Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Toxische Persönlichkeitstypen, die du aus deinem Leben verbannen musst

Es gibt Menschen, in deren Nähe fühlst du dich einfach nicht wohl. Jedes Mal, wenn du mit ihnen ein Gespräch geführt hast merkst du, wie deine Laune am Tiefpunkt ist. So richtig benennen kannst du allerdings gar nicht, warum das so ist. Möglicherweise handelt es sich bei diesen Menschen um extrem toxische Persönlichkeitstypen. Woran du diesen Typus Mensch erkennst, das erfährst du im Folgenden.

5 Toxische Persönlichkeitstypen, um die du einen Bogen machen solltest

Der, der immer manipuliert

Manipulative Menschen sind besonders gefährlich. Sie beeinflussen dich im Versteckten. Sehr unterschwellig versuchen diese Menschen dein Verhalten und deine Aussagen zu lenken. Sie nehmen Einfluss auf dich, ohne dass du es merkst.

Umgibst du dich mit Menschen, von denen du weißt, dass sie andere und auch dich manipulieren, solltest du somit besonders Acht geben. Frage dich stets, ob das, was du gerade tust, wirklich deinem Willen entspricht oder ob du dich hast beeinflussen lassen. 

Die Lästernde

Am Anfang ist es dir gar nicht so richtig aufgefallen. Immer wider hat sie Geschichten über verschiedene Personen erzählt. Über die Kollegin, die immer so gehässig zu ihr sei. Über die Freundin, die ihr nichts gönnen würde. Über den Bruder, der ihr nie helfen würde.

Sie nimmt keine Schimpfwörter in den Mund, doch sie hat noch nie in deiner Anwesenheit positiv über andere Menschen gesprochen. Nicht einmal über ihre Freundinnen.

„Und, wie war der Ausflug mit Laura in die Eifel?“. 

„Ach“, antwortet sie. „Du weißt doch, wie anstrengend Laura wieder ist.“

Und schon geht es los. Sie lästert.

Vielleicht hat sie gerade einfach eine schlechte Phase. Doch vielleicht stellst du auch fest, dass sie grundsätzlich einfach die gesamte Zeit lästert. Egal über wen. 

Solchen Personen solltest du in deinem Leben keinen Platz geben. Wenn sie über alles und jeden lästert weißt du genau, dass sie in deiner Abwesenheit auch über dich schlecht spricht. 

„Ich bin mehr wert als du“

Mit dir gibt er sich bloß deshalb ab, weil du Akademiker bist und du in der Firma eine ähnlich hohe Position hast wie er. Trotzdem merkst du an seinem Umgang mit anderen Menschen, dass er sich für etwas Besseres hält. Er versucht auch gar nicht, dies zu verschleiern. Zu Kellnern, Frisören und anderen Menschen ist er stets von oben herab.

Unsympathischer geht es kaum.

Besonders toxische Persönlichkeitstypen: Narzissten

Narzissten gehören zu den besonders komplizierten Persönlichkeitstypen. Narzissten sind selbst bezogen und egozentrisch. Es fehlt gänzlich an Empathie. Kritikfähigkeit ist bei diesen Menschen ebenfalls nicht vorhanden. Die Ursache dessen ist oftmals ein niedriges Selbstwertgefühl. Für das Umfeld hingegen wirken Narzissten, als seien sie die selbstbewusstesten Menschen der Welt. Narzissten handeln rücksichtslos und gehen über Leichen. Eine Entschuldigung würde ihnen niemals über die Lippen kommen.

Um Narzissten solltest du einen großen Bogen in deinem Leben machen.

Der Nichts-Gönner und Schlechtmacher

Auch du kennst diese Persönlichkeitstypen, die nie ein Lächeln im Gesicht tragen. Die, die immer alles schlecht reden. Die immer nur das Negative sehen. Die anderen nichts gönnen können.

Diese Persönlichkeitstypen sind extrem gefährlich.

Du hast ein Jobangebot und hast davon erzählt? „Na dann mal abwarte, die wie Kollegen so drauf sind. Soll ja in der Branche echt übel sein“, kam als Reaktion.

Du hast endlich eine tolle Wohnung in einer grandiosen Lage gefunden und kannst den Umzug kaum erwarten? „Jede Wohnung hat einen Mangel. Pass nur auf. Wahrscheinlich ist die Miete so günstig, weil irgendwo Schimmel ist, der ein bisschen überstrichen wurde.“

Du hast eine interessante Frau kennengelernt und seit ein paar Wochen trefft ihr euch regelmäßig? „Ich weiß nicht, mir war die irgendwie unsympathisch. Und überhaupt, ist die nicht erst seit Kurzem getrennt? Ich wäre da vorsichtig.“

Am Anfang hast du noch geglaubt, es handele sich tatsächlich um gut gemeinte Ratschläge. Doch mittlerweile weißt du, dass dieser Mensch einfach immer, egal in wem und in was, ausschließlich das Schlechte sieht. Wahrscheinlich wurde diese Person selbst immer wieder enttäuscht und hat daher das Vertrauen in das Leben verloren. Vielleicht ist er oder sie sich gar nicht darüber bewusst, dass er dir alles schlecht macht.

Wichtig ist, dass du dich davon nicht beeinflussen lässt. Lass dir deine Freude nicht durch seine Zweifel nehmen.

Wenn du merkst, dass dir das nicht gelingt ist auch hier das einzige richtige Mittel der Wahl der Kontaktabbruch.

Mittlerweile wählst du du sehr genau die Menschen aus, die in deinem Leben Platz haben? Was dir noch fehlt, das ist eine passende Partnerin an deiner Seite? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Flirttrainer zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag attraktive Frauen kennenzulernen. Damit auch du endlich die Richtige findest. Wir freuen uns auf dich.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

Schreibe einen Kommentar