Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Du willst endlich einen festen Freund finden?

Ein jeder von uns hatte wohl eine Phase, in der er das Single-Dasein genossen hat. Doch so schön die Freiheiten als Single auch sind, irgendwann kommt der Moment, in dem wir uns wieder nach einer festen Partnerschaft sehnen. Wir beneiden unsere guten Freundinnen um die glückliche Beziehung, die sie führen.

Doch obwohl wir uns nach einem Mann an unserer Seite sehnen, wissen wir nicht so recht, wie wir etwas an unserer momentanen Lage verändern sollen.


Coaching zur Partnersuche
Es funktioniert
Video ansehen

Die wichtigste Veränderung beginnt bei der eigenen Einstellung

Wer sich stark nach einer neuen Partnerschaft sehnt, der wird oftmals unzufrieden mit dem eignen Leben als Single. Denn plötzlich nehmen wir um uns herum nur noch Pärchen wahr. Egal wohin wir blicken. über all sehen wir Händchen halten Menschen, verliebte Pärchen auf Parkbänken oder ein frisch verheiratetes Ehepaar, welches ganz entzückt einen Kinderwagen schiebt.

In solchen Momenten erwachen in uns zahlreiche, unterschiedliche Gefühle. Nicht nur die Sehnsucht nach einer Partnerschaft zerfrisst uns, auch der Neid auf Vergebene wächst. Wir sind zunehmend frustriert und haben es plötzlich sehr eilig. Schließlich werden wir nicht jünger.

Setzen wir uns selbst allerdings derart stark unter Druck, steht die Suche nach einem passenden Partner unter einem schlechten Stern. Nein. Mit dieser Einstellung werden wir keinen Freund finden. Im Gegenteil. Unterbewusst sind wir derart verkrampft, dass unser Umfeld uns dies anmerkt und direkt die Flucht antritt.

Du willst einen festen Freund finden

Spiele nicht den glücklichen Single

Obwohl du nicht krampfhaft auf der Suche sein solltest, nützt es dir ebenso wenig, auf Teufel komm raus der Welt vorzuspielen, dass du als Single glücklich bist.

Wir alle kennen diese Singles, die absolut jeden Moment nutzen um der Außenwelt zu erklären, wie toll sie es finden, nicht gebunden zu sein. Sie betonen auffallend oft, wie wunderbar es sei, sich nach niemandem richten zu müssen.

Schnell wird klar: sie müssen dies derart oft betonen, um sich dies selbst zu glauben. Schlicht, weil es nicht der Fall ist.

Lass dich nicht auf jemanden ein, nur um nicht länger alleine zu sein

Viel zu viele Menschen gehen eine Beziehung mit einem Menschen ein, einfach nur, um nicht länger alleine zu sein und weil der andere eben gerade da war.

Glücklich werden wir dadurch allerdings nicht. dies hat mehrere Gründe. Erstens plagt uns das schlechte Gewissen. Vielleicht noch nicht zu Beginn der Beziehung, doch eines Tages nagt es an uns. Denn unser Partner empfindet wesentlich mehr für uns, als wir für ihn.

Dazu gesellt sich eine weitere Schwierigkeit. Sind von unserer Seite aus keine echten Gefühle im Spiel, werden wir auf Dauer die Eigenheiten und Macken des anderen nicht ertragen. Stattdessen werden diese uns zur Weißglut bringen.

Du willst einen festen Freund finden

Gibst du dir selbst die Möglichkeit, Männer kennenzulernen?

Natürlich ist es ein schönes Gefühl, wenn ein Mann aktiv auf uns zukommt und uns anspricht. Dies funktioniert allerdings nur, wenn wir uns selbst die dafür nötigen Momente einräumen. Denn eines ist klar: Solange wir nur zuhause auf unserem Sofa sitzen und Trübsal blasen, solange werden wir auch nicht angesprochen.

Viele Frauen neigen zudem zu Hobbys, die zwar durchaus interessant sind und Spaß bereiten, aber bei denen man kaum unter Menschen bzw. nur unter Frauen ist. Denken wir doch beispielsweise an Beschäftigungen wie mit Freundinnen gemeinsam kochen, ein Buch lesen, in der Wanne ein Bad nehmen, die Pflanzen auf dem Balkon umtopfen, ein Makramee knüpfen, neue Rezepte ausprobieren etc. Diese Tätigkeiten machen zwar unheimlich viel Spaß, doch werden wir hierbei eben bestimmt nicht von einem Mann angesprochen.

Und selbst bei Tätigkeiten, bei denen wir das Hau verlassen ist die Gefahr groß, dass wir hauptsächlich von Frauen umgeben sind: Sei es der Zumba Kurs, die Yoga Stunde, der Besuch des Nagelstudios oder der Ausflug in den Ikea. All dies sind Orte, an denen sich überwiegend Frauen aufhalten.

Wir berauben uns somit selbst um Möglichkeiten, in unserem Alltag mit Männern in Kontakt zu kommen. Mit diesem Problem stehst du allerdings nicht alleine da! Wie du genau daran etwas verändern kannst und du es schaffst, mehr Möglichkeiten in deinem Alltag entstehen zu lassen, um Männer kennenzulernen, das erfährst du in einem Flirtcoaching für Frauen bei der Flirt University. Unsere Flirtprofis zeigen dir Schritt für Schritt zahlreiche Wege auf, die auch du neue Männer kennenlernst und du einen Freund finden wirst. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

Hier findest du weitere Beiträge mit Tipps, wie du einen Freund finden kannst:

Flirttipps für Frauen: 10 fatale Flirt-Fehler, die du im Nachtleben vermeiden solltest

Den richtigen Partner finden ist gar nicht so einfach

Neue Freunde finden – Unverzichtbare Tipps, wie du Leute kennenlernst

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.