Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Taugt eine Schwangerschafts App etwas?

Nichts verändert das Leben einer Frau so sehr, wie eine Schwangerschaft. Das Leben steht auf einmal Kopf. Die Gefühle fahren Achterbahn und wechseln ab zwischen Vorfreude auf das neue Leben und Angst davor, als Mutter nicht den Erwartungen zu sprechen, die man selbst an sich hat. Auch die hormonellen Veränderungen im Körper verstärken das Gefühlschaos, doch im Grunde freut sich jede Schwangere auf die Zeit, die nun auf sie zukommt.

Zudem wird in der heutigen Zeit keine schwangere Frau mehr mit ihren Fragen alleine gelassen. Mittlerweile gibt es sogar zahlreiche Schwangerschafts Apps, welche den Frauen Informationen darüber liefern, was gerade in ihrem Körper geschieht, worauf sie in welchem Monat bei der Ernährung achten sollten und was es sonst noch Wissenswertes rund um das Thema Schwangerschaft gibt.


Coaching zur Partnersuche
Es funktioniert
Video ansehen

Schwangerschafts App Babynamen Patchwork Alleinerziehende

Die Schwangerschafts App „Meine Schwangerschaft & Baby“

Damit die App genutzt werden kann, wird zu Beginn das ausgerechnete Geburtsdatum des Kindes eingegeben. So kann die App genau berechnen, in welcher Woche sich die Schwangere gerade befindet.

Die App bietet der Nutzerin hilfreiche und wissenswerte Informationen und Videos zum Thema Schwangerschaft, welche immer genau passend auf die Schwangerschaftswoche abgestimmt sind. So bietet die App den Schwangerschaftskalender, in welchem sich tausende von hilfreichen Artikeln finden lassen, Bilder, die zeigen, wie weit das eigene Baby nun entwickelt ist und wie es aussieht, Videos zur Entwicklung des Kindes und Gruppen, in denen du dich mit anderen werdenden Müttern austauschen kannst.

Auch Ideen für männliche und weibliche Vornamen bietet diese Schwangerschafts App. Wurde der Geburtstermin erreicht, ändert sich der gebotene Inhalt. Von einem Schwangerschaftsratgeber entwickelt sich nun die App zum perfekten Elternratgeber mit Tipps für das erste Lebensjahr des Babys.

Ist er zu alt oder zu jung? Über das perfekte Alter des Partners

Die Schwangerschafts App „Schwanger+“ für das iPhone

Bei dieser App handelt es sich um die momentan führende Schwangerschafts App auf dem Markt. Doch weshalb ist sie so erfolgreich und welche Funktionen bietet sie? Diese App bietet Informationen zu wirklich allen Themen, die für eine Schwangere von Bedeutung sind.

Hier werden der Nutzerin täglich aktuelle Informationen geboten, farbige Scans und Bilder zeigen, wie weit das Kind bereits entwickelt ist, ein persönliches Tagebuch sowie Gewichtsprotokoll dienen der eigenen Orientierung über die körperliche Verfassung, Arzttermine können eingespeichert und somit später nachvollzogen werden, für die Themen Ernährung, Sport und Wehen gibt es extra Infos, mit einem Trittzähler kann die Aktivität des Babys kontrolliert werden, ein Kontraktionstimer dient der Kontrolle, wie oft die Wehen schon einsetzen, eine Einkaufsliste für das Baby erleichtert die Vorbereitungen für den Neuankömmling und eine Liste mit tausenden Babynamen erleichtert die Namensfindung.

Wir sehen, diese App ist wirklich vollgepackt und bietet der Schwangeren nicht nur Informationen zur Schwangerschaft selbst, sondern dient ebenfalls als Terminplaner und Überwachungsmöglichkeit für die eigene Verfassung.

Für nur 3,99€ kann die Premium Version erworben werden und wir können nur sagen, dass es sich an dieser Stelle wirklich um gut investiertes Geld handelt!

Schwangerschafts App Babynamen ompromisse in einer Beziehung Patchwork Alleinerziehend

Die Schwangerschafts App „Meine Schwangerschaft – ELTERN“

Bestimmt kennst du die Seite Eltern.de? Diese Seite bietet nun auch eine App als Begleitung zur Schwangerschaft an. Im Gegensatz zur vorherigen App wird dir hier leider etwas weniger geboten.

Wöchentlich bekommst du Infos zu der Entwicklung deines Kindes. Daneben bietet die App die Funktion, die Nutzerin an ihre Vorsorgetermine zu erinnern. Weiterhin ist es möglich, den eigenen Bauchumfang einzutragen sowie weitere Artikel zum Thema Schwangerschaft zu lesen.

Leider ist die Werbung bei dieser App nicht nur zahlreich, auch überlappt sie häufig die Texte so, dass diese nicht gelesen werden können. Da die Werbung auch zwischen durch immer wieder aufpoppt, ist ein Lesen in Ruhe gar nicht möglich.

Bei diesem negativen Punkt muss jedoch fairerweise bedacht werden, dass es sich um eine kostenfreie App handelt. Du kannst sie dir ja einfach runterladen und nachsehen, ob du mit der App klarkommst. Ist das nicht der Fall, wird sie einfach wieder deinstalliert.

Die Schwangerschafts App „Meine Schwangerschaft – Urbia“

Auch die Seite Urbia wird dir aus dem Internet mit Sicherheit ein Begriff sein, und auch diese Seite hat nun eine eigene App entwickelt. Wir wollen also aufzählen, was diese App wirklich kann.

Auch hier werden der Schwangeren Woche für Woche Infos angezeigt, wie weit ihr Baby nun entwickelt ist. Zusätzlich ist es möglich, dass Vorsorgeuntersuchungen eingetragen und die Nutzerin am entsprechenden Tag daran erinnert wird.

Daneben bietet die App Checklisten zu den verschiedensten Themen, welche die Planung der Schwangerschaft und die ersten Wochen nach der Geburt enorm erleichtern. Durch Gewichts- und Bauchdiagramme werden der Nutzerin angezeigt, auf welche Weise sich ihr Körper gerade verändert.

Diese App hat außerdem die besondere Funktion, dass in einer eigenen Galerie Bilder aus der Schwangerschaft angelegt und gesammelt werden können. In einem Tagebuch können eigene Gedanken, Stichwörter und Fragen notiert werden, welche passend beim Frauenarzt angesprochen werden können. Und auch hier gibt es natürlich unzählige Fachartikel zum Thema Schwangerschaft, die nur darauf warten, gelesen zu werden.

Vor allem dafür, dass diese Schwangerschafts App komplett kostenlos ist, bietet sie eine unheimlich große Vielzahl an coolen Funktionen. Wir können dir die App daher von ganzem Herzen empfehlen. Lade sie dir dich einfach mal herunter und sieh selbst, ob sie dir gefällt.

Schwangerschafts App Bin ich schwanger Anzeichen Schwangerschaft Kinder kriegen Babynamen

Die Schwangerschafts App „Mein Baby – Ich bin schwanger“

Auch hier wird zu Beginn der errechnete Geburtstermin eingegeben. Bei dieser App wird der Nutzerin ein Baby Countdown geboten, welcher in einem Balkendiagramm die Schwangerschaftswoche und den Schwangerschaftsmonat anzeigt.

Ein weiterer Punkt im Menü gibt der Schwangeren Auskunft über die Entwicklung ihres Kindes. Daneben wird der Nutzerin angezeigt, ab wann sie sich im Mutterschutz befindet und welche wichtigen Vorsorgeuntersuchungen sie nicht vergessen darf. Ist die Stunde der Geburt gekommen, können in der App ganz leicht die Uhrzeit der Geburt sowie die Größe und das Gewicht des Kindes eingetragen werden. Diese Daten werden dann generiert und können an Freunde und Verwandte per Mail verschickt werden.

Die Schwangerschafts App bietet somit ebenfalls die wichtigsten Informationen für werdende Mütter, alles in allem verfügt sie jedoch eher über wenige Funktionen. Zusammenfassend können wir dir vor allem die Apps „Meine Schwangerschaft + Baby“,“Schwanger+“ und „Meine Schwangerschaft – Urbia“ empfehlen.

Du suchst nach weiteren Informationen rund um das Thema Schwangerschaft und Kindernamen? Hier haben wir noch mehr interessante Artikel für dichw

Unsere Themenwoche „Familienplanung“: Süße Kindernamen im Jahr 2017

Unsere Themenwoche „Familienplanung“: Sollen wir schon Kinder bekommen?

Ungeplante Schwangerschaft – Was, wenn die Affäre plötzlich schwanger ist?

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert