfach erklärt Teil 3: Selbstliebe lernen

Sich selbst lieben lernen- Der Grundpfeiler für ein glückliches Leben

Durch mehr Dankbarkeit im Leben glücklicher werden

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.