Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Mittel gegen Liebeskummer

Liebeskummer ist ein schrecklicher Schmerz, der manchmal kein Ende zu finden scheint. Wir sind unendlich traurig und bemitleiden uns selbst, bis wir in einem Meer aus Tränen versinken. Oftmals zerfrisst uns das fiese Gefühl über Wochen und Monate hinweg. Das ist ja auch kein Wunder.

Wir haben sehr viel Zeit mit dem anderen Menschen verbracht und haben uns vielleicht sogar schon an sie oder ihn gewöhnt. Unsere Gedanken kreisen nur um diese eine Person. Und plötzlich scheint alles aus zu sein. Das erschüttert unsere Welt.


+ Sommeraktion +

Wir zeigen dir hier ein paar Tipps, die dir dabei helfen, schneller den Liebeskummer zu besiegen und nach Vorne blicken zu können.

Mittel gegen Liebeskummer

Schokolade und Eis

Wer kennt diesen Tipp nicht. Schokolade und Eis sollen in solchen Situationen heilende Kräfte haben. Und das haben sie tatsächlich auch fast. Der Zucker putscht uns auf und macht uns glücklicher. Schokolade und Eis schmecken also nicht nur lecker, sondern sind noch echtes Balsam für die Seele.

Ablenkung

Wenn man richtig Liebeskummer hat, ist es sehr gut sich abzulenken. Denn wenn wir die ganze Zeit mit unseren Gedanken nur bei dieser einen Person sind, wird uns das immer weiter und weiter runterziehen. Und genau aus diesem Grund sind ablenkende Dinge für dich gut. Triff dich mit Freunden und geh raus. Vergrabe dich auf gar keinen Fall nur zu Hause. Denn solch eine Isolierung ist für dich in deiner Situation gar nicht gut.

Viele Menschen lenken sich auch dadurch ab, dass sie viel Party machen gehen, um sich mit Fremden zu vergnügen. Diese Art der Ablenkung kann allerdings auch schnell nach Hinten losgehen. Denn wenn du dafür einfach nicht der Typ bist, solltest du diese Methode überdenken. Für jeden Menschen helfen eben verschiedene Dinge, um über diesen einen ganz besonderen Menschen hinweg zu kommen.

Ablenkung in Art von Treffen mit Freunden und Familie dagegen sind immer sehr hilfreich. Rede mit ihnen über dein Problem sowie deine Ängste und Sorgen. Doch diskutiere das Thema nicht tot. Sprich auch über andere schöne Dinge, die dich gut ablenken können.

Jeder von uns ist mal in der Situation, dass man Liebeskummer hat. Und genau aus diesem Grund wissen wir auch alle, wie beschissen es uns zu diesen Zeiten geht. Und dafür sind Freunde und Familie dann doch da!

Routinierte Abläufe geben dir Halt und Struktur

Schule, Uni, Arbeit und das Fitness-Studio geben deinem Alltag Struktur und Halt. Das ist sehr wichtig in deiner Situation. Denn auch wenn du es zur Zeit nicht denkst, aber die Welt dreht sich auch ohne deinen Ex weiter. Alles geht seinen gewohnten Weg. Und das ist auch gut so. Lenke dich mit deinen routinierten Abläufen ab und stütze dich auf die Dinge im Leben, die da und präsent sind.

Es ist so wichtig etwas im Leben zu haben, das einem eine Stütze sein kann. Denn wer nur zu Hause rumhockt und nicht mehr rausgeht, der wird in Selbstmitleid ertrinken.

Mittel gegen Liebeskummer

Miste deine Klamotten aus

Es kann wirklich sehr gut tun, wenn man mal seine alten Klamotten ausmistet und somit richtig klar Schiff macht. Denn es gibt so viel alte Klamotten und damit alten Ballast, den man gekonnt aus seinem Leben streichen kann. Gehe deinen Kleiderschrank durch und überlege dir, worin du dich zu 100% wohlfühlst. Behalte nur die Dinge, die dich wirklich glücklich machen und die du anziehst.

Und dieses Prozedere kannst du ja auch auf deine gesamte Wohnung und deinen Keller beziehen. Nachdem man mal so richtig aufgeräumt hat, wird es dir sicher danach viel besser gehen.

Lasse deinen Gefühlen freien Lauf

Es ist so wichtig seine Gefühle nach einer Trennung zu zeigen. Denn Menschen die diese unterdrücken, werden früher oder später von ihren eigenen Emotionen übermannt werden. Um dies zu verhindern, musst du unbedingt mit Freunden und Familie über deine Gefühle sprechen. Und wenn du weinen musst, weinst du eben! Das muss dir ganz und gar nicht unangenehm sein.

Lass es dir gut gehen

Was wolltest du dir schon immer mal gönnen? Genau jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, an dem du es dir so richtig gut gehen lassen solltest. Wie wäre es mit einem coolen Kleidungsstück, was du schon seit langer Zeit haben wolltest? Oder eine Reise, die schon seit längerer Zeit dein Herzenswunsch ist. Oder plane mit deinen Mädels einen Wochenend-Trip in eine Stadt, die du schon immer mal besuchen wolltest. Indem du es dir gut gehen lässt, lenkst du dich auch wieder ab. Und das tut dir gut.

Fahr mal weg und gewinne Abstand

Schnapp dir dein Auto und fahr einfach mal weg. Am besten ans Meer. Denn dort kannst du in Ruhe nachdenken und dich mit deinem Problem und dir selbst beschäftigen. Indem du wegfährst, gewinnst du Abstand und auch das ist gut für dich. Klar, man soll niemals vor den Probleme wortwörtlich weglaufen. Allerdings ist es sehr gut, wenn du zunächst ein wenig Distanz zwischen dir und den Konflikten gewinnst. Denn dies bedeutet ja nicht gleich, dass du auch Abstand zu deinen inneren Konflikten gewinnst.

Schreibe deine Gefühle und Gedanken auf

Eine gute Möglichkeit, um seine negativen Gefühle zu verarbeiten, ist das Aufschreiben von diesen. Nimm dir ein leeres Buch oder Heft und verfasse eine Art Tagebucheintrag. Dieser muss gar nicht in irgendeiner Art perfekt sein. Er soll dir bloß helfen über ihn oder sie hinweg zu kommen. Und dabei geht es auch nicht darum, dass du dir den Eintrag irgendwann noch mal anschauen sollst o.S.. Notiere also einfach alles, was dich beschäftigt. Jeder Gedanke, der dir in den Kopf kommt, ist hierbei entscheidend.

Mittel gegen Liebeskummer

Verzweifle nicht an deiner Selbstreflexion

Wie bereits erwähnt, ist es gar nicht gut, wenn du zu viel über dich und deine Situation nachdenkst. Das kann dir sehr schnell das Genick brechen. Und genau deswegen ist so wichtig, dass du die Gesamtsituation betrachtest und nicht bloß bei dir die Schuld suchst. Denn immer sind zwei Menschen an einer Trennung beteiligt. Wer dabei mehr Schuld trägt, das ist dabei doch vollkommen irrelevant. Wichtig ist, dass du für dich selbst einen Schlussstrich ziehst.

Umstyling

Vor allem Frauen leider unter dem Klischee, dass sie nach einer Trennung immer eine neue Frisur haben. Und das mag gar nicht mal so falsch sein. Denn im Endeffekt tut so eine kleine Veränderung echt gut. Es können auch einfach deine Klamotten sein. Egal was du veränderst, es kann indirekt einen Neustart einleiten.

Treibe Sport

Eine weitere gute Ablenkung ist Sport. Dieser ist nicht nur gut für deinen Körper, sondern wird dich zudem sehr schnell auf andere Gedanken bringen. Und je besser du wirst, desto mehr Spaß wird das Ganze auch machen. Schnapp dir deine Laufschuhe und los gehts!

 

Du hast keine Lust mehr Single zu sein, und möchtest dich auch endlich wieder verlieben? Du suchst nach der einen große Liebe, hast aber Angst sie zu verpassen? Dann melde dich jetzt für ein Flirtcoaching für Männer an.

Unsere Flirtexperten zeigen dir, wie du am Besten Frauen erfolgreich auf der Straße ansprichst, mit ihnen flirtest und du am Ende sogar ihre Nummern bekommst. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

Mittel gegen Liebeskummer – Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Liebeskummer bewältigen – Das Licht am Horizont erblicken

Die Liebeskummer Phasen – So schrecklich leiden wir nach einer Trennung!

Wenn das Herz in zwei Teile bricht – Was tun bei Liebeskummer?

Was hilft gegen Herzschmerz? Wie du gegen den Liebeskummer ankommst

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.