Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Du bist unglücklich, aber schaffst es nicht dich zu trennen?

Gerade wenn eine Beziehung schon lange Bestand hat, überlegen sich unglücklich Vergebene zwei Mal, ob sie sich wirklich trennen wollen. Oft ist mehr als die reine Beziehung im Spiel. Es gibt einen gemeinsamen Freundeskreis, vielleicht sogar der gemeinsam aufgenommene Kredit, um das gekaufte Haus abzubezahlen.

Oftmals sind es Zukunftsängste, die Menschen dazu bringen, in einer Beziehung zu verharren, in der sie nicht mehr glücklich sind. Auch die Angst vor Einsamkeit trägt ihr übriges dazu bei. Viele Menschen fürchten sich vor dem Gedanken, plötzlich wieder alleine durchs Leben zu gehen. Stattdessen verharren sie lieber in einer Partnerschaft, in der sie schon lange nicht mehr glücklich sind.


Wie lange bist du bereits unglücklich?

Bevor du voreilige Schlüsse ziehst, solltest du dich damit auseinandersetzen, wie lange du überhaupt bereits unglücklich bist. Wer eine zehnjährige Beziehung führt und seit 2 Monaten unglücklich ist, dem sei gesagt: Jetzt alles hinzuwerfen ist vollkommen übereilt.

Ganz anders sieht es aus, wenn ihr seit zwei Jahren zusammen seid und eure Beziehung bereits nach den ersten drei Monaten den Bach hinunter gegangen ist. Denn stand eure Beziehung vom Beginn an unter einem schlechten Stern.

Du siehst: Das Ganze muss im Verhältnis gesehen werden.


+ Aktuelles Eventprogramm +

Glaubst du, dass ihr wieder miteinander glücklich werden könnt?

Hand aufs Herz: Glaubst du, dass ihr nochmals miteinander glücklich werden könnt oder hast du innerlich längst abgeschlossen? Wenn du innerlich merkst, dass du wirklich nicht länger mit dieser Person zusammen sein willst, dann kann die Beziehung nicht mehr repariert werden. Dann solltest du so fair sein und einen Schlussstrich unter der Partnerschaft ziehen.

Unglücklich in Beziehung – Was hält dich davon ab, dich zu trennen?

Wir haben bereits erkannt, dass es oftmals negative Aspekte wie Ängste oder Zweifel sind, die Menschen dazu bringen, in unglücklichen Beziehungen zu verharren. Doch vielleicht gibt es auch positive Dinge, die für dich Grund zum Anlass geben, (noch) nicht Schluss zu machen? Um welche Aspekte handelt es sich hierbei?

Was schätzt du an deinem Partner?

Was schätzt du an deinem Partner? Es gibt etwas, worüber du dir im Klaren sein musst. Jeder Mensch hat positive als auch negative Eigenschaften an sich. Dies gilt übrigens auch für dich.

Ist man insgesamt von der Beziehung frustriert, tendiert man auch dazu, nur noch die negativen Eigenschaften am Partner wahrzunehmen. In diesem Fall musst du dir jedoch vor Augen führen, dass du auch in der Beziehung mit einem anderen Menschen irgendwann Negatives an ihm wahrnimmst.

Was macht dich unglücklich?

Hast du dich schon einmal gefragt, was genau dich an der Beziehung unglücklich macht? Denn vielleicht stellst du fest, dass einige dieser Aspekte leicht verändert werden könnten.

Verbringst du überhaupt noch gerne deine Zeit mit dem Partner?

Wie fühlst du dich, wenn du deine Freizeitaktivitäten planst? Planst du mittlerweile immer häufiger Abende mit deinen Freunden ohne deinen Partner? Bist du froh, wenn er oder sie sich abends mit seinen Freunden trifft und du deine Ruhe hast? Das klingt in der Tat nicht sehr idyllisch. Hast du Wünsche, etwa eine Reise oder etwas anders, willst dies aber nicht mit deinem Partner oder deiner Partnerin realisieren, zeigt das, dass du dich emotional bereits sehr stark von ihm/ ihr entfernt hast.

Unglücklich in Beziehung – Soll ich mich trennen?

Niemand kann dir diese Entscheidung abnehmen. Wichtig ist, dass du dir genügend Zeit für die Entscheidung nimmst. Du solltest dich nicht über Nacht dazu entschließen dich zu trennen, nur weil ihr euch gerade gestritten habt. Gerade wenn man schon lange zusammen ist, ist es normal, dass auch schlechte Phasen existieren. Triff daher deine Entscheidung nicht übereilt, sondern lasse dir für diese Zeit.

Du bist schon seit einiger Zeit getrennt und fühlst dich längst bereit für etwas Neues? Doch du lernst in deinem Alltag einfach keine Frauen kennen? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching. Unsere Flirttrainer zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag attraktive Frauen kennenzulernen. Wir freuen uns auf dich!

Du bist unglücklich in der Beziehung? Hier findest du weitere Tipps:

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert