Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Du erwischst dich selbst dabei, dass du mittlerweile alle Frauen in einen Topf wirfst

Du bist nur noch frustriert. Obwohl du dich nie selbst für einen solchen Kerl gehalten hättest, ist dir erst kürzlich der Satz aus den Mund gekommen „Frauen, die sind doch eh alle gleich“. Und nur wenig später hieß es sogar „Die Weiber wollen alle nur Arschlöcher und beschweren sich dann, wenn sie verarscht werden.“

Nanu, warum so verbittert?


+ Sommeraktion +

Etwa, weil es dir schwer fällt, mit Frauen ins Gespräch zu kommen und ihr Interesse zu wecken?

Jeder Mann, der die Meinung vertritt, dass er keine Chancen bei Frauen habe, hat bisher in seinem Umgang mit Frauen maßgebliche Fehler gemacht, die ihm bisher einfach nur nie aufgefallen sind.

Mit diesen Flirt Tipps steigerst du deine Chancen

Wie gehst du mit Frauen um, die dir gefallen?

Wollen wir doch zunächst einmal gemeinsam herausfinden, wie du überhaupt mit Frauen, die dir gefallen, umgehst.

Viele Männer sind, wenn sie an einer Frau interessiert sind, unheimlich nett zu dieser. Daran ist grundsätzlich nichts falsch. Auch, wenn es immer wieder anders gesagt wird, Frauen stehen NICHT auf Männer, die sie wie Dreck behandeln. Frauen wollen nette, ehrliche und treue Männer.

Es gibt jedoch ein Problem. Und genau dieses ist der Knackpunkt. Frauen wollen nicht einfach nur nette, ehrliche und treue Männer, sondern auch Männer, die selbstbewusst sind. Die ein männliches und siegessicheres Auftreten an den Tag legen. Die die Führung übernehmen. Und genau diese Attribute weisen meist jene Kerle auf, die du als „typisches Arschloch“ bezeichnen würdest.

Die „netten“ Männer, zu denen du dich selbst zählst, sind meist extrem schüchtern. Und selbst dann, wenn sie nicht schüchtern sind, gelingt es ihnen nicht, ein Gespräch in einen Flirt zu verwandeln. Du schaffst es somit nicht, Anziehung aufzubauen. Und so kommt es, dass du immer wieder Gespräche mit Frauen führst und diese dich nach 10 Minuten fragen, ob dein süßer Kumpel eigentlich noch Single ist.

Die besten Flirt Tipps für den Flirt mit ihr

Wie du deine Anziehung auf Frauen steigern kannst

Dir sollte jetzt bereits klar sein, dass du eben nicht zum Arschloch oder Macho mutieren musst, um mehr Erfolge bei Frauen zu haben.

Bleib der freundliche und nette Kerl, der du bist.

Und erwecke zusätzlich deine Männlichkeit in dir zu neuem Leben!

Das bedeutet im ersten Schritt, dass du endlich selbstbewusster durch den Alltag gehen solltest. Wer mit hängenden Schultern, den Blick auf den Boden und einem unsicheren Gang einen Raum betritt, der wird natürlich von der Frauenwelt nicht wahrgenommenen, sondern direkt übersehen.

Für dich gilt ab heute: Bitte ein aufrechter Gang! Schultern nach hinten durchdrücken. Blicke den Frauen, die du entdeckst und die dir gefallen, in die Augen und lächle dabei! Wer Blickkontakt vermeidet, der kann natürlich kein Gespräch entstehen lassen.

Zeitgleich solltest du nicht nur an deinem Auftreten selbst, sondern auch an deiner Art und Weise, wie du Gespräche führst, arbeiten.

Gesprächsführung ist entscheidend, um für sexuelles Prickeln zu sorgen

Es gibt eine Methode, die bei Gesprächen unheimlich attraktiv auf Frauen wirkt. Du willst natürlich einiges über sie erfahren, schließlich kennst du sie noch nicht gut. Die meisten Kerle spulen hierbei die üblichen Fragen ab, die man sich eben so stellt, wenn man sich kennenlernt.

Von „Wo kommst du her“, über „Was arbeitest du“ zu “ in welchem Stadtteil wohnst du hier“. Alles Fragen, die jeder von uns schon tausendmal gehört, schon tausendmal beantwortet und schon tausendmal selbst gestellt hat. Nichts besonderes also.

Die besten Flirt Tipps für den Flirt mit ihr

Einer der wichtigsten Flirt Tipps an dieser Stelle lautet daher:

Anstelle ihr diese Fragen zu stellen, kannst du deine Fragen einfach in Aussagen verwandeln. Dies trägt zum Gesprächsfluss bei. Zudem wirkst du auf sie wesentlich selbstbewusster und männlicher. Wir zeigen dir an kleinen Beispielen, was damit gemeint ist:

  • „Woher kommst du gebürtig“ wird zu „Ich meine, einen kleinen Dialekt zu hören. In dir steckt doch in Wahrheit eine waschechte Berlinerin“
  • „Was arbeitest du?“ wird zu „Okay, du bist ziemlich taff, wortgewandt und frech. Ich wette, du arbeitest in einem Job mit viel Kundenkontakt“.
  • „In welchem Stadtteil wohnst du“ wird zu „So begeistert wie du von verwinkelten, kleinen Gassen und süßen Cafés bist, wohnst du doch garantiert hier im nördlichen Teil.“

Ein Gespräch in einen Flirt verwandeln

Diese Art der gerade vorgestellten Gesprächsführung wird dir dabei helfen, dominanter zu wirken. Dies alleine verwandelt allerdings dein Gespräch noch nicht in einen prickelnden Flirt. Dabei ist doch genau dies, was du gerne möchtest.

Wie kannst du also jetzt weiterhin vorgehen?

Der zweite unserer Flirt Tipps lautet daher, dass du sie necken solltest. Zieh sie leicht auf, ohne dabei verletzend zu sein.

Sie hat vorher erzählt, dass sie Grundschullehrerin ist? Überspitze ihr Berufsbild! Greife ihre Berufsbeschreibung auf und sage in einem lockeren Tonfall „Ich stelle mir gerade vor, wie du mit dicker Brille auf der Nase“ vorne an deinem Pult sitzt und mit erhobenem Zeigefinger ermahnst, wie wichtig doch die Mathe-Hausis sind“.

Necken gehört zur erfolgreichen Verführung dazu, wie die Sahne auf dem Eisbecher, die Mayonnaise zu den Pommes, das kalte Bier an einem heißen Sommerabend. Sprich: Unverzichtbar.

Wer eine Frau neckt, verleiht dem Gespräch die kleine Portion extra Spannung. Die nötige Würze. Jemanden necken ist das Salz in der Suppe, das bisher noch gefehlt hat.

Wer neckt zeigt der hübschen Dame, dass er mehr als Freundschaft will. Dass er nicht der langweilige Kumpel ist. Dass er keinesfalls ihr schwuler, bester Freund werden wird.

Beachte beim Necken bitte Folgendes: Keinesfalls dürfen deine Aussagen verletzend sein. Wer neckt, muss zudem stets auf seinen Gesichtsausdruck achten. Necken bedeutet, etwas zu sagen, was einen leichten (!) Angriff darstellt. Wer hierbei todernst drein blickt, der verfehlt sein Ziel beim Necken. Stattdessen fühlt sie sich am Ende wirklich angegriffen.

Die besten Flirt Tipps für den Flirt mit ihr

Berührungen bauen Nähe beim Flirten auf

Du wandelst mittlerweile deine Fragen in Aussagen um und übst dich darin, Frauen auch häufiger zu necken und einfach mal ein wenig frecher und taffer zu sein. Perfekt! Weiter so!

Der dritte unserer Flirt Tipps lautet jetzt, zusätzlich beiläufige Berührungen in dein Gespräch einzubauen.

Weshalb dies so wichtig ist? Weil diese darüber entscheiden, ob es sich bei dem Dialog zwischen ihr und dir am Ende doch nur um ein freundschaftliches Gespräch, oder um den von dir gewünschten prickelnden Flirt handelt.

Durch Berührungen zeigst du ihr, dass an mehr interessiert bist.

Gemeint ist hierbei beispielsweise die kurze Berührung an der Schulter wenn ihr beide lacht, das beiläufige Streichen ihres Armes oder deine Hand, die für eine kurz Moment auf ihrem Oberschenkel liegt. All dies verleiht dem Flirt das gewisse Etwas.

Sei direkt und sage ihr, dass sie dir gefällt

Da gibt es noch einen weiteren Punkt, den viele nette Männer immer wieder falsch machen. Sie sind derart nett, höflich und wohlerzogen, dass sie glauben, es gehöre sich nicht, einer Frau das sexuelle Interesse zu zeigen, gar mitzuteilen.

Wenn sie doch einmal ihren Mut zusammen nehmen, dann entscheiden sie sie sich für etwas Harmloses wie „Du hast ein hübsches Lächeln“.

Aber gerade solch harmlose Komplimente hört eine hübsche Frau ziemlich oft. Viele Männer trauen sich einfach nicht, offensiver an die Sache heranzutreten. Dabei ist dies genau das, was Frauen wirklich lieben!

Sag ihr doch einfach, dass du sie heiß findest. Erkläre ihr „Mensch Nicole, also deine Beine in dieser Skinny Jeans…“

Die besten Flirt Tipps für den Flirt mit ihr

Sei dir deiner Sache sicher

Unheimlich viele Männer sind sich beim Flirten ihrer Sache nicht sicher. Sie haben die gesamte Zeit im Hinterkopf die Befürchtung, dass die Frau nur aus Höflichkeit lache, dass sie sich insgeheim langweile und dass sie bereits nach einer Ausrede suche, um irgendwie dem Gespräch zu entfliehen.

Diese Männer vergessen hierbei eines: Alleine der Fakt, dass sie sich angeregt mit dir unterhält zeigt bereits, dass grundsätzlich auf ihrer Seite Interesse an deiner Person besteht.

Du hast dich über Tinder mit ihr verabredet? Dann darfst du noch offensiver an die Sache herantreten. Niemand hat sich die App installiert um ausschließlich höfliche Konversation zu betreiben und neue Freunde zu finden.

Vor allem, wenn ihr bereits seit mehreren Stunden durch die Stadt spaziert und sie noch nicht angedeutet hat, dass sie bald den Heimweg antreten möchte, kannst du dir sicher sein, dass sie diese Zeit gerne mit dir verbringt. Warum sich also noch länger verstecken und nicht endlich aktiv Körperkontakt suchen, ihr tief in die Augen blicken und den ersten Kuss einleiten?

Du hast das Gefühl, dass du trotz dieser Flirt Tipps persönliche Unterstützung beim Flirten benötigst? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag aktiv fremde Frauen anzusprechen und mit ihnen zu flirten. Damit auch du endlich die Richtige findest. Wir freue uns auf dich.

Hier findest du weitere Flirt Tipps:

15 Tipps für den Flirt Chat vom Anschreiben zum Date (egal ob WhatsApp, Facebook, Tinder oder SMS)

38 lustige Fakten für Singles: Flirtsignale beim Kennenlernen

Flirtet sie mit mir? So zeigen Frauen ihr Interesse

 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.