Die Partnersuche ab 40 – Tipps, wie du eine neue Beziehung findest

Jedes Alter hat Vor- als auch Nachteile, was die Partnersuche betrifft.

Während wir in unserer Jugend und mit Anfang zwanzig mit zahlreichen Selbstzweifeln zu kämpfen haben und verzweifelt versuchen, einem Schönheitsideal hinterher zu laufen, haben wir mit über 40 mit anderen Schwierigkeiten zu kämpfen, die uns die Partnersuche erschweren.

Doch daneben gibt es bei der Suche nach der großen Liebe auch einige Vorteile.

Die Vorteile über die Partnersuche ab 40

Der Kinderwunsch ist bereits abgehakt

Bei vielen Menschen ist mit über vierzig Jahren der Kinderwunsch bereits abgehakt, da sie sich diesen schon mit einem früheren Partner erfüllt haben.

Dadurch fällt die krampfhafte Suche weg, möglichst zeitnah einen Partner zu finden, mit dem die Familiengründung verwirklicht werden kann.

Denn diese zwanghafte Suche führt leider oftmals dazu, dass Menschen übereilt heiraten oder bereits nach nur wenigen Monaten Partnerschaft beschließen, ein Kind in die Welt zu setzen. Nur, um sich diesen Wunsch zu erfüllen.

Nicht selten folgt anschließend das böse Erwachen. Die Entscheidung ein Kind zu bekommen ist zwar goldrichtig gewesen, der Partner oder die Partnerin hierfür war allerdings die falsche Wahl.

Wer nicht mehr die biologische Uhr im Nacken hat, kann sich bei der Partnersuche glücklich schätzen.

Singles über vierzig wissen, was sie wollen

Im Gegensatz zu unseren Zwanzigern wissen wir mit über vierzig ziemlich genau, was wir uns bei einem Partner wünschen und was eben nicht. Wir haben bereits Erfahrungen mit sehr unterschiedlichen Männern/ Frauen gesammelt und wissen daher sehr genau, welche Charakterzüge wir uns wünschen und mit was wir gar nicht klar kommen.

Die bisher gesammelte Erfahrung hilft uns zudem, sehr schnell zu erkennen, woran wir bei einem anderen Menschen sind bzw. ob er es ernst mit uns meint.

Partnersuche mit vierzig

Die Nachteile über die Partnersuche ab 40

Selbstsicherheit im Beruf, Unsicherheit beim Körper

Sehr ambivalent geht es beim Thema Selbstbewusstsein zur Sache. Auf der einen Seite steigt dieses mit steigendem Alter an.

Wir haben beruflich bereits vieles erreicht, möglicherweise sogar den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Wir haben ein gutes Einkommen, verreisen häufig, stehen fest im Leben. All dies trägt dazu bei, dass wir sehr selbstsicher auftreten.

Gleichzeitig lernen manche Frauen (natürlich auch Männer), scheinbare „Schönheitsideale“ nicht mehr so streng zu nehmen und mit sich selbst mehr und mehr im Reinen zu sein.

Dennoch fällt es vielen Frauen schwer zu akzeptieren, dass sie älter werden, sich Falten im Gesicht bilden und der Haaransatz bereits grau ist. Auch die Figur nach mehreren Schwangerschaften ist nicht mehr die, wie sie es in der Jugend gewesen ist.

Während manche Frauen mit dem sich verändernden Körper im Reinen sind, weil sie gelernt haben, sich selbst zu lieben, leiden andere unter ihrem geringen Selbstwertgefühl, was die Partnersuche negativ beeinflusst.

Die Zeit ist knapper

Erinnerst du dich auch immer mal wieder gerne an deine Studienzeit zurück? Natürlich hatten wir damals das Gefühl, dass wir viel zu tun haben und uns aufgrund unseres Nebenjobs und des Studiums kaum Freizeit haben.

Im Nachhinein betrachtet stellen wir allerdings fest, dass wir nie wieder während unseres Lebens derart viel Freizeit hatten, wie während der Semesterferien.

Mit über vierzig mangelt es uns leider häufig an Zeit. Da ist schließlich der Vollzeitjob, der gewissenhaft erledigt werden will. Drei Mal die Woche gehen wir zusätzlich ins Fitnessstudio, um einen körperlichen Ausgleich zum Bürojob zu erhalten und damit wir uns in unserem Körper wohlfühlen. An den Wochenenden verbringen wir gerne Zeit mit Freunden, doch auch der Haushalt will erledigt, das Auto gewaschen und die Wäsche gemacht werden.

Die Zeit, um jemand Interessantes kennenzulernen, wird mit dem Alter einfach knapper.

Verzweiflung macht vieles zunichte

Es gibt einen Aspekt, der vielen Singles die Partnersuche ab 40 extrem erschwert. Es ist Verzweiflung.

Viele Menschen, die nach einer Trennung oder Scheidung mehrere Jahre alleine durchs Leben gehen, haben mit der Angst zu kämpfen, dass sie niemanden mehr kennenlernen.

Vollkommen nachvollziehbar und verständlich!

Und doch. Wer beim ersten Treffen dem Gegenüber erzählt, wie erbarmungslos er von der/ dem Ex bei der Scheidung ausgenommen wurde, wie viele schreckliche Dates er schon hatte oder wie oft er hintergangen wurde, der sammelt dadurch keine Sympathiepunkte.

Zu hohe Ansprüche erschweren die Partnersuche

Wer weiß, was er sich an einem Partner wünscht und was für ihn gar nicht geht, der kann schneller aussortieren und verschwendet somit weniger Zeit mit Dates, bei denen von Beginn an klar ist, dass es nicht passt.

Schwierig wird es, wenn diese Ansprüche nicht realistisch sind.

Zu hohe Ansprüche haben sowohl Männer als auch Frauen. Der Partner bzw. die Partnerin soll fest im Leben stehen, regelmäßiges Einkommen gewünscht. Auch gut aussehen sollte derjenige. Dass wir selbst vielleicht einen schlaffen Busen, Dellen am Oberschenkel oder einen ganz prächtigen Bierbauch vor uns herschieben, blenden wir hierbei komplett aus.

Natürlich gibt es Aspekte, bei denen es vollkommen Sinn macht, auszusortieren. Haben wir selbst bereits zwei Kinder und das Gegenüber erklärt uns, dass er keinesfalls seinen Partner teilen möchte und auch zu Kindern (egal welchen Alters) keinerlei Bezug hat und auch nicht haben möchte, ist es nur wenig sinnvoll, sich weiterhin zu daten.

Wie schwierig ist die Partnersuche ab 40

Der Singlemarkt selbst wird kleiner

Bei der Partnersuche über 40 fällt auf, dass der Markt an Singles kleiner ist. Dies ist schlicht dem Umstand geschuldet, dass mit Ende zwanzig bis Mitte dreißig fleißig geheiratet wird.

Die Scheidungsrate ist hoch, dennoch halten auch viele Ehen.

Es fällt uns schwer, uns auf jemanden einzustellen

Je älter wir werden, desto stärker werden auch unsere kleinen Angewohnheiten und Macken. Dies ist ein völlig normaler Prozess. Haben wir zusätzlich auch bereits mehrere Jahre als Single verbracht, konnten wir diese „Macken“ ungehindert ausleben und ihnen frönen.

Den anderen Singles geht es hierbei ganz genauso.

Befinden wir uns plötzlich auf Partnersuche, kann uns dies zum Verhängnis werden. Plötzlich treffen zwei Singles aufeinander, die sich beide nach Nähe und Liebe sehnen. Eine wunderbare Voraussetzung!

Nur, dass beide in ihrem Alltag, ihrem Umgang mit Mitmenschen und ihrem Sozialverhalten sehr festgefahren sind. Beide lernen sich kennen und denken sich insgeheim über den anderen „Boah, wie ist der/ die denn drauf? Warum hat der andere so merkwürdige Ansichten?“, vielleicht sogar „Kein Wunder, dass der/ die schon so lange Single ist.“

Nur, dass wir selbst leider absolut nicht besser sind.

Zusätzlich wird auch die Bereitschaft, Kompromisse einzugehen, mit steigendem Alter meist geringer.

Dennoch gilt: Die Partnersuche ab 40 ist keinesfalls hoffnungslos!

Klingt alles ziemlich negativ, nicht wahr?

Wichtig ist, sich selbst eine gewisse Gelassenheit anzueignen. Denn je krampfhafter wir suchen, desto zwanghafter wir unbedingt einen Partner finden wollen, desto schwerer machen wir es uns selbst. Zudem müssen wir selbst uns auch Möglichkeiten verschaffen, um überhaupt andere Singles kennenzulernen. So etwa der Sportverein, der Abend in einer gemütlichen Kneipe, der Karnevalsverein oder andere Tätigkeiten in der Gruppe.

Auch du bist Single und wünschst dir wieder jemanden an deiner Seite? Aber es fällt dir schwer neue Leute, geschweige denn Singles kennenzulernen?

Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Frauen oder einem Flirt-Workshop für Männer. Unsere Dozenten zeigen dir, wie es dir gelingt, Schüchternheit und Ansprechangst zu verlieren und in deinem Alltag mit dem anderen Geschlecht in Kontakt zu kommen. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Hier findest du weitere Tipps für die Partnersuche ab 40: 

Frauen ab 40: Warum die Partnersuche ab 40 schwieriger wird

Die Partnersuche auf dem Land

Partnersuche Online vs. Offline: Was sind die Vor- und Nachteile von Partnersuche im Internet?

Partnersuche mit Kontaktanzeigen – Diese Beispiele & Geheimtricks sind in der Praxis erprobt

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

Schreibe einen Kommentar