Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Suche Mann fürs Leben – Tipps für die Partnersuche

Ein Gastbeitrag von Autor DocJesco über die Suche nach dem Mann fürs Leben

Fühlst du dich momentan alleine und möchtest den Mann fürs Leben finden? Wurdest du in der Vergangenheit vielleicht sogar schon oft von Männern enttäuscht? Wie wäre es, wenn du die genauen Schritte kennen würdest, damit du bald im Arm von deinem Traumpartner liegst und seine Wärme und Zuneigung spüren würdest und dich sicher und geborgen fühlst?

Mein Name ist Jesco (auch bekannt als DocJesco) und mein Lebensaufgabe ist es Frauen zu einem langfristig glücklichen Liebesleben zu verhelfen. In diesem Artikel gebe ich dir meine besten Tipps für die Partnersuche, erkläre dir wie du den Mann fürs Leben am einfachsten und schnellsten finden kannst, nenne dir die besten Orte, sage dir worauf es beim Aussehen ankommt und gebe dir 3 sofort anwendbare Tipps, damit du möglichst bald die Nähe von deinem Traummann spürst.


Zunächst ist es wichtig zu verstehen, warum du bisher noch nicht den RICHTIGEN Mann an deiner Seite hattest. Das ist wichtig, damit man die Enttäuschungen aus der Vergangenheit 1.versteht und 2.mit ihnen abschließen kann. Im Wort Enttäuschung steckt ja auch das Wort TÄUSCHUNG. Wenn du als Frau also bisher nur enttäuscht wurdest, gab es zwischen dir und dem Mann ein Kommunikationsproblem!

Die Frage ist von wem dieses Kommunikationsproblem ausging. Da ich davon ausgehe, dass du als Frau es bisher immer ernst mit den Männern meintest und ehrlich mit ihnen warst, warst du wahrscheinlich nicht der Ursprung des Problems.

Männer verstehen

Wenn du also mit gutem Gewissen von dir behaupten kannst, dass du mit Männern stets gute Absichten hattest, brauchst du dir keine Vorwürfe zu machen dass du bisher von Männern enttäuscht wurdest. Das Problem liegt leider oft beim Mann. Wenn ein Mann nicht klar kommunizieren kann, was er im Liebesleben will, führt das oft zu Problemen.

Warum können viele Männer nicht klar kommunizieren was sie wollen? Aus meiner Erfahrung heraus kann ich dir sagen, dass es oft daran liegt dass der Mann zu sehr mit sich selbst beschäftigt ist. Du möchtest verstehen, was dazu führt, dass ein Mann zu sehr mit sich selbst beschäftigt ist? Dazu ist es wichtig zu verstehen, welche Phasen wir Menschen im Liebesleben durchlaufen.

Ich möchte das kurz am Beispiel von einem jungen Menschen erklären. Ein junger Mensch kommt frisch auf die Welt, hat noch keine Erfahrungen im Liebesleben und spürt irgendwann das erste mal das Gefühl des Verliebtseins. Wird das Gefühl erwidert, ensteht die erste Liebesbeziehung als ein positives Erlebnis.

Suche Mann fürs Leben: Phase 1

Man erreicht PHASE 1: man entwickelt Gefühle für den Partner und stärkt die Bindung zu einander. Viele Paare bleiben bis zum Lebensende in dieser Phase (das ist der optimale Fall).

Suche Mann fürs Leben: Phase 2

Wenn die Beziehung nicht für die Ewigkeit bestimmt ist, erreicht man PHASE 2: die Beziehung ist unglücklich. Manche Paare bleiben in dieser Phase noch einige Zeit zusammen.

Suche Mann fürs Leben: Phase 3

Wenn die Konflikte aber zu groß werden, kommt es zur Trennung und das ist PHASE 3: die Beziehung geht in die Brüche und man trennt sich. Man ist zwar nicht mehr zusammen, aber hat oft noch Gefühle für den Partner.

Es dauert einige Zeit, bis man die Trennungsphase verarbeitet hat. Wenn man diesen Schritt abgeschlossen hat, erreicht man PHASE 4: man hat die Gefühle für den Ex-Partner verloren und ist wieder emotional „frei“. PHASE 5: man hatte einige Zeit keine Dates und fühlt sich einsam.

Wenn du bisher von einem Mann enttäuscht wurdest, dann war vermutlich oft das Problem, dass du den Mann kennen gelernt hast als er in Phase 2 oder Phase 3 war! Vielen Männern (aber auch Menschen im Allgemeinen) fällt es schwer allein zu sein. Daher kommt es oft dazu, dass man einen Mann kennenlernt, der sich in Phase 3 befindet.

Partnersuche Männer verstehen Liebestest ich will meinen Ex zurück

Aus demselben Grund gibt es genauso auch Männer, die sich zwar noch in einer unglücklichen Beziehung (Phase 2) befinden, die aber schon nach einer neuen Partnerin suchen, aus Angst davor sich alleine fühlen zu müssen. Das ist das, was ich selbst das „Äffchen-Syndrom“ nenne. Man ist sinnbildlich gesprochen einen Baum hochgeklettert (hat die Beziehung aufgebaut), hat einen Ast (den Partner) fest in der Hand. Es kommt zu Problemen. Man greift nach dem nächstbesten Ast (lernt jemand Neues kennen), bevor der momentan noch sichere Ast abbricht (die Beziehung durch die Probleme in die Brüche geht).

Von Männern enttäuscht

Wenn du bisher von einem Mann enttäuscht wurdest, liegt das daran, dass ihm nicht bewusst war in welcher der Phasen er sich befindet! Das Wichtigste ist für dich zunächst also bei der Partnersuche zu erkennen, in welcher Phase sich der Mann befindet. Sofern er sich in Phase 1/2/3 oder 5 befindet, ist das eine schlechte Voraussetzung für eine Beziehung, weil er noch nicht bereit für eine neue Beziehung ist.

Genauso ist es auch wichtig, dass du für dich selbst erkennst, in welcher Phase DU dich befindest. Denn solange man nicht mit sich selbst zufrieden ist und alleine (ohne Partner) zufrieden leben kann, ist man noch nicht bereit für den Mann fürs Leben.

Es ist unglaublich wichtig, dass man frühkindliche Konflikte und vergangene Beziehungskonflikte verarbeitet hat. Sonst ist man nicht bereit für die Zukunft (für den Traummann). Solltest du für dich selbst erkannt haben, dass du dabei noch Unterstützung brauchst, lege ich dir wärmstens ans Herz, dir dabei Unterstützung von Außen zu holen. Beispielsweise durch einen Coach. Es wäre schade, wenn du deinen Traummann kennenlernst, aber selbst nicht bereit für ihn bist, weil du deine Vergangenheit noch nicht bewältigst hast.

Auf der Suche nach dem Mann fürs Leben

Wenn man noch nicht bereit für den Partner ist, dann befindet man sich in in Phase 1/2/3 oder 5 und man ist auf der Partnersuche. Wenn man aber auf der SUCHE ist bedeutet das, dass man mit dem momentanen Zustand unzufrieden ist. Ideal ist es, wenn man ohne den Partner zufrieden ist und auch ohne ihn Lebensglück erlebt. Die gesündesten Beziehungen sind die, in denen die beiden Menschen ihr Glück TEILEN anstatt es im Partner zu SUCHEN.

Konzentriere dich daher bitte zunächst darauf, Phase 4 zu erreichen. Denn erst dann bist du bereit für die nächsten Tipps.

Suche Mann fürs Leben: Phase 4 erreicht?

Gut – wir gehen nun davon aus, dass du Phase 4 erreicht hast. Du bist nicht verzweifelt auf der Suche nach einem Partner, aber du würdest dich trotzdem freuen wenn er dir über den Weg läuft (du ihn findest).

Nun ist es von großer Bedeutung, dass du dich selbst so gut es geht kennenlernst. Umso vollständiger dein Bewusstsein über dich selbst als Person ist, umso besser weißt du was du willst und was du im Leben brauchst. Du wirst erst dann in der Lage dazu sein, dass du das perfekte Bild von deinem Traummann „zeichen“ kannst, sodass du den perfekt passenden Partner findest.

Das richtige Mindset:
Bereit für den Mann fürs Leben

Wie kannst du dieses Bewusstsein über dich selbst sofort aufbauen? Zeichne zuerst in deinem Kopf ein Bild von dir selbst. Versuche aus der Vogelperspektive auf dich selbst zu blicken und stelle dir folgende Fragen:

  • Was liebst du selbst an dir?
  • Was lieben andere an dir?
  • Was sind deine Stärken? Wobei fühlst du dich „groß“ und „stark“ und nicht angreifbar?
  • Was sind deine Schwächen? Wobei fühlst du dich „klein“ und „verletzlich“?
  • Was sind die Tätigkeiten, bei denen du die größte Erfüllung und den größten Spaß spürst? (Beispiel: wenn du anderen Menschen hilfst)

Sobald du dieses Bild klar zeichnen kannst, würde ich mir Gedanken darum machen wie das Bild von deinem idealen Partner momentan aussieht. Wie sieht er aus? Was sind seine Stärken? Was sind seine Schwächen? Was würdest du an ihm lieben? Wobei hat er Spaß?

Nachdem du dir davon ein Bild gemacht hast, frage dich wie du für genau diesen Mann attraktiv und anziehend sein kannst. Das Wort „attraktiv“ bezieht sich dabei nicht nur auf das Aussehen, sondern darauf, dass man als Person für den Anderen nützlich ist. Wenn er beispielsweise einen Job hat, bei dem er viel erlebt (Beispiel: Feuerwehrmann), dann wird er es sehr zu schätzen wissen wenn du als Frau ihm ein offenes Ohr schenkst und ihm einfach zuhörst und ihm Aufmerksamkeit schenkst. Das wird dafür sorgen, dass eine emotionale Ausgeglichenheit gegeben ist.

Stärken und Schwächen kennen

Meiner Meinung nach ist es sinnvoll, wenn man als Paar die Schwächen des anderen ausgleicht, sodass man gemeinsam „unschlagbar“ ist. Die Punkte, die du an dir selbst vielleicht als Schwäche wahrnimmst, haben aus dem Blickwinkel deines Partners womöglich gar keine Bedeutung. Du brauchst deinen Schwächen keine große Beachtung schenken, denn dein Partner wird dich für deine Stärken lieben. Oft ist es auch so, dass der Partner deine Schwächen durch seine eigenen Stärken ausgleicht. Frage dich also, welches die Wünsche und Ziele des Mannes sind und wie du eine wahre Bereicherung (ein Zugewinn) für sein Leben sein kannst?

Fuckboy Küssen beim Date Männer kennenlernen

Nun möchte ich darüber sprechen, was die besten Orte sind, um den Mann fürs Leben kennenzulernen.
Dazu ist es vorab wichtig zu wissen, was die FALSCHEN Orte sind.

Orte, wo du den Mann fürs Leben suchen solltest

Die falschen Orte sind die Orte, an denen sich Männer befinden, die sich in Phase 1/2/3 oder 5 (siehe oben) aufhalten. Zum einen sind das Discos, weil es viele Männer dort hinzieht, die sich von ihrem Leben oder von ihrem Liebeskummer ablenken wollen.

Wenn ein Mann sich von seinem Leben ablenken muss, dann hat er Probleme. Von solchen Männern würde ich mich grundsätzlich fern halten. Er kann diese Probleme nur alleine lösen. Du kannst ihm dabei nicht helfen, denn es sind seine eigenen Probleme.

Online Dating

Ähnlich ist es bei Online-Partnerbörsen und Dating Apps. Die meisten Männer befinden sich in Phase 1/2/3 oder 5 und sind somit kein geeignetes „Material“ für eine langfristig glückliche Beziehung.

Es ist wichtig, dass du einen Mann kennen lernst, der sich in Phase 4 befindet. Wie lernst du so einen Mann am besten kennen? Wenn er in Phase 4 ist, dann hat er ein erfülltes Leben und er beschäftigt sich mit den Dingen, die ihm wirklich Spaß bereiten. Er ist also hin und wieder draußen, weil er den Tätigkeiten nachgeht, die ihm Spaß machen.

Einerseits kann es sein, dass er seine Erfüllung im Beruf findet. Andererseits kann es auch sein, dass er sehr kontaktfreudig ist und gerne neue Menschen kennen lernt. Er wird sich dann in Cafes oder auf Seminaren aufhalten, um sein Netzwerk zu erweitern. Genauso kann es sein, dass er eine Leidenschaft hat. Eine Leidenschaft kann beispielsweise das Kochen sein. Vielleicht besucht er Feinkostläden oder er besucht Kochkurse.

Bei diesem Punkt finde ich es auch wichtig, einmal dich selbst „zu durchleuchten“ und deine eigenen Leidenschaften herauszufinden. Es wäre optimal, wenn du eine Leidenschaft mit deinem Mann fürs Leben teilst, ODER, dass ihr das Gefühl teilt, dass euch diese Leidenschaft bindet, wenn ihr euer WARUM (Warum gehe ich dieser Tätigkeit nach?) teilt. Das sorgt dafür, dass ihr euch schnell emotional miteinander verbunden fühlt.

Beispiel: wenn eure gemeinsame Leidenschaft das Reisen ist, dann reist ER vielleicht, um neue Kulturen kennen zu lernen, auf der anderen Seite reist DU gerne, weil du die Aussicht und die Schönheit der fremden Länder genießt. Die Gründe, warum ihr die Leidenschaft teilt sind dann zwar nicht dieselben, aber: euer WARUM ist dasselbe. Reisen befriedigt eure Neugierde nach neuen Eindrücken. Ihr seid begeistert über neue Erlebnisse – und diese Begeisterung ist eure emotionale Verbindung.

Emotionale Verbindung deinem Mann

Versuche diese emotionale Verbindung zum Mann herzustellen und du wirst eine Beziehung erleben, die du dir schon immer erträumt hast. Die besten Orte, um deinen Mann fürs Leben kennenzulernen, sind also Orte, an denen er seinen Leidenschaften nachgeht. Das sind beispielsweise auch seine Sport-Aktivitäten und seine Hobbies. Spielt er gerne Tennis? Geht er ins Fitness-Studio? Wo holt er sich seinen „Ausgleich“? Was könnten seine Hobbies sein?

Kommen wir zum Thema Aussehen. Was ist beim Aussehen bei der Partnersuche zu beachten? Wichtig ist nur, dass du für deinen Traummann optisch attraktiv bist. Denn sein Interesse an deinem Aussehen ist die Grundvoraussetzung um mit ihm in die Flirt-Ebene zu kommen.

Beim Thema Aussehen würde ich mich ebenfalls fragen, was dein Traumpartner bei seiner Traumpartnerin mögen würde? Mag er eher natürliches Aussehen – oder mag er es wenn die Frau „sich aufbrezelt“? Ich würde mich zwar immer so stylen, wie ich mich als Frau wohl fühle, aber es ist wichtig zu wissen welchen Mann man mit dem eigenen Aussehen eher anzieht. Dein Traumpartner wird vermutlich nur Wert darauf legen, dass du gepflegt bist und dass du insgesamt anziehend auf ihn wirkst.

Du musst nicht perfekt sein. Es ist übrigens immer von Vorteil, wenn du eine positive Ausstrahlung hast. Das ist ein Zeichen dafür, dass du mit dir selbst zufrieden bist. Dein Traumpartner wird mit dir gemeinsam gerne schwere Zeiten durchstehen. Um aber erst einmal auf ihn anziehend zu wirken ist es wichtig, dass du nicht den Eindruck erweckst dass du zu viele persönliche Probleme hast. So etwas kann man als Mann unbewusst schon an der Körpersprache und der Ausstrahlung der Frau ablesen.

woher weiß ich ob er mich liebt Verlegenheit beim Flirten Männer verstehen Partnertausch was macht Männer attraktiv was macht eine gute Beziehung aus nicht mehr alleine sein Flirtsignale Mann

Suche nach dem Mann fürs Leben: 3 praktische Tipps

Nun ist es zeit für meine 3 sofort anwendbaren Tipps für dich.

Tipp 1: erreiche Phase 4. Versuche zu erreichen, dass du den Partner nicht BRAUCHST. Versuche dein Leben mit den Dingen zu füllen, die dir Spaß machen sodass du auch ohne Partner zufrieden bist. Das wird dir dabei helfen, automatisch deinen Mr.Right anzuziehen. Denn man wird viel eher einen Mann in Phase 4 anziehen, wenn man sich selbst in Phase 4 befindet. Ich glaube an das Gesetz der Anziehung. Dieses Gesetz besagt, dass man immer das anzieht, was man selbst ausstrahlt.

Tipp 2: nehme ein Blatt Papier her. Teile das Blatt in der Mitte mit einem Strich. Schreibe links die Dinge auf, die dich auszeichnen, deine Stärken, Schwächen und Fähigkeiten (eine Hilfestellung dazu findest du dazu weiter oben im Artikel). Schreibe rechts die Dinge auf, die deinen möglichen Traumpartner auszeichen. Erkenne danach, wobei ihr euch ergänzen könntet. Wonach könnte er sich sehnen? Was könnte ihm emotional fehlen, was DU ihm geben kannst? Das hilft dir dabei, Klarheit zu bekommen wer der Richtige für dich ist.

Tipp 3: erkenne, wie viele liebenswerten Seiten du hast. Erkenne, welche Dinge du in deinem Leben „formen“ kannst und welche Dinge außerhalb deines Einflussbereiches liegen. Schenke den Dingen, die du nicht beeinflussen kannst, keine Beachtung. Konzentriere dich darauf, was du steuern kannst. Dadurch wirst du dein Selbstwertgefühl und dein Wohlbefinden deutlich verbessern können.

Suche nach dem Mann fürs Leben – Hier findest du weitere Tipps:

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.