Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Jeder Mensch ist in manchen Situationen eifersüchtig

Eifersucht ist eine Gefühlslage, die wir nicht nur dann kennen, wenn wir in einer Partnerschaft leben. Schon bei kleinen Kindern lässt sich beobachten, dass diese eifersüchtig auf das Geschwisterkind werden, wenn dieses gelobt wird, ein Spielzeug oder eine Süßigkeit bekommt, und das andere nicht.

Nun sind wir längst erwachsen und sind uns darüber im Klaren, dass unsere Eltern uns genauso lieben, wie unsere Geschwister. Und auch bei dem Partner/ der Partnerin wissen wir, dass die andere Person uns liebt.


Woher kommt dann dieses schlechte Gefühl, das wir stets haben, wenn der Partner/ die Partnerin ohne uns ausgeht? Warum missfällt es uns, wenn er oder sie mit der hübschen Blondine/ dem attraktiven Kollegen plaudert, obwohl wir genau wissen, dass unser Partner/ unsere Partnerin niemals fremdgehen würde?

Wir wollen dem Phänomen der Eifersucht in diesem Beitrag gemeinsam auf den Grund gehen.

warum bin ich so eifersüchtig Frau geht fremd Bartwuchs die Angst vor Frauen innere Leere Anzeichen dass Ex noch Gefühle hat als Jungfrau sterben Beziehung retten Mann will keine Beziehung Berührungsängste Einkommen Erektionsstörung netzwerken im Beruf

Welches Verhalten bringt Eifersucht zutage?

Hören wir den Begriff Eifersucht, haben wir sofort eine Person vor Augen, die den Partner kontrolliert. Wir denken an einen Menschen, der das Smartphone des anderen ausspioniert, der seinen Partner ständig ausfragt, wo dieser solange gewesen ist, der eine Szene macht, sobald der Partner mit einer anderen Person spricht.

Doch Eifersucht kann sich auch in das genaue Gegenteil wenden. Sie kann auch dazu führen, dass der eifersüchtige Partner sich mehr und mehr zurückzieht, weil er Angst hat, dass der Partner ihn eines Tages zurückweist. Eifersucht kann als Folge haben, dass der Eifersüchtige zu seinem Gegenüber grundlos ausfallend und gehässig wird.

Weshalb reagieren wir überhaupt eifersüchtig?

Vordergründig mag es scheinen, dass das Verhalten des Partners unsere Eifersucht hervorruft. In Wahrheit resultiert unsere Eifersucht jedoch nicht aus dessen Verhalten, sondern aus unserer Interpretation in sein Verhalten. Er unterhält sich relativ nüchtern mit seiner Kollegin. Das Thema? Der Neue auf der Arbeit, der ein wenig trottelig daherkommt. Beide lachen, als die Blondine eine lustige Anekdote von dem neuen Team-Mitglied erzählt.

Unsere Interpretation? Er versteht sich gut mit ihr, sie sieht gut aus, er steht während des Gesprächs serh nah bei ihr. Unsere Folgerung? Er muss auf sie stehen.

Doch woher stammt überhaut diese Missinterpretation? Diese Missinterpretation entspringt aus einem geringen Selbstwertgefühl. Unserem inneren Kind, das nicht genügend Liebe erfahren hat und bis heute von uns konsequent ignoriert wird.

Doch halt, stopp! Das innere Kind? Was soll das sein, was hat es damit auf sich und inwiefern hängt dies mit meiner Eifersucht zusammen?

warum bin ich so eifersüchtig Wie kann man Eifersucht bekämpfen streiten die Trennung verarbeiten innere Leere wann Beziehung beenden Namensänderung nach Scheidung Entfremdung Untreue ich bin eifersüchtig trauen Schuldgefühle Introvertiertheit Phasen der Trennung Verbitterung Trennung trotz Liebe

Wie dein inneres Kind und deine Eifersucht miteinander verzahnt sind

Das innere Kind ist das Kind in uns, das wir einst gewesen sind: Unschuldig, offen, ohne Vorurteile. Jedoch auch abhängig und leicht verletzlich.

Menschen, die in ihrer Kindheit nicht genügend Liebe durch die Eltern erfahren, vielleicht sogar Gewalt oder Missbrauchserfahrungen durchleben müssen, werden nachhaltig in ihrem Selbstwertgefühl geschädigt. Im Erwachsenenalter wirkt sich dies dahingehend aus, dass diese Menschen im besonderen Maße auf Zuspruch von außen angewiesen sind.

Im Erwachsenenalter wird der Erwachsenen sich unbewusst davor schützen wollen, dieselben negativen Gefühle, die er als Kind erlebt hat, nochmals durchleben zu müssen. Hierbei handelt es sich beispielsweise um  Angst vor Ablehnung, dem Alleine sein, Einsamkeit etc.

Wer seine Eifersucht besiegen will, muss sein inneres Kind annehmen

Wer sich darüber im Klaren ist, dass der Grund der Eifersucht in ihm selbst liegt, der muss sich auf eine Reise zu seinem inneren Kind begeben. Eine Reise, die durchaus schmerzvoll sein kann.

Wie fühlst du dich, wenn du siehst, dass deine Partnerin/ dein Partner mit jemand anderem spricht? Kommt in dir das negative Gefühl aus deiner Kindheit auf, als du stets im Schatten deiner anderen Geschwister standest und einfach ignoriert wurdest? Lasse negative Gefühle wie diese zu. Denn erst wenn wir Gefühle zulassen, können wir an uns selbst arbeiten und lernen, damit umzugehen.

Daneben müssen wir jedoch auch gleichzeitig an unserem Selbstwertgefühl arbeiten.

Denn solange wir uns in unserer Haut unwohl fühlen, solange wir nicht mit uns selbst im Reinen sind, werden wir immer auf die Aufmerksamkeiten und Komplimente des Partners angewiesen sein und sind doch nicht in der Lage, diese anzunehmen, da wir uns selbst nicht lieben können.

Was ist es, das dir im Wege steht, dich selbst zu lieben? An Dingen wie der Figur und dem Gewicht lässt sich arbeiten. Andere Sachen wie ein Höcker auf unserer Nase oder unsere Körpergröße sind keine Makel, sondern machen uns erst zu der Person, die wir wirklich sind.

warum bin ich so eifersüchtig depressiv soziale phobie Paartherapie Anzeichen für Untreue Schluss machen noch Jungfrau Familienaufstellung Streit in der Beziehung Streit Trennungsschmerz streiten Fremdgehen tut weh innere Leere soziale Phobie Lass uns Freunde bleiben Herz gebrochen Minderwertigkeitskomplex wurde betrogen Trennung emotionale Erpressung Angst überwinden gemischte Gefühle Trennung trotz Liebe

Frage dich in Momenten der Eifersucht, ob wirklich dein Partner schuld ist

Wie können wir agieren, wenn wir spüren, dass wir eifersüchtig werden? Es ist wichtig, dass wir der Ursache für unsere Eifersucht auf den Grund gehen. Liegt diese doch daran, dass wir uns nicht für liebenswert halten und deswegen Angst haben, irgendwann den Partner zu verlieren? Ist dies der Fall sollten wir versuchen die Eifersucht herunter zu schlucken (ja, das ist verdammt schwer) und an unserem Selbstbild arbeiten.

Wird unser Eifersucht jedoch mit Absicht von unserem Partner provoziert, indem er von unseren Augen flirtet und es förmlich darauf anlegt, dann sollten wir das Gespräch mit ihm suchen und uns allgemein fragen, ob wir überhaupt mit der Beziehung glücklich sind.

Deine letzte Partnerschaft ist aufgrund von Eifersucht zerbrochen? Seitdem bist du Single und du wünschst dir nicht sehnsüchtiger, als endlich wieder einen Partner/ eine Partnerin zu finden? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer oder einem Flirtseminar für Frauen. Unsere Flirtprofis helfen dir dabei zu lernen, wie du aktiv in deinem Alltag Kontakte zum anderen Geschlecht knüpft. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Warum bin ich so eifersüchtig? Weitere Tipps zum Umgang mit Eifersucht:

Bin ich zu eifersüchtig? Wie du dich selbst unter die Lupe nimmst

Was tun gegen Eifersucht? Wenn die Partnerschaft kurz vor dem Aus steht

Woher kommt meine Eifersucht und wie kann ich sie bekämpfen?

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 2 Durchschnitt: 4]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert