Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Du fragst dich, ob du zu eifersüchtig bist und dadurch deine Partnerschaft zerstörst?

Bis zu einem gewissen Grad ist Eifersucht in einer Partnerschaft normal. Nimmt sie jedoch Überhand, wirkt sich dies nicht nur zerstörerisch auf die Beziehung auf. Auch ist dies ein Anzeichen dafür, dass es um das eigene Selbstwertgefühl eher schlecht bestellt ist.

Eifersucht ist die Angst, dass die Partnerin uns verlässt

In welchen Momenten wird der Mensch überhaupt eifersüchtig? Mit Eifersucht reagieren wir dann, wenn wir Angst haben etwas zu verlieren, was wir in diesem Moment vermeintlich besitzen. Der Grund für diese Verlustangst ist stets ein schlecht ausgeprägtes Selbstwertgefühl.


+ Kostenloser Crashkurs +

Je schlechter wir uns selbst fühlen, desto eifersüchtiger reagieren wir.

Nehmen wir den folgenden Fall an: Während der Beziehung haben wir uns gehen lassen. Sie hat einfach sehr lecker gekocht. Immer häufiger haben wir das Training mit dem Kumpel für den gemeinsamen Filmeabend saußen lassen.

Erste Warnsignale, wie das enger werdende Shirt, haben wir ignoriert. Zudem sind wir auch beruflich alles andere als zufrieden. Nun sind wir mit unserer Partnerin unterwegs und sie trifft alte Bekannte. Bei einem von ihnen handelt es sich um einen sehr attraktiven Mann. Großgewachsen, durchtrainiert (so wie wir es einst gewesen sind) und beruflich erfolgreich, wie sich in dem Gespräch herausstellt.


+ Zur Sprechstunde +

Wir sind eifersüchtig. Und das nicht im geringen Maße.

Und weshalb? Weil wir insgeheim Angst haben, unsere Partnerin an einen augenscheinlich attraktiveren Mann zu verlieren.

bin ich zu eifersüchtig Männer kennenlernen verliebt in einen anderen

Bin ich zu eifersüchtig oder reagiert sie über?

Bis zu welchem Grad wir Eifersucht in unserer Partnerschaft akzeptieren, ist immer von uns selbst und unseren Vorstellungen einer Partnerschaft abhängig. Die einen ertragen mehr Eifersucht in der Beziehung, die anderen weniger.

Doch spätestens, wenn die Partnerin das Thema anspricht und äußert, dass du ihr zu eifersüchtig bist, solltest du dein eigenes Verhalten überdenken. Auch wenn es schwer fällt, versuche ihre Äußerung nicht als Angriff zu werten, sondern als den Versuch, etwas an euer Beziehung zu verbessern.

Gibt sie dir überhaupt einen Grund zur Eifersucht?

Besonders schwerwiegend ist Eifersucht dann, wenn die Partnerin uns keinen Grund zur Sorge gibt. Wenn wir wissen, dass sie noch nie in der Vergangenheit fremdgegangen ist und wir uns dessen bewusst sind, dass sie uns immer treu ist. Und wir sie dennoch nur mit unbehaglichem Gefühl mit ihren Freundinnen losziehen lassen.

Denn dann, genau dann wird die Eifersucht zu einem Problem und ist ein eindeutiges Anzeichen dafür, dass der Ursprung der Eifersucht in uns selbst liegt.

Abhilfe schaffen können nur wir selbst, vor allem deswegen, weil die Schuld nicht unsere Partnerin trifft.

Es ist an der Zeit, etwas für das eigene Selbstwertgefühl zu tun. Weshalb glauben wir, dass andere Männer besser sind als wir selbst und wir an diese unsere Partnerin verlieren könnten? Was ist es, um das wir andere Männer beneiden und das wir selbst gerne hätten?

Viele Punkte, um die wir andere beneiden, können wir selbst erreichen, wenn wir uns aufraffen und uns einen Arschtritt verpassen. Das einfachste Beispiel ist die Figur. Klar ist es bequem, Abend für Abend im Wohnzimmer vor der Glotze zu sitzen und sich Döner rein zu stopfen. Doch dann dürfen wir uns auch nicht über unsere schwindende Muskelmasse beschweren.

Schwieriger ist es schon, wenn wir andere beispielsweise um ihre finanzielle Situation beneiden. Doch auch in beruflicher Hinsicht haben wir fast immer die Möglichkeit die Augen nach besseren Jobangeboten offen zu halten. Bedenke aber bitte, dass Geld alleine zwar vieles vereinfacht, jedoch nicht glücklich macht. Wer sich jeden Morgen mühsam zu seinem Job quälen muss, für den wiegt am Ende des Monats die Gehaltsabrechnung den negativen Job nicht auf.

Leidest du an der Angst, dass sie dich eines Tages für jemanden verlässt, der mehr verdient als du, dann führe dir vor Augen, dass du eine solche Frau gar nicht an deiner Seite haben möchtet. Oder legst du wirklich Wert auf eine Partnerin, die nur deines Geldes wegen mit dir zusammen ist und die dich nur als Goldesel betrachtet?

bin ich zu eifersüchtig

Bin ich zu eifersüchtig? Ja, wenn du dein Glück von deiner Partnerschaft abhängig machst

Wir reagieren umso eifersüchtiger, je mehr wir unser persönliches Glück von unserer Partnerin abhängig machen. Viele Menschen sind mit ihrem Leben unzufrieden. Sie hassen ihren Job, haben kaum Hobbys, besitzen nur einen sehr kleinen Freundeskreis und sind alles andere als glücklich. Diese Menschen reden sich oftmals ein, dass alles besser wäre, wenn sie denn nur eine Partnerin an ihrer Seite hätten.

Doch ist dem wirklich so?

Eine Partnerschaft kann zunächst über viele Missstände hinweg trösten. Wir sind verliebt und verbringen viel Zeit mit der neuen Frau in unserem Leben. Den Mangel, dass wir kaum Freunde haben, nehmen wir fast nicht mehr wahr. Unserer Job fällt uns leichter, weil wir stets vor Augen, dass wir nach Feierabend unsere Partnerin sehen werden.

Doch irgendwann wird der Anfangszauber der Partnerschaft geringer. Eines Tages kommt der graue Alltag wieder durch. Unsere Unzufriedenheit wird wieder stärker und stärker. Wer allgemein mit seinem Leben unzufrieden ist, der ist dies auch dann noch, wenn er sich in einer Partnerschaft befindet.

Nur, dass er dann eine wesentlich stärkere Eifersucht an den Tag legt als eine Person, die mit sich selbst und ihrem Leben im Reinen ist. Denn wer auch so ein glückliches und zufriedenstellendes Leben führt, der hat längst nicht in solch ausgeprägtem Maße Angst, die Partnerin zu verlieren. Wer hingegen glaubt, dass sein Glück alleine von der Partnerin abhängt, der hat natürlich auch eine viel größere Angst, eben sie vielleicht an jemand anderen zu verlieren.

Bin ich zu eifersüchtig? Ja, wenn deine Beziehung daran zu zerbrechen droht

Du hast jetzt verstanden, dass der Grund für deine Eifersucht in dir selbst liegt: Deinem schlechten Selbstwertgefühl oder der allgemeinen Unzufriedenheit mit deinem Leben.

Mit übertriebener Eifersucht tust du somit deiner Partnerin unrecht. Sie gibt dir keinerlei Grund zum Anlass zu Glauben, dass sie jemand anderen hat.

Versuche daher, an deiner Eifersucht zu arbeiten. Finde die Punkte, die bei dir zu deiner Eifersucht führen. Was genau ist es, worum du andere beneidest? Welche Aspekte sind es, mit denen du unzufrieden bist? Weshalb glaubst du, deine Partnerin könnte glauben, dass andere Männer eine bessere Wahl sind?

Versuche, an diesen Schrauben zu drehen. Verändere die Aspekte, mit denen du unglücklich bist. Du selbst wirst für dich feststellen: Je glücklicher und zufriedener du allgemein bist, desto weniger Eifersucht wirst du an den Tag legen.

Es ist klar, dass deine Partnerin deine Eifersucht nicht ewig mitmachen wird. Vor allem dann nicht, wenn deine Eifersucht unbegründet ist. Anders gestaltet es sich natürlich, wenn es einen Anlass gegeben hat, der bei dir zu der Eifersucht führt.

bin ich zu eifersüchtig wie geht flirten Was ist Liebe

Hat sie in der Vergangenheit dein Vertrauen missbraucht, stehst du vor einer schwierigen Aufgabe

Nach einem Seitensprung stellt sich stets die Frage, ob die Beziehung beendet werden soll, oder ob beide gleichermaßen an der Beziehung festhalten möchten. Oft geht die Beziehung auseinander, doch manche Paare beschließen den Seitensprung als Anlass zu nehmen, um an der Beziehung zu arbeiten.

Dies kann jedoch nur funktionieren, wenn er ihr den Seitensprung wirklich aufrichtig verziehen hat. Dies ist jedoch häufig nicht der Fall. Spätestens, wenn sie alleine ausgeht oder länger auf der Arbeit bleibt kommt dann in dem Partner wieder das ungute Gefühl auf, vielleicht erneut betrogen zu werden.

Ist dies auch bei dir der Fall, dann ist es nur wenig sinnvoll, weiterhin an der Partnerschaft krampfhaft festzuhalten. Der Mensch ist eben nicht immer in der Lage, einen derartigen Vertrauensmissbrauch zu verzeihen, auch wenn wir uns dies wünschen.

Du hast diese Beziehung beendet, weil ihr euch gegenseitig heruntergezogen habt? Seitdem bist du auf der Suche nach deiner Traumfrau, doch du findest einfach keine Dame, die zu dir passt? Doch du bist aus der Übung und hast keine Ahnung, wie du mit Frauen in Kontakt kommen kannst?

Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Liebesexperten zeigen dir, wie es dir gelingt, endlich aktiv auf Frauen zuzugehen, mit ihnen zu flirten und sogar ihre Nummern zu bekommen. Damit auch du die Richtige findest. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Bin ich zu eifersüchtig? Hier findest du weitere Tipps für deine Situation:

Ich bin nicht eifersüchtig – Weshalb zu wenig Eifersucht schädlich ist

Krankhafte Eifersucht – Ab welchem Grad ist die Eifersucht nicht mehr normal?

Eifersucht bekämpfen: Mit diesen 7 Tipps zu einer glücklicheren Beziehung

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 2 Durchschnitt: 5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert