Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Wie fühlst du dich, wenn du deinen Alltag bewältigst?

Hast du das Gefühl, du wirst von dem gesamten Trubel, den das Leben eben so bietet, hin und her geworfen? Fühlst du dich oft überfordert? Oder unterfordert? Hast du manchmal unheimlich viel Energie und weißt nicht, wie du diese abbauen kannst oder was du damit anfangen sollst, und an anderen Tagen fühlst du dich müde und schlapp?

Welche Gedanken hast du abends, wenn du im Bett liegst? Fühlst du dich gut und bist zufrieden, weil du viel erreicht hast? Gehst du mit dem Gedanken schlafen, dass dies ein produktiver Tag war? Oder, dass du schöne und erholsame Stunden genießen durftest?


+ Sommeraktion +

Oder liegst du nachts wach, grübelst und fragst dich, weshalb du überhaupt auf dieser Welt bist?

Hast du einen Lebensplan?

Jeder von uns durchlebt Phasen, in denen wir rund um zufrieden und glücklich sind. Leider müssen wir alle auch durch Momente durch, in denen es uns schlecht geht. Tage, an denen wir uns selbst hässlich fühlen. Situationen, in denen wir an allem, was wir machen, zweifeln und uns fragen, ob dies alles seine Richtigkeit hat. Nächte, in denen wir wach liegen und überlegen, ob wir den richtigen Weg eingeschlagen haben. Begebenheiten, bei denen wir das Gefühl haben, dass wir einfach nur vor uns her leben und alles mit uns geschehen lassen, anstelle unser Leben wirklich zu leben, es selbst zu formen und zu gestalten.

Wer absolut gar keine Ziele im Leben hat und keinerlei Lebensplan hat, der verliert oftmals den Fokus aus den Augen. Eines Tages kann dann das Gefühl aufkommen, sich nicht mehr richtig in der Welt zurecht zu finden und nicht zu wissen, worin überhaupt der Sinn des Lebens liegt.

Aber das Leben kann doch gar nicht geplant werden?

Das stimmt. Nicht umsonst gibt es Sprichwörter wie „Pläne existieren, um über den Haufen geworfen zu werden“ oder auch „Ich hatte einen Plan, doch das Leben kam mir dazwischen“.

Es stimmt. Tagtäglich werden wir mit Begebenheiten und unerwarteten Situationen konfrontiert, mit denen wir niemals gerechnet hätten. Das Leben ist wie ein Film, der immer wieder eine neue Wendung nimmt und bei dem wir die Handlung nicht kennen.

Warum dann überhaupt Ziele verfolgen? Weshalb einen Lebensplan schmieden, wenn wir am Ende des Tages im Grunde doch nichts planen können?

dein innerer Kritiker verfolgt dich

Weshalb ein Lebensplan wichtig für deine mentale Gesundheit ist

Ein Lebensplan hat gar nicht unbedingt den Sinn und Zweck, zielgenau Tag für Tag verfolgt zu werden. Dies ist auch gar nicht möglich. Denn, wie du es bereits aus deinem eigenen Leben kennst, gibt es tagtäglich ungeplante Zwischenfälle, die sich dir in den Weg stellen.

Ein Lebensplan hat viel mehr den Sinn, dass du grundsätzlich für dich weißt, wo du gerne eines Tages stehen möchtest. Wohin dich deine Reise bringen soll. Ein Lebensplan hilft, für dich selbst herauszufinden, was dir gut tut. Womit du dich ausgeglichen und glücklich fühlst und was dir schadet.

Er hilft, uns auf das Wesentliche zu fokussieren und uns nicht von Kleinigkeiten aus der Bahn werfen zu lassen.

Dies hilft uns enorm in unserem Alltag. Denn wer eine Vorstellung davon hat, was er eines Tages erreichen möchte, der sieht auch einen Sinn und Zweck in seinem Dasein. Dadurch strahlen wir von alleine plötzlich wesentlich mehr Selbstbewusstsein und Selbstliebe aus.
Dies wiederum wirkt sich ebenfalls positiv auf unseren Alltag aus.

Formuliere deinen Lebensplan positiv

Wird danach gefragt, was die persönliche Ziele im Leben sind, kommen fast jedem Menschen ähnliche Dinge in den Sinn. Innerhalb einer Minute sprudelt es aus den Befragten dann meist heraus. Die Antworten klingen tendenziell immer sehr ähnlich:

  • Glücklich sein
  • Eine Familie gründen
  • Ein eigenes Haus mit Grund besitzen
  • Die Welt bereisen

Wenn wir uns allerdings unseren Eltern, Kollege oder Freunde ansehen, dann merken wir, dass dies alleine noch nicht glücklich macht. Viele von ihnen besitzen Eigentum, sind verheiratet, haben eine Familie gegründet und verreisen häufig. Doch sie sind in ihrer Ehe unglücklich, sie hassen ihren Job, sie sind verzweifelt und frustriert.

Die genannten Punkte sind nur sehr oberflächliche Punkte.

Die tatsächliche Frage nach einem richtigen Lebensplan lässt sich nicht binnen fünf Minuten beantworten. Auch nicht unbedingt innerhalb einer Stunde. Manche Menschen benötigen Wochen, um zu sich selbst zu finden und für sich herauszufinden, was sie sich wirklich im Leben wünschen.

Das Problem? Gerade an dieser Stelle werden Lebenspläne geschmiedet, die oftmals genau falsch formuliert sind. Etwa der Plan:

  • Ich will keinesfalls so werden wie mein Vater
  • Ich will um Himmels willen nicht weiter zunehmen
  • Ich will nicht für immer Single bleiben

All diese Formulierungen sind negativ formuliert. Wer sich nun tagtäglich einredet „Ich will nicht wie mein Vater werden“, der erzielt dadurch, dass die Stränge im Gehirn nur wahrnehmen „wie der Vater werden“. Prompt eignen wir uns mehr und mehr dessen Verhaltensweisen an, die wir doch eigentlich so sehr hassen.

Wer sich sagt „Ich will auf keinen Fall noch länger Single bleiben“, der fokussiert sich, ob er will oder nicht, so stark, auf das „länger Single bleiben,“, dass er absolut frustriert und verzweifelt nach außen wirkt und deshalb tatsächlich keinen Partner findet.

Daher ein wichtiger Ratschlag an dieser Stelle: Formuliere deinen Lebensplan positiv.

Casanova Beziehung aufbauen Liebeserklärung Mann finden Frau gesucht wie werde ich selbstbewusster wie merke ich dass ich verliebt bin Ex Freundin zurück Narzissmus endlich glücklich werden glückliches Leben

Habe stets deinen Lebensplan vor Augen, aber sei für alle Wege offen

Du solltest stets deine Ziele verfolgen. Da das Leben allerdings nicht geplant werden kann, ist es umso wichtiger, dass du für Veränderungen und Neuerungen stets offen bist. Das bedeutet, du musst bereit sein, neue Wege einzuschlagen, um einfach deinen Lebensplan zu ändern.

Steine, die dir in den Weg gelegt werden, halten dich nicht auf. Stattdessen zählt, dass du lernst, um sie herum zu gehen. Oder auch“ Viele Wege führe nach Rom“.

Denke auch daran: Wer A sagt, muss nicht B sagen. Du kannst auch C sagen. Du musst nicht an alten Meinungen und Glaubenssätzen festhalten, wenn du merkst, dass dies nicht für dich funktionieren oder sie sich nicht bewahrheitet haben. Nur, weil du von deiner früheren Meinung abrückst, bedeutet dies nicht, dass du all deine Ziele über Board wirfst. Nein, Es bedeutet, dass du schlicht einen neuen Weg gefunden hast, wie du diese erreichen kannst.

Wer sagt, dass das Leben sich nicht planen lässt, der hat zweifelsohne Recht. Dies bedeutet jedoch nicht, dass du deswegen planlos durch die Welt irren sollst und dein Leben von anderen leben lässt. Genau aus diesem Grund ist es derart wichtig, einen Lebensplan zu haben, den du verfolgst.

Du hast bereits viele deiner Ziele erreicht, was dir allerdings noch fehlt, das ist eine dich liebende Partnerin? Doch in deinem Alltag lernst du einfach keine Frauen kennen, die zu dir passen? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching. Unsere Flirtprofis zeigen dir, wie es dir gelingt, in deinem Alltag spielend leicht mit hübschen Frauen ins Gespräch zu kommen. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessiere könnten:

Intrinsische Motivation – Lass dich nicht länger von deinen Zielen abbringen

Ziele im Leben haben – Ziele formulieren und sie außerdem erfolgreich erreichen!

Lebensziele formulieren und Entscheidungen treffen – Wie du glücklicher werden kannst!

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.