Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Die ständigen Vergleiche mit anderen Traumfrauen

Sich ständig zu vergleichen ist definitiv ungesund. Wir sehen überall Traumfrauen. Sexy Körper, tolle Haare und das wunderschöne feminine Gesicht. „Wieso kann ich das nicht haben?“, fragst du dich vielleicht. Vor allem durch Werbung und soziale Medien werden Frauenbilder konstruiert, die Frauen scheinbar ein schlechtes Gewissen einreden wollen, wenn sie nicht genau nach diesen Vorstellungen aussehen.

Traumfrauen


Coaching zur Partnersuche
Es funktioniert
Video ansehen

Warum vergleichst du dich mit anderen Frauen?

Zunächst ist es entscheidend, dass du dir bewusst machst, weshalb du dich überhaupt mit anderen Frauen vergleichst. Meistens kommt dies von einem kleinen Selbstbewusstsein und mangelnder Selbstliebe. Vielleicht hast du ja auch schlechte Erfahrungen gemacht und dein Selbstbewusstsein wurde durch andere Menschen zerstört. Mobbing und gemeine Sprüche zerren an dem Glaube an uns selbst.

Es scheint ganz normal zu sein, dass Frauen andere Frauen abchecken. Sie beobachten diese mit Adleraugen um zu prüfen, was sie anhaben und ob sie hübscher aussehen als sie. Hier kommt es dann zum Konkurrenzdenken. Und gestehen Frauen sich dann mal ein, dass sie beruhigt sind, dass gemeinte Konkurrentin dicker ist oder kleinere Brüste hat, kommt es zum erleichterten Aufatmen.

Das scheint doch eigentlich total paradox zu sein, nicht wahr? Eigentlich sollten Frauen sich gegenseitig unterstützen und nicht permanent neiden. Neid zerstört sehr viel. Vor allem die eigene Persönlichkeit. Neid ist eine sehr negative Eigenschaft eines Menschen, die diesen unattraktiver und unsympathischer wirken lässt. Durch Neid spielen negative Gedanken eine große Rolle.

Vergleiche mit Traumfrauen – Stoppe die negativen Gedanken!

Die Vergleiche mit anderen Frauen sind nichts anderes als negative Gedanken. Diese negativen Gedanken bewirken einen Teufelskreis, der nur schwer zu durchbrechen ist. Finden wir uns nicht gut und sind unzufrieden, verbinden wir mit uns selbst schlechte Eigenschaften und produzieren eine Menge an negativen Gedanken.

Dann vergleichen wir uns mit anderen Frauen, um negative Eigenschaften bei diesen zu finden. Irgendetwas muss man ja bei den anderen Frauen finden. So perfekt wie viele aussehen, muss da ja ein Haken sein, oder?

Die negativen Gedanken projizieren wir dann auf andere Frauen. Und wenn wir dann bemerken, dass die Frau da hinten an der Theke attraktiver auf Männer wirkt als wir selbst, reden wir uns schlecht und unser Selbstbewusstsein schrumpft von Sekunde zu Sekunde immer weiter.

Es ist nicht gut sich selbst klein zu reden, genau so wenig wie es bei anderen zu tun. In keinem Fall ist dies förderlich für deine Persönlichkeit und deine Entwicklung. Bedenke doch nur mal, was die anderen jetzt wohl über dich sagen. Manchmal wären es wahrscheinlich sehr beleidigende Dinge, die dich verletzen würden.

Du solltest also dich selbst nicht mit Vorwürfen verletzen und auch niemand anderen mit deinen Vorurteilen oder deiner Bewertung. Möchtest du dich also endlich nicht mehr ständig mit anderen Traumfrauen vergleichen, so musst du dein Selbstbewusstsein wieder aufbauen und dein Verständnis für Schönheit erneuern.

Traumfrauen

Selbstbewusstsein aufbauen – So wirst du zu deiner ganz persönlichen Traumfrau

Jeder Mensch hat Fehler und Makel. Davon kann sich keiner freisprechen und das ist auch gut so. Es ist menschlich Ecken und Kanten vorzuweisen. Du musst für dich persönlich lernen, diese zu akzeptieren und als deine Stärken anzusehen.

Wenn dir beispielsweise deine Nase nicht gefällt, mache sie zu deinem Erkennungsmerkmal. Sie hat einen Buckel, der nur dir auffällt? Nimm die Ratschläge deiner Liebsten in deinem Umfeld an. Sagen sie dir, dass du spinnst und dass deine Nase toll ist? Nimm dieses Kompliment und die Meinung an.

Unterstreiche deine Vorzüge und repräsentiere das, was du bist und worin du dich wohlfühlst. So kannst du die beste Version aus dir selbst rausholen. Es geht auch hierbei vor allem um Selbstakzeptanz.

Wenn du dich selbst akzeptieren und lieben kannst, wirst du deine kleinen Makel lieben. Klar, jeder fühlt sich mal an einem Tag nicht so gut. Und das ist ganz normal. Doch die Kunst dabei ist es, vor dem Spiegel zu stehen und zu sagen, dass man so gut ist wie man eben ist.

Das Leben ist doch wirklich viel zu kurz, um sich ständig klein bzw. runter zu reden. Stattdessen sollte man sich akzeptieren und das Aussehen, Gewicht und den Charakter hinnehmen, wie es einem mehr oder weniger gegeben wurden ist.

Und wenn man mal nicht so zufrieden ist, gibt es ja auch noch jede Menge Dinge, die einem helfen, besser mit seinen Problemzonen klarzukommen. Sport und Kosmetik können für einen selbst schon viel bewirken. Aber auch die innere Einstellung, die Ausgeglichenheit lassen einen von Innen heraus strahlen.

Traumfrauen

Das Verständnis für Schönheit erneuern

In der Werbung begegnen uns ausschließlich Traumfrauen. Eine ist schöner als die andere. „Perfekt“ wird zu unserem Ideal. Und das ist nicht realistisch. Natürlich gibt es Frauen, die von Natur aus bildhübsch sind und für ihre tolle Figur keinen Sport treiben müssen. Aber auch alle anderen Frauen, die vielleicht nicht das perfekte Model-Gesicht haben, sind ebenso schön, so wie sie sind.

Erkenne deine eigene Schönheit und definiere diese nicht nur durch dein Äußeres. Was Menschen doch wirklich schön macht ist ihr Inneres. Und wenn du deinen positiven und tollen Charakter nach Außen strahlst, bist du selbst eine echte Traumfrau!

 

Du möchtest dich endlich schön fühlen und Männer mit deiner Ausstrahlung umhauen? Du hast Bock Männer anzusprechen und wieder tolle Dates zu haben? In einem Flirttraining für Frauen zeigen dir unsere Flirtcoaches, wie du in deinem Alltag attraktive Männer kennenlernen kannst und diese für dich begeisterst. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

Warum wir uns ständig mit Traumfrauen vergleichen – Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Ausstrahlung verbessern – 13 Tipps für mehr Charisma und Ausstrahlungskraft

Selbstbewusstsein stärken – Mit diesen Tipps wirst auch du selbstsicher!

Endlich selbstbewusst werden! Wie du dein Selbstbewusstsein stärkst

Selbstbewusstsein am Boden? Wie du dein Selbstwertgefühl stärken kannst

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.