Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Hast du schon Jappy auf deinem Smartphone installiert?

Jappy wurde bereits 2001 gegründet. Ursprünglich sollte die Hauptfunktion des sozialen Netzwerks darin bestehen, mit anderen Mitgliedern online flirten zu können.

Eine Zeit lang ist Jappy eines der größten sozialen Netzwerke gewesen, doch Facebook wurde ein immer größerer Konkurrent, so dass die Mitgliederzahl geschrumpft ist. Jetzt hat Jappy ungefähr 500.000 Mitglieder, was schließlich immer noch eine ordentliche Summe ist. Der Umgangston ist im gesamten sehr freundlich. Mittlerweile beschränkt sich Jappy nicht mehr ausschließlich aufs Flirten, es ist daher mehr als nur eine Singlebörse.


+ Sommeraktion +

Bei all den Mitgliedern handelt es sich somit nicht ausschließlich um Singles. Der Geschlechterverhältnis ist sehr gut ausgeglichen, so dass Jappy sowohl für Männer als auch für Frauen attraktiv ist. Die meisten Mitglieder sind unter dreißig Jahre alt.

Vermeide diese Flirtfehler!

Wie funktioniert Jappy?

Damit du Jappy nutzen kannst, ist natürlich erst einmal eine Registrierung erforderlich. Anders als beispielsweise bei Facebook musst du bei Jappy nicht deinen richtigen Namen eingeben, sondern du kannst dir einen lustigen Nickname zulegen.

Seit 2010 ist es mittlerweile möglich, zusätzlich zum Nickname noch den Vornamen anzugeben. Je nachdem wie du deine Privatsphäre einstellst, ist dein richtiger Name nicht für alle anderen Mitglieder sichtbar. Daneben benötigt es für die Anmeldung noch deine Mailadresse, ein Passwort, dein Geschlecht, dein Land und deinen Geburtstag.

Bei Jappy erwartet dich dein eigenes Profil, welches du nach Herzenslust gestalten kannst. Du kannst Bilder von dir hochladen und hast die Möglichkeit, einen Begrüßungstext für die Besucher deines Profils zu schreiben. Daneben hast du natürlich auch noch genügend Platz, um etwas über deine eigenen Interessen zu schreiben.

Zusätzlich hat jeder Nutzer die Möglichkeit, eine Flirtoption einzuschalten. Dann ist es dir möglich, gezielt nach anderen Singles zu suchen. Diese Suche kannst du auch verfeinern. Beispielsweise gibt es die Möglicht anzugeben, welche Figur man bevorzugt oder ob man sich nur für Nichtraucher interessiert.

Die Nutzung ist komplett kostenlos. Möchte man Jappy nicht mehr benutzen kann somit ohne Probleme das Profil gelöscht werden. Weder tritt man in eine Abo-Falle noch wird einem zu irgendeinem Zeitpunkt Geld abgebucht. Auch gibt es keine Premium-Mitgliedschaft. Man ist daher im Laufe der Nutzung niemals dazu gezwungen, Geld zu investieren. Dadurch kommt es allerdings auch zustande, dass auf Jappy öfters mal eine Werbeanzeige geschaltet ist.

Nicht alle Mitglieder haben jedoch den Knigge gelesen. Wie auch auf anderen sozialen Netzwerken bekommt man hier die eine oder andere Anfrage, welche nicht unbedingt einladend klingt. Hier ist man am besten beraten, wenn man diese einfach löscht und somit ignoriert.

Welche Funktionen bietet Jappy?

Neben den bisher genannten Funktionen gibt es noch den News-Ticker. In diesem wird man jederzeit über die eigenen Nachrichten und die Profilbesucher informiert.

So bleibt man stets auf de aktuellen Stand, wer sich gerade für uns interessiert. Die Nachrichten werden stets in einem Chatverlauf dargestellt, ähnlich wie bei WhatsApp. Kann man sich also nicht erinnern, über was man zuletzt miteinander geschrieben hat, kann dies ganz leicht und super schnell nachgelesen werden.

Ist man zu schüchtern um direkt eine fremde Person anzuschreiben, kann man sie auch einfach anflirten und abwarten, ob sie sich daraufhin meldet. Daneben gibt es noch zahlreiche Online Spiele. Ähnlich wie bei Facebook sorgen diese für den kleinen Zeitvertreib.

Außerdem positiv: Direkt nach dem Einloggen kannst du sehen, wie viele Mitglieder gerade online sind. Stellst du fest, dass unter der Woche abends wesentlich mehr los ist als an einem Sonntagvormittag, kannst du für dich selber schnell entscheiden, wann die beste Zeit zum Flirten und Chatten ist.

Zusätzlich gibt es mittlerweile noch den Jappy Messenger. Hierbei handelt es sich um eine App für dein Smartphone.

Jappy

Wie hoch sind die Aussichten auf einen Flirt?

Wie überall gilt auch hier, dass wenn ein Bild hochgeladen wurde, wesentlich mehr Nachrichten eintrudeln. Dies ist ja auch logisch, schließlich möchte niemand mit einer fremden Person schreiben, von welcher man überhaupt keine Vorstellung hat. Gerade als Frau ist das Postfach stets gefüllt mit zahlreichen Nachrichten. Aber auch als Mann hat man bei Jappy recht gute Chancen, denn viele der Mitglieder sind sehr flirtwillig.

Du möchtest nicht mehr über Singlebörsen oder soziale Netzwerke mit Frauen schreiben, sondern im echte Leben deine Traumfrau treffen? Aber du bist zu schüchtern um Frauen anzusprechen? Dann ist es dringend an der Zeit, dass du ein Flirtcoaching besuchst.

In diesem helfen dir unsere Flirtexperten dabei, deine Schüchternheit zu überwinden und zeigen dir, wie du ganz leicht in deinem Alltag Frauen kennenlernen kannst. Du wirst feststellen, dass auch du Frauen verführen kannst und selbst der Nummerntausch macht dir keine Probleme mehr.

Hier findest du weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Die besten Singlebörsen: Welche sind seriös und welche erfolgversprechend?

Du suchst eine Singlebörse? Wir stellen dir gleich 30 davon vor

Mit Online Dating zum Erfolg? Über die Vor- und Nachteile

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 3 Durchschnitt: 5]

Caro

Carolin beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Dating. Nach einem Masterstudium in Kulturwissenschaft hat die gebürtige Esslingerin ihren Weg als Leiterin des Redaktionteams der Flirt University gefunden. Sie entwickelt regelmäßig neue Coaching Methoden und analysiert für unsere Kunden Chats aus dem Online Dating und hat somit schon so mancher Liebe auf die Sprünge geholfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.