Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Woran ihr beim Hochzeit planen denken müsst

Viele Paare fangen meist direkt nach der Verlobung an, die Hochzeit zu planen. Und das ist auch richtig so, schließlich benötigt die Planung einer Hochzeit einiges an Zeit.

Was muss beim Hochzeit planen beachtet werden? Wann sollte welcher Termin vereinbart werden? Und was darf auf keinen Fall vergessen werden? Möchte man eine Hochzeit planen, benötigt dies relativ viel Vorlaufzeit und es gibt einige Punkte, um welche man sich wirklich schon früh kümmern sollte. Wir haben deswegen für euch eine Hochzeits-Checkliste erstellt.


Jeder kann flirten lernen

1. Circa ein Jahr vor der Hochzeit

Viele Pärchen wollen circa ein Jahr nach dem Antrag heiraten. Hierfür macht es durchaus Sinn, sich schon zeitnah mit diesem Ereignis zu beschäftigen. Denn je früher ihr beginnt, desto einfacher und unkomplizierter könnt ihr eure Hochzeit planen.

Die erste Frage, welche ihr klären solltet, ist die Frage nach der Art der Hochzeit. Soll es eine kirchliche Hochzeit werden oder reicht euch die Trauung auf dem Standesamt? Falls ihr eure Ehegelübde vor Gott bezeugen wollt, müsst ihr euch auch fragen, ob standesamtliche und kirchliche Trauung an einem Tag stattfinden sollen, oder ob ihr euch hierfür zwei unterschiedliche Termine wünscht.

Danach kommt schon die Frage nach dem Datum. Soll es eine schöne Hochzeit im Sommer werden, bei welcher die weiblichen Gäste kurze Kleidchen tragen können, mit einer leckeren Eistorte als Hochzeitstorte? Oder vielleicht lieber eine Hochzeit im Herbst, weil es zu dieser Jahreszeit nicht mehr so heiß ist?

Gerade der Sommer ist besonders beliebt. In den Monaten Mai bis September finden die meisten Hochzeiten statt. Das bedeutet, dass es vor allem hier gilt, sich früh für eine Location zu entscheiden. Seht euch daher ruhig jetzt schon um, auch wenn es euch noch zu früh erscheint.

Wir empfehlen übrigens auch, dass ihr euch direkt beim Standesamt erkundigt, welche Unterlagen ihr für eure Eheschließung benötigt und ob ihr eurer Wunschdatum schon vorreservieren könnt.

Hochzeit planen Hochzeitsspiele Hochzeitssprüche Hochzeitsgeschenke heiraten in Glückwünsche zur Hochzeit Hochzeitseinladungen Sprüche zur Hochzeit Hochzeitsbräuche Trauzeuge standesamtlich heiraten Wetten auf die Liebe Hochzeitsbilder heiraten

Ein halbes Jahr vor der Hochzeit…oder auch früher

Jetzt wird es Zeit für die Gästeliste. Und das könnt ihr uns glauben, hierbei wird es sich auch um den anstrengendsten Part eurer Hochzeitsplanung handeln. Wen wollt ihr dabei haben, wen nicht? Sollen die Partner ebenfalls eingeladen werden?

Und wie sieht es mit Kindern aus, sind diese auf eurer Hochzeit ebenfalls willkommen? Stellt euch darauf ein, dass sich bestimmt auch eure Eltern einmischen werden und euch erklären wollen, welche Verwandten ihr unbedingt einladen müsst.

Und haltet euch bei diesem Stress immer vor Augen: Ihr müsst gar nichts. Wollt ihr einen bestimmten Onkel oder eine Tante nicht dabei haben, weil ihr kaum Kontakt zu ihm habt, er für seine schlechte Laune bekannt ist und gerne Streit provoziert, solltet ihr euch auf keinen Fall davon die Laune am schönsten Tag eures Lebens versauen lassen.

Möchtet ihr mit Trauzeugen heiraten, solltet ihr euch auch überlegen, wer diese sein sollen. Fragt sie früh genug, ob sie Zeit und Lust haben, damit diese sich auf ihr Amt einstellen können. Es macht übrigens auch Sinn, einen Zeremonienmeister zu bestimmen.

Der Zeremonienmeister kümmert sich schon vorab um die Gäste. Haben diese Fragen rund um Spiele auf der Hochzeit oder planen andere Überraschungen, können sie sich an den Zeremonienmeister wenden. Es ist wichtig, dass ihr dieses Amt unbedingt abgebt, denn ihr selber habt kurz vor der Hochzeit genügend zu tun. Oftmals übernehmen die Trauzeugen auch das Amt des Zeremonienmeisters.

Macht euch allerdings bitte auch um wichtige Formalitäten Gedanken. Wer nimmt welchen Namen an? Oder behält jeder seinen eigenen? Auch das Thema Ehevertrag sollte besprochen werden, auch wenn es unromantisch ist.

Setzt euch auch schon mit eurer Hochzeitsreise auseinander. Wo soll es hingehen und wie viel darf es kosten?

Circa fünf Monate vorher

Schickt unbedingt spätestens jetzt eure Save the Date Karten heraus. Sonst gibt es nachher lange Gesichter, wenn eure Freunde am Termin eurer Hochzeit bereits ihren Urlaub gebucht haben oder aus anderen Gründen keine Zeit haben. Sobald diese herausgeschickt wurden, sollte auch über die offizielle Einladung zur Hochzeit nachgedacht werden.

Denkt auch daran, dass ihr sechs Monate vor eurem Termin euch auf dem Standesamt für eure Eheschließung anmelden könnt. Sichert euch also schnell euren Wunschtermin.

Hochzeit planen Kosten bei der Hochzeit heiraten in Hochzeitseinladungen Hochzeitstage Liste Sologamie Hochzeitsbräuche

Vier Monate vor der Hochzeit

Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt gekommen, um nach dem Traumkleid Ausschau zu halten. Aber Achtung: Nach dem Kauf sollte nicht mehr extrem viel zu- oder abgenommen werden. Natürlich kann das Kleid immer noch angepasst werden, erfolgt jedoch noch eine große Gewichtsveränderung, kann dies zu Probleme führen.

Macht euch auch Gedanken über die Wahl des Essens und der Hochzeitstorte. Probiert euch durch, testet was euch schmeckt, überlegt ob ihr ein Buffet oder Menü haben wollt und sprecht euch mit dem Gastronom ab.

Die Suche nach dem passenden DJ und dem Fotografen sollte ebenfalls allerspätestens jetzt beginnen. Denn wartet ihr zu lange damit, sind die guten Musikmacher und Fotografen bereits ausgebucht. Und es wäre doch mehr als schade, wenn die Hochzeit musikalisch ein Desaster wird oder keines der Fotos richtig gelungen ist.

Hochzeit planen Kosten bei der Hochzeit Hochzeitstag Sprüche zur Hochzeit Hochzeitstage Liste Trauzeuge standesamtlich heiraten bin ich zu eifersüchtig Beziehung nach Trennung

Drei Monate vor der Hochzeit

Wenn ihr ohne Zeitstress eure Hochzeit planen wollt, ist jetzt ein guter Zeitpunkt gekommen, um die passenden Eheringe auszusuchen. Hierfür solltet ihr euch genügend Zeit nehmen, um euch über die Edelmetalle, die Formen und die Farben zu informieren und zu überlegen, was von all den Möglichkeiten euch am besten gefällt.

Jetzt wäre es auch ideal, wenn ihr als kleine Auffrischung einen Tanzkurs belegt. Macht ihr diesen zu früh, habt ihr die Tanzschritte bereits zur Hochzeit wieder vergessen. Macht ihr in zu spät, bekommt ihr nicht genügend Routine. Also ruhig jetzt anfangen und fleißig die passenden Schritte üben.

Acht Wochen vor dem großen Tag

Der Termin rückt immer näher. Da bereits das Brautkleid ausgewählt wurde, ist jetzt der passende Moment gekommen, um mit einem Bild von dem Brautkleid zum Frisör zu gehen und einen Probetermin zu vereinbaren. Jetzt kannst du in aller Ruhe besprechen, was für eine Frisur und welches Make-Up du dir vorgestellt hast.

Auch über die Frage nach der Dekoration solltet ihr euch Gedanken machen. Welche Blumengestecke wünscht ihr euch? Wie soll die Kirche geschmückt werden? Und auch wenn es nicht wirklich zur Dekoration gehört, wie wollt ihr die Platzwahl handhaben? Bei vielen Gästen solltet ihr unbedingt eine Sitzordnung entwerfen, damit jeder weiß, wo er aufgehoben ist.

Macht euch auch ruhig schon Gedanken über eure Reden und euer Ehegelübde. Solche Worte wollen lange geplant und geübt werden, damit sie auch richtig sitzen.

Hochzeit planen Hochzeitstage Hochzeitseinladungen Sprüche zur Hochzeit beim Frauenarzt Hochzeitsbräuche Frau zum Heiraten Sologamie

Nur noch vier Wochen

Jetzt artet es oftmals in ein wenig Stress aus. Was auch immer ansteht, sucht euch Hilfe. Vielleicht geht es um das Dekorieren oder das Verpacken von Gastgeschenken, in Gemeinschaft von Freunden geht es schneller und macht auch mehr Spaß.

Checke auch unbedingt nochmals, ob dein Personalausweis gültig ist. Denn eine Trauung auf dem Standesamt ohne einen gültigen Personalausweis kann nicht stattfinden.

Denke auch daran, deine Brautschuhe einzulaufen. So drückt nichts am großen Tag.

Circa zwei Wochen vorher ist es sinnvoll nochmals mit dem DJ, der Fotografin, dem Caterer und allen anderen eine kurze Terminabsprache zu halten. Schließlich soll jeder wissen, wann er gefragt ist.

Mit dieser Checkliste solltet ihr problemlos eure Hochzeit planen können. Wir wünschen euch viel Spaß am schönsten Tag eures Lebens und hoffen, dass er gelingt und wunderschön wird.

Kurz vor der Hochzeit bekommst du kalte Füße und du weißt nicht, ob das alles noch normal ist oder ob es vielleicht die falsche Entscheidung ist, zu heiraten? Dann informiere dich doch über ein Flirtcoaching für Frauen. Unsere Liebesexperten könnten dir Tipps geben und sagen dir, ob deine Zweifel vollkommen unbegründet oder vielleicht berechtigt sind.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Von der Hochzeitsdeko, bis hin zur Trauung – Alles zum Thema Hochzeit!

Liebe auf den ersten Blick – Existiert sie wirklich?

Die Phasen einer Beziehung: Wie sich die wahre Liebe entwickelt

Romantische Sprüche: 20 schöne Liebessprüche für sie und ihn

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.