Bist du ein Mann oder eine Frau?
Männer klicken hier und Frauen klicken hier

Neuanfang – Wie du dir ein neues, glückliches Leben aufbauen kannst!

Dein jetziges oder altes Leben geht dir auf die Nerven, belastet dich und macht dich schlichtweg nicht mehr glücklich? Du hast eine Trennung, eine schwere Krankheit, oder eine Kündigung hinter dir? Du möchtest die Vergangenheit ruhen lassen und mit voller Vorfreude auf deine glorreiche Zukunft blicken können? Manchmal ist ein Neuanfang genau die richtige Lösung! In diesem Artikel erfährst du viele spannende und hilfreiche Tipps, mit denen dir ein Neustart gelingt.

Neuanfang – Was brauche ich, um glücklich zu werden?

Es ist enorm wichtig, dass einem bewusst wird, was bzw. wer einem wichtig ist und wie die Definition zum personalisierten Glück lautet. Mache dir klar, was genau dich an deinem alten Leben gestört hat und was du verbessern möchtest. Dies wird das Fundament für dein Neustart sein. Du sollst dich fragen, weshalb du zuvor mit deinem Leben unzufrieden warst. Welche Auslöser gibt es? Welche Gründe geben dir Anlass für deine Unzufriedenheit?


+ Kostenloser Crashkurs +

Irgendeinen Grund muss es ja immer haben, wenn man einen Neuanfang wagen will. Stelle dir nicht nur vor, wo du in zehn Jahren sein willst, sondern stelle dir realistische Ziele vor, die du auch in kürzerer Zeit erreichen kannst, wie beispielsweise in zwei Jahren. Das Leben ist viel zu kurz, um immer schon so weit vorauszuplanen.

Ziele im Leben Neuanfang

So gelingt dir ein Neuanfang – Prozess der Verarbeitung

Die Vergangenheit muss verarbeitet und abgeschlossen werden, um glücklich in die Zukunft blicken zu können. Versuche, das Geschehene weitgehend zu akzeptieren und Dinge, die passiert sind, nicht zu bereuen. Bereits stattgefundene Momente kannst du nie wieder rückgängig machen und das ist auch gut so. Falls du mittlerweile deine möglichen Fehlerquellen erkannt ist, kann dies positiv für deine Zukunft genutzt werden.


+ Zur Sprechstunde +

Versuche sie als hilfreich anzusehen und sie zur Verbesserung deines Ichs effizient zu verwenden. Lasse Gefühle zu und versuche bloß nicht, deine Trauer und den Ärger zu unterdrücken. Früher oder später wird es zu einem emotionalen Ausbruch kommen, der deine Vernunft und Kontrolle übermannt. Teile deine Sehnsüchte und Sorgen mit Menschen, die dich gerne haben und lieben. Sprich alles aus, was dich belastet und runterzieht. Sie werden dir zuhören und auch in den schwierigsten Zeiten da sein.

Eine weitere Verarbeitungsstrategie ist das Aufschreiben von den negativen Gedanken. Wenn es Dinge gibt, die du wirklich mit niemandem auf der Welt teilen willst, so schreibe sie per Hand auf ein Blatt Papier. Lasse den Schmerz den Stift bewegen, damit du loslassen kannst.

Wenn du dann fertig mit dem Aufschrieb bist, kannst du den Zettel entweder aufbewahren, oder um komplett abschließen zu können, kannst du ihn auch vorsichtig verbrennen. Dies kann als symbolisches Zeichen gesehen werden, welches verflossene Tage beiseite legen lässt und somit einen guten Neuanfang einleitet.

Denn das Loslassen fällt uns oftmals gar nicht mal so leicht. Und das ist ja auch gar kein Problem. Gib dir selbst und dem Neuanfang genügend Zeit.

Um den Prozess der Verarbeitung korrekt durchlaufen zu können, kannst du dir auch eine Auszeit nehmen. Gönn dir mal einen tollen Urlaub. Versuche zu entspannen und deine negativen Gedanken auszublenden. Falls diese sogar während der Auszeit in deine Gedanken treten – keine Sorge!

Das ist ganz normal. Versuche aber bloß nicht krampfhaft positive Gedanken hervorrufen zu wollen. Das wird nichts bringen, denn du musst die negativen Gedanken akzeptieren können. Akzeptierst du diese, so wird die Positivität schneller in dein Bewusstsein zurückkehren.

Entspannung kann hier Wunder bewirken. Du bist zu gestresst und die Negativität übernimmt deine Gedanken? Durch Meditation gelingt es dir, deine Gedanken zu fokussieren und zu beruhigen. Die innere Ruhe ist hier das anzustrebende Ideal. Wer diese erlangt, wird für den Moment all seine Probleme, Ängste und auch Sorgen vergessen.

So gelingt dir der Neuanfang – Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

Manchmal muss man im Leben Dinge riskieren, um neue und gute Wege einschlagen zu können. Nur wer wagt, kann auch gewinnen! Probiere neue Sachen aus, die dich glücklich machen könnten. Und wenn sie dies mal nicht tun?  Kein Problem! Du kannst auch nochmal einen anderen Weg einschlagen. Umwege sind sogar meistens als positiv zu werten, da sie uns auf den korrekten Pfad zu unserer Bestimmung führen.

Du brauchst einen Neustart, hast jedoch keine Lust großartig etwas zu ändern? Ändere deine Einstellung, niemand wird dir ein schönes, neues Leben einfach so schenken. Du musst selbst Entscheidungen treffen, wie viel du riskieren und wie weit du gehen kannst.

Um Entscheidungen treffen zu können, musst du deine Ziele klar kennen. Versuche diese nicht so leicht aus den Augen zu verlieren. Denn sonst kann es passieren, dass uns unser Mut verlässt, den wir für den Neuanfang dringend brauchen.

Neuanfang

Der Neuanfang – Träumen darf man nicht nur als Kind!

Menschen, die wirklich glücklich und zufrieden mit ihrem Leben sind, würden wohl antworten, dass sie ihre Träume verwirklicht haben. Jeder Mensch sollte Träume und Wünsche haben. Doch es ist zunächst wichtig, solche für sich selbst zu formulieren. Ob du diese jemals erreichen wirst, sei mal dahingestellt.

Dir fehlt etwas in deinem Leben und du fühlst dich so dermaßen leer? Setze dir Ziele, die dich packen, überwinde Hürden, die dich beinahe in die Knie gezwungen hätten und überstehe schwierige Zeiten, nur um deine Träume zu erfüllen. Zum träumen ist man nie zu alt und erst recht nicht, um seine eigenen zu realisieren.

Kleine Schritte Richtung Veränderung, große Wirkung für den Neubeginn

Reduziere dein Leben auf das Wichtigste, auf das was du wirklich benötigst. Verschwende keine Zeit mit Dingen und Menschen, die dir deine kostbare Energie rauben, dir allerdings keine positiven Effekte bringen. Für einen Neuanfang muss man manchmal auch nur seine Umgebung ändern.

Ein Umzug in eine neue Wohnung, oder sogar in eine neue Stadt können Wunder bewirken. Oder dekoriere deine Wohnung um und mache neue Tapeten an die Wand. Vor allem musst du dich mit deinen Veränderungen wohlfühlen.

Ändere dein Aussehen, indem du neue Klamotten einkaufst, dir eine neue Frisur schneiden lässt oder mit einer Sportart beginnst. Durch Sport kann man nur gute Resultate erzielen, da der Körper besser wird, man mehr Muskeln aufbaut und Ausdauer bekommt. Außerdem werden Glückshormone ausgeschüttet, die uns ein positiveres Leben bescheren. Mit dem Sport kann man auch sehr gut den Stress, der uns häufig zu einem Neuanfang treibt, kompensieren.

Erfinde dich neu, aber bleib dir treu

Bei einem Neubeginn geht es nicht darum sich komplett zu verändern. Sondern sich neu zu erfinden. Du sollst keine neue Version aus dir und deinem Leben machen, sondern eine bessere. Deinen Prinzipien solltest du so oder so immer folgen und diese vor allem als Ansatzpunkt nehmen. Hast du mal das Gefühl, dass du dich selbst verlierst, mache dir bewusst wer du überhaupt bist.

Was ist dir in deinem Leben wichtig? Wofür willst du kämpfen? Und was wertet dein eigenes Leben für dich persönlich qualitativ auf? Solange du diese Fragen ehrlich beantworten kannst, solltest du dich selbst nie verlieren. Und falls du wirklich mal vom Wege abkommen solltest, überdenke deine Strategien und Schritte, die dich dorthin gebracht haben.

Neuanfang – Der Extremfall

Es gibt auch Situationen im Leben, die einem nichts anderes übrig lassen, als ein neues Leben zu beginnen. Für manche Menschen ist dieser Schritt eindeutig die richtige Entscheidung.

Sobald man merkt, dass man in sein altes Leben nicht zurück kann und dort nicht glücklich wird, muss man einen Schlussstrich ziehen. Denn das Leben ist viel zu kurz, um ein Leben zu leben, das einem nicht gefällt.

 

Du hast Lust einen Neuanfang zu wagen, willst diesen allerdings lieber mit einem Partner gemeinsam angehen? Du hast jedoch Schwierigkeiten, jemanden im echten Leben kennenzulernen? Dann erkundige dich bei uns nach einem Flirtcoaching für Männer oder einem Flirtseminar für Frauen. Wir beraten deine Situation und helfen dir bestmöglich.

Neuanfang – Diese Artikel könnten dich auch noch interessieren:

Neubeginn nach Trennung – Was du beachten solltest!

Neuanfang nach Trennung – So gelingt der Start in das neue Leben

Neuanfang nach Trennung – So gelingt der Start in das neue Leben

 

Bewerte diesen Beitrag
[Anzahl: 2 Durchschnitt: 5]

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert